Die Kaiserkrone rund um den Wilden Kaiser
6-tägiger Klassiker im Kaisergebirge in Tirol

Alle 23 Fotos ansehen

Eine der schönsten Hüttentouren Tirols

Der majestätische Wilde Kaiser fasziniert mit seinem schroffen Felsmassiv seit jeher. Auf dieser klassischen Rundtour führt der Weg durch eine einzigartige Bergwelt voller Geschichten und Erlebnisse. Dabei sind auf der „Kaiserkrone“ die schönsten Plätze des Kaisergebirges mit Aussichten vom Chiemsee bis zum Großglockner zu genießen. Ausgangspunkt und Zielort dieser Bergwanderung von Hütte zu Hütte ist das Bergdorf Going, das vielen aus der TV-Serie „Der Bergdoktor“ bekannt ist.

6 Tage
min. 5, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • NUR 8 Personen pro Gruppe! nicht 10 - 12 Personen
  • 6 Tage Wandern am Wilden Kaiser
  • Tagesetappen mit 5 – 8 Stunden Gehzeit
  • klassische Bergwanderung
  • geprüfter Bergwanderführer

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 10:00 Uhr Going am Wilden Kaiser
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Going am Wilden Kaiser

1. Tag:
Über das Baumgartenköpfl

Von Going (740 m) geht es zunächst auf einem Forstweg über die Graspoint Niederalm (1.075 m) und die Obere Regalm (1.313 m), weiter über Almwiesen und steil ansteigend auf das Baumgartenköpfl (1.572 m), welches unterhalb der mächtigen Zinnen des Wilden Kaisers liegt und eine wunderbare Aussicht auf die Kitzbüheler Alpen sowie die Hohen Tauern im Süden bietet. Am Gipfelkreuz befindet sich das Bergsteigergrab, in dem tatsächlich jemand begraben ist: der „Wiesner Much“, der sich für Gipfelbücher auf allen Kaisergipfeln einsetzte und diese Ruhestätte eigenhändig aus dem Fels schlug. Von hier setzen wir unsere Wanderung zur Gaudeamushütte (1.263 m) am Fuße des Wilden Kaisers fort. Von der Sonnenterrasse genießen wir einen wunderbaren Ausblick und wir lassen den Tag in aller Gemütlichkeit gemeinsam ausklingen.

800 Hm250 Hm5 hGaudeamushütteHalbpension

2. Tag:
Über die Gruttenhütte zur Walleralm

Nach einem frühen Frühstück steigen wir zur Gruttenhütte auf und folgen dem Wilder Kaiser Steig unterhalb von Kaiserkopf (2.171 m), Treffauer (2.304 m) und Tuxeck (2.226 m) in Richtung Westen bzw. Nordwesten. Über ein großes Schotterkar geht es weiter durch Latschen und Bergwälder, die Kitzbüheler Alpen und Hohen Tauern immer im Blick. Weiter dem Wilder Kaiser Steig folgend geht es bis zur Stöfflhütte auf der Walleralm (1.170 m) am Fuße des Zettenkaiserkopf (1.609 m), die uns ein herrliches Panorama auf die Hohe Salve und das Inntal bietet.

700 Hm450 Hm6 - 7 hWalleralm (Stöfflhütte)Halbpension

3. Tag:
Über den Bettlersteig ins Kaisertal

Von der Walleralm gehen wir über sanfte Almen und durch Wald zum Hochegg (1.470 m) und folgen dem Adlerweg weiter zur gemütlichen Kaindlhütte (1.293 m). Das malerische Hochplateau lädt zum Verweilen ein, bevor es über die Serpentinen, Stufen und Gräben des Bettlersteigs zunächst steil bergab vorbei an der Talofenschlucht und der Hackenköpfe-Nordwand geht. Eine Passage ist mit Drahtseil und Eisenklammern versichert. Zur Straßwalch Jagdhütte unterhalb der Straßwalchschlucht geht es wieder bergan, weiter durch das Kaisertal und am Bach entlang zum heutigen Etappenziel dem Anton-Karg-Haus. Wir genießen den Sonnenuntergang, der die Kaisergipfel in leuchtendes Orange taucht und verbringen den Abend in gemütlicher Runde.

