Tiefschneekurs Garmisch
Wochenend-Tiefschneekurs rund um die Zugspitze


Sondieren Und Lvs Suche Am Skitourenkurs Und TiefschneekursAbfahrt Auf Der Heidelberger Hu Tte Am Skitourenkurs Und Tiefschneekurs U Ber SilvesterTiefschneekurs Auf Dem Stubaier GletscherPerfekter Schnee Auf Der Skitourenwoche Im WallisLawinenverschu Ttetensuche Auf Dem Skitourenkurs Silvretta Jamtalhu TteTiefschneekurse Mit Skilehrer Und BergfuehrerTiefschneefahren Lernen Mit SkilehrerTiefschneekurs Im StubaiTiefschneekurs An Der Zugspitze In GarmischTiefschneekurs In Garmisch Mit SkilehrerTiefschneekurs Mit Bergfu HrerTiefschneekursePulverschneeFreerideLawinenverschu Ttetensuche Auf Dem Skitourenkurs Heidelberger Hu Tte 1Freeridewoche AndermattSkitour Bergfu HrerSkitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf SkihochtourOrientierung Im Nebel Am SkitourenkursFreeride In VerbierSkitour RofanSkitourenwoche In Der FanesFreeriden In AndermattSpuranlage Auf Dem Skitourenkurs ErlernenTiefschneekurse Mit SkilehrerSilvester Auf Dem Berg In Ischgl Auf Der Heidelberger Hu TteFreeriden In Garmisch
Sondieren Und Lvs Suche Am Skitourenkurs Und Tiefschneekurs
Abfahrt Auf Der Heidelberger Hu Tte Am Skitourenkurs Und Tiefschneekurs U Ber Silvester
Tiefschneekurs Auf Dem Stubaier Gletscher
Perfekter Schnee Auf Der Skitourenwoche Im Wallis
Lawinenverschu Ttetensuche Auf Dem Skitourenkurs Silvretta Jamtalhu Tte
Tiefschneekurse Mit Skilehrer Und Bergfuehrer
Tiefschneefahren Lernen Mit Skilehrer
Tiefschneekurs Im Stubai
Tiefschneekurs An Der Zugspitze In Garmisch
Tiefschneekurs In Garmisch Mit Skilehrer
Tiefschneekurs Mit Bergfu Hrer
Tiefschneekurse
Pulverschnee
Freeride
Lawinenverschu Ttetensuche Auf Dem Skitourenkurs Heidelberger Hu Tte 1
Freeridewoche Andermatt
Skitour Bergfu Hrer
Skitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf Skihochtour
Orientierung Im Nebel Am Skitourenkurs
Freeride In Verbier
Skitour Rofan
Skitourenwoche In Der Fanes
Freeriden In Andermatt
Spuranlage Auf Dem Skitourenkurs Erlernen
Tiefschneekurse Mit Skilehrer
Silvester Auf Dem Berg In Ischgl Auf Der Heidelberger Hu Tte
Freeriden In Garmisch

Tiefschneekurs mit Skilehrer

Das Garmischer Classic Skigebiet umfasst die drei Skiberge Alpspitze, Hausberg und Kreuzeck und ist zusammen mit unserer Zugspitze das größte Skigebiet Deutschlands. Die verschneiten Hänge hoch über Garmisch bieten uns genügend Möglichkeiten, um das Tiefschneefahren zu lernen und Deine Fahrtechnik abseits der Piste zu verbessern. Die Übernachtung erfolgt direkt im Skigebiet. So sind wir ganz sicher die Ersten, die morgens ihre Schwünge durchs glitzernde Weiß ziehen. Unsere Skilehrer vermitteln Dir die Technik des Tiefschneefahrens und geben Dir Tipps zur Fahrtechnik. Mit gezielten Übungen wird Dein persönliches Können beim Tiefschneefahren verbessert. Taktik beim Befahren von verschneiten Hängen und der Umgang mit dem LVS-Gerät steht natürlich ebenfalls auf dem Programm. Größter Vorteil bei unseren Tiefschneekursen ist sicher die Gruppengröße. Als einzige Bergschule in Deutschland führen wir Kurse mit maximal 6 Teilnehmern durch, dadurch sind wir deutlich flexibler und Wartezeiten werden verkürzt. Unsere Bergführer und Skilehrer haben somit mehr Zeit für Dich.

Ausbildung in Kleingruppe mit nur 6 Personen!

