Andreas Maier Trainer

Andreas Maier AussichtAndreas Maier BergAndreas Maier GipfelAndreas Maier Bergwanderfu Hrer
Andreas Maier Aussicht
Andreas Maier Berg
Andreas Maier Gipfel
Andreas Maier Bergwanderfu Hrer

Bergwanderführer Andreas Maier

Schon als Kind u. a. im Kaisergebirge in Tirol rumgekraxelt und Ski gefahren ist Andi sozusagen zurückgekehrt zu seinen (Berg-)Wurzeln und lebt seit über einem Jahrzehnt in Oberaudorf im Inntal, nicht nur mit Blick auf den Zahmen und Wilden Kaiser, sondern auch mit jährlich wechselnden Gipfelglücksmomenten dort, ebenso wie in den heimischen Bergen direkt vor und hinter der Haustüre sowie anderswo. Dort ist er auch als aktive Einsatzkraft der Bergwacht Bayern, Rettungswache Oberaudorf-Kiefersfelden, ehrenamtlich tätig. Darüber hinaus begeistern Andi seit vielen Jahren Alpenüberquerungen in den verschiedensten Spielarten, sprich zu Fuß genauso wie mit dem Mountainbike oder auf Tourenski. Durch seine Tätigkeit als Ausbilder ERSTE HILFE Outdoor sowie als Rettungssanitäter ist es ihm wichtig beim Bergwanderführen sowie beim MTB-Guiden im Falle eines Falles souverän und professionell handeln und zur bestmöglichen Sicherheit im alpinen Gelände beitragen zu können. Mit diesem Anspruch geht Andi auch jede Tour mit entsprechender Vorbereitung und Planung an, um für sich und seine Gäste das größtmögliche Erlebnis mitzunehmen. Als Ausgleich zum alpinen Treiben genießt Andi im Urlaub die Leichtigkeit und Geschwindigkeit beim Windsurfen sowie die Weite und Freiheit auf dem Wasser.

Qualifikationen

  • Trainer
  • Anwärter Geprüfter Bergwanderführer
  • Rettungssanitäter
  • Aktive Einsatzkraft der Bergwacht
  • Ausbilder Erste Hilfe Schwerpunkt Outdoor
  • Lizenzierter MTB Guide und Trailscout
  • Trainer C MTB
  • Trainer C Skibergsteigen

Außeralpine Hobbies

  • Windsurfen

Warum arbeitest du als Bergführer?

Seit ich 2007 die ersten Alpenüberquerungen gemacht habe (mit dem MTB sowie zu Fuß) lässt mich die alpine Bergwelt nicht mehr los und ich möchte dieses „Freiheitsgefühl“ gerne an meine Gäste weitergeben und auch ihnen diese Begeisterung für die Bergwelt entsprechend vermitteln. All dies immer mit einer guten Tourvorbereitung und auf höchstem Sicherheitsniveau.