Aufbaukurs Hochtourentechnik Level II
Absichern von Graten, Gehen am Seilabbund und vieles mehr...

Tipp
Alle 26 Fotos ansehen

Aufbaukurs Hochtouren Tierberglihütte

Die ersten eigenen Gletschertouren sind gemeistert. Nun soll es an die schwierigeren Hochtouren gehen. Aber wie werden Felsgrate abgesichert? Wie begeht man Firngrate? Dieser Kurs wendet sich speziell an Alpinisten, die selbständig und sicher Hochtouren wie das Zinalrothorn, das Obergabelhorn oder den Biancograt meistern möchten. Beim Aufbaukurs auf der Tierberglihütte versuchen wir Dir alles rund um Hochtouren- und Sicherungstechnik auf dem Gletscher und an Fels- und Firngraten beizubringen. Unser Schwerpunkt ist, auf Deinem bisherigen Hochtouren Know-how aufzubauen und Dich auf die schwierigeren Gipfel der Alpen vorzubereiten.

4 Tage
min. 5, max. 6

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Ausbildung in Kleingruppe mit nur 6 Personen!
  • Ideales anspruchsvolles Ausbildungsgelände
  • Sehr Hoher Praxisanteil
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 09:00 Uhr Steingletscher/Gadmen
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Steingletscher/Gadmen

1. Tag:
Aufstieg zur Tierberglihütte und erste Ausbildungsinhalte

Begrüßung durch Deinen Bergführer morgens auf dem Parkplatz der Tierberglihütte. Gemeinsamer Aufstieg zur Hütte über den Tierbergli Klettersteig. Nach dem Mittagessen auf der Hütte starten wir in die Ausbildung. Seilabbund, Gehen am Seilabbund und Halten von Stürzen steht den ganzen Nachmittag auf dem Programm. Als Gelände steht uns hierzu das felsige Klettergelände rund um die Hütte zur Verfügung.

800 Hm100 Hm4 hTierberglihütteHalbpension

2. Tag:
Voller Ausbildungstag am Gletscher

Gletschertag mit Spaltenbergungstraining schwerpunktmäßig Lose Rolle, Selbstrettung aus der Spalte und Gehen/Sichern in kurzen Steilflanken, wie z. B einer Randkluft. Ebenso Gehen und Sichern an Firngraten. Abends Tourenplanung für den Abschlusstag.

800 Hmvoller AusbildungstagTierberglihütteHalbpension

3. Tag:
Vertiefung der Ausbildungsinhalte

Heute setzen wir das Gelernte aus den ersten beiden Tagen an den verschiedenen Graten und Felsabschnitten rund um die Hütte mit individuellen Übungen zusammen. Spezielle Problemstellungen werden noch einmal erörtert und geübt. Gut vorbereitet sollte so dem Folgetag nichts mehr im Weg stehen.

500 Hm5 hTierberglihütteHalbpension

4. Tag:
Ausbildungstour auf das Gwächtenhorn (3.420 m)

Am frühen Morgen starten wir auf unsere Abschlusstour zum 3.420 m hohen Gwächtenhorn. Über den Gletscher geht es mit bis zu 45° Steilheit und einer kleinen Randkluft hinauf. Hier setzen wir die Ausbildungsabschnitte aus dem Eis- und Firnteil um. Am nun folgenden Westgrat geht es dann im Fels weiter. Dabei werden ausgesetzte Passagen im Fels und Kletterschwierigkeiten im II. Grad UIAA überwunden. Von Deinem Bergführer erhältst Du noch einmal wertvolle Tipps. Am Nachmittag Abstieg ins Tal und Verabschiedung.

625 Hm1.425 Hm6 hFrühstück

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Beim Aufbaukurs Hochtourentechnik auf der Tierberglihütte versuchen wir Dir alles rund um Hochtouren- und Sicherungstechnik auf dem Gletscher und an Fels- und Firngraten beizubringen. Unser Schwerpunkt ist, auf Deinem bisherigen Hochtouren Know-how aufzubauen und Dich auf die schwierigeren Gipfel der Alpen vorzubereiten. Die Themen werden auch abends in lockeren Unterrichtseinheiten vermittelt.

  • Anseilarten auf dem Gletscher
  • Spuranlage auf dem Gletscher
  • Ausrüstungs- & Materialkunde für Hochtouren
  • Selbstrettung aus der Spalte
  • Fixpunkte auf dem Gletscher
  • Absichern am Felsgrat
  • Lose Rolle
  • Mannschaftszug
  • Schweizer Flaschenzug

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.9

Die Teilnahme am Aufbaukurs Hochtouren eignet sich für Teilnehmer, die bereits über eigene Hochtourenerfahrung auf wenig schwierigen Hochtouren (PD und WS nach der Hochtourenbewertung) verfügen und in Zukunft schwierigere Hochtouren und Gratanstiege selbständig meistern wollen. Der Kurs baut auf dem Hochtourenkurs für Einsteiger auf und setzt dessen Inhalte voraus. Hierzu wird eine gute Kondition für Gehzeiten von 6 Stunden vorausgesetzt. Die gängigen Seilknoten, Abseilen sowie die HMS-Sicherung werden beherrscht, Du bist absolut trittsicher und schwindelfrei.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen Knoten / Sackstich / Mastwurf / Prusik / Achterknoten
  • Beherrschen Abseiltechnik / HMS / Tube
  • Beherrschen Sicherung / HMS / Tube
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.200 Hm1.400 Hm6 hPD / WS

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 15,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Wie bereite ich mich auf die Hochtour vor?

Vorbereitung und persönliche Lektüre: Zur Vorbereitung in der Theorie empfehlen wir den ALPIN Lehrplan Band 3 Hochtouren Eisklettern (ISBN 978-3405148232). In der Alpine Welten Akademie findet Du viele Tipps zum Thema Hochtouren.

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.
Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.