450 Hm800 Hm5 hAnton-Karg-HausHalbpension

4. Tag:
Zahmer Kaiser, optional Pyramidenspitze

Nach dem Frühstück starten wir auf eine Tagestour Richtung Pyramidenspitze (1.997 m) zum Gebirgsstock des Zahmen Kaisers. Als Tagestour sind wir mit leichtem Gepäck unterwegs und wandern über die Kerneckhütte bis zum Höhenweg. Bei guten Bedingungen sowie ausreichend Kraft und Ausdauer haben wir auch die Möglichkeit den Gipfel der Pyramidenspitze (1.997 m) noch mitzunehmen (zzgl. 3 Std. Gehzeit). Der Gipfel bietet eine phantastische Aussicht, nicht nur auf die Gipfel des Wilden Kaisers, sondern bei guter Fernsicht sogar bis zum Chiemsee im Norden, dem Karwendel im Westen und den Loferer und Leoganger Steinbergen im Süden. Der Abstieg führt vorbei an der Kaiserquelle und Feldalmsattel wieder zurück zum Anton-Karg-Haus.

1.100 Hm, mit Pyramidenspitze 1.600 Hm5 - 6 hAnton-Karg-HausHalbpension

5. Tag:
Kammwanderung über Stripsenjoch und Feldberg

Weiter führt die Wanderung am Wilden Kaiser durch das Kaisertal am Bach entlang vorbei am Hans-Berger-Haus und dem steiler werdenden Weg durch den Wald und über viele Stufen folgend dem Stripsenjoch entgegen. Das Stripsenjochhaus (1.577 m) liegt auf einem Sattel an den unter Kletterern bekannten legendären Felswänden „Totenkirchl“ und „Fleischbank“. Wir genießen die  Aussicht auf die Kaisergipfel und stärken uns für den Weiterweg. Die Gipfel des Stripsenkopf und Feldberg liegen hoch über dem Kaiserbachtal und der Weg über den Kamm bietet traumhafte Aussichten. Weiter geht es über den Schneebichl und die Untere Scheibenbichlalm zu unserem heutigen Etappenziel Griesenau.

1.100 Hm1.200 Hm6 - 7 hGasthaus GriesenauHalbpension

6. Tag:
Vorbei am Schleierwasserfall zurück nach Going

Unsere letzte Etappe führt uns auf dem Forstweg vorbei an saftigen Almwiesen und herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt bis zur Maukalm. Vor der Kaiser Niederalm gehen wir runter zur Granderalm und vorbei am Schleierwasserfall weiter ins Tal zu unserem Ausgangspunkt in Going. Auf den Almen genießen wir eine letzte gemeinsame Brotzeit und verabschieden uns von der atemberaubenden Kulisse des Wilden Kaisers.

800 Hm950 Hm5,5 hHalbpension

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.0

Mittelschwere Bergwege ROT. Für diese geführte Wanderung rund um den Wilden Kaiser solltest Du als Bergwanderer über eine gute Kondition für Gehzeiten bis 6 - 7 Stunden verfügen. Die Aufstiege bei der Hüttenwanderung betragen maximal 1.100 Höhenmeter am Tag. Bei optionaler Besteigung der Pyramidenspitze sind dies gut 1.600 Höhenmeter über steile Abschnitte an diesem Tag. Die durchschnittliche Geschwindigkeit im Aufstieg beträgt beim Wandern ca. 300 Höhenmeter pro Stunde. Ausgesetzte, versicherte oder absturzgefährdete Stellen sind auf der Wanderung im Wilden Kaiser nicht oder wenig zu erwarten. Diese Stellen erfordern Trittsicherheit & Schwindelfreiheit.