 

Touren "Highlights"

  • Ausbildung durch Bergführer/Skilehrer
  • Tiefschneekurs in kleinen Gruppen
  • Übernachtung direkt im Skigebiet
  • Inklusive Leihausrüstung Lawinensicherheit

Anforderungen

Du bist ein guter Skifahrer und beherrschst das sichere und flüssige Abfahren auch bei schlechten Sichtverhältnissen auf roten und schwarzen Pisten. Auch mit wechselnden Schneearten kommst dabei gut zurecht. Du verfügst über Kondition für 2 volle Skitage.

 

Geringe Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • WS = wenig schwierig bis 35°
  • Mäßige Kondition für 2 volle Skitage
  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Beherrschen der Abfahrt auf allen Pistenkategorien und bei allen Schneeverhältnissen

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt um 8:30 Uhr am Materiallager der Bergsteigerschule Zugspitze. Begrüßung und gemeinsame Auffahrt ins Skigebiet. Nun starten wir in den Tiefschneekurs, immer die Hänge mit dem besten Schnee im Blick. Ganztägige Schulung der Fahrtechnik abseits der Piste, dabei vermitteln Dir unsere Bergführer und Skilehrer auch die notwendigen Basics beim Beurteilen von Hängen und den Umgang mit dem LVS-Gerät. Per Videoauswertung verbessern wir Dein persönliches Können. Abends gemeinsames Abendessen und Vortrag Lawinenkunde.


2. Tag

Direkt nach dem Frühstück gehts wieder hinaus an die Hänge der Alpspitze. Rhythmus und Dynamik beim Tiefschneefahren stehen auf dem Programm. Dabei arbeiten wir konsequent an Deiner Fahrtechnik. Verabschiedung gegen 16:00 Uhr im Tal.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 2 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 1 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 9 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Seilbahnen + Liftpässe (ca. 95 €)
  • individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Für den Tiefschneekurs haben wir das Gebiet rund um die Zugspitze ausgewählt. Hier haben wir die Möglichkeit je nach Schneelage zu variieren. Ein Skitag auf der Zugspitze ist ebenfalls möglich. Das Gebiet rund um das Kreuzeckhaus ist für den Kurs ideal, da Hänge in allen Steilheiten und Expositionen zur Verfügung stehen. Die Übernachtung erfolgt direkt im Skigebiet über den Dächern von Garmisch. Der Sonnenuntergang und die gemütliche Stimmung auf der Hütte ist einmalig.

Unterkünfte während der Reise

Das Kreuzeckhaus liegt auf 1.652 Metern über den Dächern von Garmisch-Partenkirchen und ist idealer Stützpunkt für unsere Kurse im Sommer und im Winter. Das Haus wird stetig renoviert und die Unterbringung ist in Mehrbettzimmern. Ein Trockenraum und sanitäre Anlagen sind natürlich vorhanden. Die Bewirtung durch das Team von Chefin Barbara ist hervorragend!

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung im Kreuzeckhaus mit Halbpension
  • Gemütliche Hütte mitten im Skigebiet
  • Übernachtung im Mehrbettzimmer
  • Kurzer Weg zu den Skiliften

Ausbildungsthemen im Kurs

Beim Tiefschneekurs möchten wir Dir in erster Linie bei Deiner Skitechnik weiterhelfen und Dich beim Fahren abseits von Pisten schulen. Ein weiterer Schwerpunkt für uns ist die Sensibilisierung für die Lawinensituation und die Schulung in der Verschüttetensuche mit dem LVS-Gerät.

 

  • Fahrtechnikschulung
  • Technik und Taktik bei der Abfahrt
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Lawinenverschüttetensuche mit dem LVS
  • Tourenplanung/Risikomanagement
p.P. ab 239,00 €
Tourdauer:
2 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Deutschland
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.0
Tourtermine:
06.01. - 07.01.2018 239,00 €
Bergführer: Markus Schubert
13.01. - 14.01.2018 239,00 €
Bergführer: Michael Hornsteiner
20.01. - 21.01.2018 239,00 €
Bergführer: Reinhard Hones
27.01. - 28.01.2018 239,00 €
Bergführer: Lorin Etzel
03.02. - 04.02.2018 239,00 €
Bergführer: Andreas Bucher
10.02. - 11.02.2018 239,00 €
Bergführer: Bernd Hettich
17.02. - 18.02.2018 239,00 €
Bergführer: Bernd Hettich
24.02. - 25.02.2018 239,00 €
Bergführer: Markus Schubert
03.03. - 04.03.2018 239,00 €
Bergführer: Markus Schubert
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: