Gletscherkurse & Hochtourenkurse mit Bergführer

Sicher am Gletscher unterwegs mit Profiausbildung

Lerne von geprüften Bergführern auf unseren Hochtourenkursen. In unterschiedlichen Level bereiten wir Dich auf 4.000er Gletschertouren wie z.B. den Mont Blanc vor. Kleine Gruppen und hervorragende Ausbildungshütten sichern Deinen Lernerfolg!

Icon Eisklettern

Gut vorbereitet auf Hochtour mit alpiner Ausbildung 

Gletscherkurse und Hochtourenkurse in kleinen Gruppen

Auf unserem Hochtourenkurs machen wir Dich fit im Umgang mit Steigeisen, Pickel und den Gletscherspalten. In kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern, moderner Ausrüstung und dem Komfort einer modernen Berghütte lernst Du alles Nötige, damit Du Deine Gipfelziele zu den Gletschern und Gipfeln der 3.000er und 4.000er in den Alpen oder auf anspruchsvolle Fernreisen auch selbst verwirklichen kannst. Dass wir als eine der ersten Adressen für alpine Ausbildung gelten, hat sich herumgesprochen. Deshalb empfehlen wir Dir eine frühzeitige Buchung, die besten Termine sind schnell ausgebucht. So schnell, dass wir auf nahezu alle 4-Tages-Hochtourenkurse eine Durchführungsgarantie geben können.

 

spaeter-zahlen.png

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Kostenloser Reiserücktritt bei Einreiseverbot und/oder behördlicher Quarantäne bei Reisebeginn auf allen Reisen im Alpenraum

Corona Zusatzversicherung auch mit Absicherung für Länder mit Reisewarnung | Im Anschluss nach Reisebestätigung abschließbar

Logo Alpine Welten Akademie

Die Hochtouren Akademie

2017 haben wir für die Teilnehmer von Hochtouren und Gletscherkursen hochwertige Video Tutorials und eine eigene Webseite erstellt mit dem Überbegriff E-Learning. Auf diesem E-Learning Portal findest Du im Anschluss an Deinen Hochtourenkurs oder Gletscherkurs eine umfangreiche Zusammenfassung zu allen behandelten Themen. Die Tutorials dienen der Wiederholung und Vorbereitung auf geführte Hochtouren und Kurse und werden kostenfrei von uns zur Verfügung gestellt. So kannst Du zu Hause bereits die Spaltenbergung mit der Losen Rolle üben oder auch wichtige Knoten für Hochtouren und Dir zusätzlich Tipps & Tricks vom Bergführer holen. Die Alpine Welten Akademie wird mit weiteren Themen zu den unterschiedlichen alpinen Sportarten ergänzt.

MEHRWERT: Kleine Gruppen - hohe Intensität

Die Bergführer schulen in kleinen Gruppen und mit höchster Intensität um Dich auf kommende Hochtouren Ziele vorzubereiten. So ist ein Gletscherkurs der ideale Einstieg für geführte Hochtouren in den Ost und Westalpen. Bei den Kursen legen wir Wert auf hochwertige Ausrüstung, Unterrichtseinheiten die der Lehrmeinung entsprechen und vor Allem eine möglichst hohe Qualität der Ausbildung. Klar darf der Spaß an der Hochtouren Ausbildung auf einem Gletscherkurs nicht zu kurz kommen! Genausowenig wie eine erste Hochtour auf einen Gletscherberg in der Umgebung der Ausbildungsstützpunkte. Ein idealer Stützpunkt hierfür ist das Taschachhaus im Pitztal. Zentral gelegen, komfortabel und fast wie ein Hotel, dazu das beherzte und freundliche Team rund um die Hüttenwirtsleute Barbara & Christoph, was will man mehr? Ob der Hochtourenkurs komprimiert in vier Tagen oder eher gemütlich in sechs Tagen stattfinden soll, entscheidest Du ganz persönlich. In jedem Fall darfst Du Ausbildung auf höchstem Niveau erwarten.

Verschiedene Level bei Ausbildungskursen haben unterschiedliche Schwerpunkte. So ist der Gletscher und Hochtourenkurs am Taschachhaus der geeignete Kurs für Einsteiger und schult die Basics die nötig sind um an geführten Hochtouren teilzunehmen oder bereits eigene einfache Hochtouren durchzuführen. Die Ausbildungsschwerpunkte liegen hier im Bereich der Trittschulung mit Steigeisen, Ausrüstungskunde, Theoretische Grundlagen und Basics der Spaltenrettung.

Die Aufbaukurse wiederholen die Basics und führen die Hochtourenausbildung fort. Hier werden z.B. auf dem Level II Kurs in der Schweiz die Absicherung von Graten und die Spaltenbergung mit einem Flaschenzug, der Standplatzbau und weitere Themen geschult. Im Mittelpunkt steht auch hier die praxisorientierte Ausbildung und das Anwenden auf einer Hochtour.

Neu im Ausbildungsprogramm sind die Hochtourenkurse auf der Kürsingerhütte mit dem Highlight der Großvenediger Besteigung und der Gletscherkurs auf der Warnsdorfer Hütte ebenfalls in Österreich in den hohen Tauern.

Egal für welchen unserer Hochtourenkurse Du Dich entscheidest, hier legst Du den Grundstein für geführte Hochtouren vom Großvenediger bis zum Matterhorn oder dem Mont Blanc.

Dein Wunschtermin ist nicht dabei oder ein Programm soll für Dich angepasst werden? Flexibilität ist unsere Stärke! Für Gruppen bieten wir gerne Sondertermine an! 

Schreib uns | Unsere Bergführer kümmern sich um Dein Anliegen

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkärung von YouTube.

Selbstrettung aus einer Gletscherspalte

 

Ich kann mich auch selbst aus einer Gletscherspalte retten nach einem Spaltensturz. Mit wenigen Materialien und dem Beherrschen der Technik Selbstrettung bekommst Du das mit einer Portion Übung hin. Wir demonstrieren hier die Münchhausentechnik mit der Basis Ausrüstung die bei einer Hochtour immer mit dabei ist! Schau Dir das Video an und wiederhole damit die Selbstrettung wie wir sie auf unseren Gletscherkursen und Hochtourenkursen ausbilden.

Wichtige Knoten für Hochtourenkurs

 

Es gibt eine Vielzahl von Knoten! Hier stellen wir Dir die wichtigsten Knoten vor die Du auf einer Hochtour oder bei einem Hochtourenkurs benötigst. Wir beginnen mit dem richtigen Einbinden bis zum Prusik Knoten für die Spaltenrettung. Die Knoten solltest Du blind beherrschen auch bei geführten Hochtouren ob mit oder ohne Bergführer.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerkärung von YouTube.

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.