Geringe Alpine Erfahrung | Einfache alpine Unternehmung

  • Geringe Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.100 Hm6 hROT

 

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 6 Tage Führung und Organisation durch einen Bergwanderführer/Bergführer
  • 5 x Ü/HP | Hütte - MBZ oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 15,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Das Kaisergebirge und der Wilde Kaiser

Das Kaisergebirge liegt in Tirol zwischen Kufstein und St. Johann. Es gehört zu den nördlichen Kalkalpen und besteht aus zwei markanten Gebirgszügen, dem Zahmen Kaiser und dem Wahrzeichen der Region, dem Wilden Kaiser. Von Ost nach West erstreckt sich das Massiv des Kaisergebirges etwa mit 20 km sowie von Nord nach Süd mit 14 km. Die Ellmauer Halt ist mit 2.344 m der höchste der ca. 40 Gipfel des Kaisergebirges. In Kletterkreisen ist der Wilde Kaiser sehr beliebt und das Massiv kann gleich mit mehreren berühmten Kletterbergen aufwarten. In den 1960-er Jahren wurde das Kaisergebirge bereits unter Naturschutz gestellt. Dem ist es zu verdanken, dass das Bergmassiv nahezu unberührt geblieben ist und es nur eine einzige künstliche Aufstiegshilfe, den Sessellift zum Brentenjoch, gibt. Weitere Liftprojekte wurden nicht umgesetzt. Das Bild des Kaisergebirges ist gepräft von saftigen Almwiesen, grünen Wäldern sowie den majestätischen Fels-Zinnen des Wilden Kaisers.

Der Bergdoktor

"Der Bergdoktor" ist in der Region des Wilden Kaisers schon lange zuhause und ging 2015 bereits in die 9. Staffel. Wer Fan der erfolgreichen TV-Serie ist, hat die Möglichkeit die Kulissen der Drehorte, das Bergdoktorhaus und die Bergdoktorpraxis, die auch besichtigt werden können, und natürlich "seinen" Hausarzt live zu besuchen. Unsere Tourtermine Mitte September finden übrigens während der Bergdoktorwoche statt, in der die Gemeinden Ellmau, Going, Scheffau und Söll ganz im Zeichen des Bergdoktors stehen. Dr. Martin Gruber und seine Kollegen kann man dabei persönlich kennenlernen und ein tolles Programm wartet auf alle Bergdoktor-Fans. Programm, Anmeldung und Tickets beim Tourismusverband Wilder Kaiser.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Sind meine Schuhe zum Bergwandern geeignet?

finde-geeignete-schuhe-zum-bergwandern.jpg

 

Das „geeignete“ Schuhwerk Kategorie B - max. C

 

In der Alpine Welten Akademie behandeln wir das Thema Bergschuhe zum Wandern sehr ausführlich. Klick Dich rein und sammle wertvolle Tipps! Es ist sehr wichtig, dass Du auf Deiner geplanten Bergwanderung gut ausgerüstet unterwegs bist. Lass Dich im Fachhandel ausgiebig beraten und nimm Dir für den Schuhkauf Zeit. Unten findest Du ein Video zum Thema Bergwanderschuhe. Das obige Bild sollte darstellen, dass zu leichte und auch zu schwere/stabile Schuhe ungeeignet sind zum Bergwandern!

Besonderheit Alpenüberquerung!

Bei anspruchsvollen Wanderungen müssen häufig Schneefelder begangen werden, zudem ist das Gepäck meist schwerer als bei kürzeren Touren. Aus diesem Grund ist für diese Touren ein Bergschuh der Kategorie B meistens nicht geeignet! Einige Negativ-Beispiele haben wir unten aufgelistet. Diese Schuhe sind ungeeignet, da sie nicht der Kategorie B entsprechen, sondern obwohl sie knöchelhoch sind, der Kategorie A zuzuordnen sind. Fehlende Sohlensteifigkeit und mangelnder Knöchelhalt sind die Ausschlusskriterien!

ungeeignete-schuhe-fuer-alpenueberquerung.jpg

 

 

Logo Alpine Welten Akademie

Wann endet die Tour?

Die grobe Schätzung zum Tourende findest Du im Reiseprogramm. ☝️Wenn Du Deine Rückreise planst, berücksichtige unbedingt einen ausreichenden "Puffer", da sich die Zeit aus den verschiedensten Gründen (Wetter, Teilnehmer, Stau etc.) verschieben kann.

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.

#deinabenteuerbeginnt Hier haben wir noch ein wenig Inspiration für dich.

#reisebericht
Flagge Oesterreich

Wandern am Wilden Kaiser in Tirol

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung