Petzl Klettercamp ADVANCED Blautal
Für Fortgeschrittene die bereits am Fels unterwegs sind.

Spezial
Alle 6 Fotos ansehen

Petzl Klettercamp Advanced im Blautal

In der Kletterhalle bist Du bereits im Vorstieg souverän unterwegs und am Fels warst Du auch schon gelegentlich. Vielleicht ist es auch schon eine Weile her und Du möchtest Dein Wissen oder Deine Klettertechnik auffrischen und Neues lernen. Auf jeden Fall aber willst Du raus zum Klettern? Dann bist Du bei diesem Klettercamp genau richtig!

An zwei Tagen kletterst Du an den Felsen im Blautal unter Leitung eines Bergführers und Klettertrainers und vertiefst dabei Deine Kletterkenntnisse und Deine Technik. Die neueste Ausrüstung von Petzl steht Dir dabei zum Testen zur Verfügung.

2 Tage
min. 4, max. 6

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Ausbildung in Kleingruppe mit nur 6 Personen!
  • Für Kletterer mit Vorkenntnissen
  • Petzl Überraschungspräsent
  • DAV Kletterschein Outdoor möglich
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 09:00 Uhr Blaubeuren
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Blaubeuren

1. Tag:

Treffpunkt für unsere Kletterkurse ist um 09.00 Uhr am Bahnhof in Blaubeuren. Hier begrüßt Dich Dein Bergführer und wir startet mit Dir in das Wochenende. Zunächst steht heute eine Auffrischung in den grundlegenden Sicherungstechniken des Felskletterns auf dem Programm. Dabei wiederholen wir kurz die Sicherungstechnik mit dem Tube sowie das korrekte einbinden mit dem doppelten Achterknoten und dem doppelten Bulinknoten. Anschließend geht es direkt an den Fels wo wir die richtige Klipptechnik wiederholen, uns dann aber schnell voll auf das Klettern konzentrieren. Gezielt verbessern wir mit Übungen Deine Klettertechnik, um sauberer und effektiver Anzutreten und zu Greifen. Um Deine Fähigkeiten im Kaminklettern zu schulen, gehen wir auf die Technik des Stützen uns Spreizen genauer ein. Ebenso zeigen wir Dir Übungen und Bewegungen, die Dir helfen, Dich möglichst kraftsparend und effizient am Fels zu bewegen. Dabei spielen taktische Überlegungen, wie mögliche Rast- und Ruhepositionen sowie ideale Klippmöglichkeiten eine wichtige Rolle. Nach einer kurzen Rast am Fels widmen wir uns am Nachmittag der Absicherungsmöglichkeiten mit mobilen Sicherungsmittel. Dabei werden wir erst Mal die verschiedene Arten von mobilen Sicherungsmittel wie Klemmkeile, Friends, Hexentric und Bandschlingen kennenlernen und diese erst in Trockenübungen und später während des Kletterns platzieren. Dabei schulen wir Dich sowohl im richtigen legen und platzieren der Sicherungsmittel als auch im Auffinden und beurteilen der Placements.


2. Tag:

Je nach Absprache treffen wir uns wieder am Bahnhof oder gleich direkt an einem der Kletterfelsen im Blautal. Wir beginnen den Tag mit dem erlernen verschiedener Rückzugsmöglichkeiten aus einer Route. Dabei werden wir gezielt auf unterschiedlichste Situationen eingehen und diese in Übungen durchspielen. Anschließend widmen wir uns wieder dem Vorstiegstraining im speziellen dem weichen Sichern in Verbindung mit Sturzübungen und Sturztraining unter Aufsicht des Bergführers. Damit gewinnst Du Vertrauen in Deinen Sicherungspartner und in Dein Können, dies führt zu einer Verbesserung Deines Kletterkönnens. Der Kurs endet wieder gegen 16.00 Uhr somit bleibt noch genügend Zeit für Deine Heimreise.

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Beim Petzl Klettercamp Advanced im Blautal versuchen wir Dich tiefer in die Materie einzuführen und vor allem schulen wir intensiv den Vorstieg und Deine Kletter- sowie Sicherungstechnik.

• Vorstiegsklettern
• Techniktraining beim Vorstieg
• Taktik beim Vorstieg
• Legen von Klemmkeilen
• Sturztraining
• Klettern an der Sturzgrenze
• Weiches Sichern
• Verschiedene Rückzugsmethoden
• Sicherungslehre
• Trainingslehre

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.0

Für das Petzl Klettercamp Advanced solltest Du bereits über Klettererfahrung im 5. Schwierigkeitsgrad verfügen und als selbstständiger Kletterer entweder in der Halle oder am Fels unterwegs sein.

Anforderungsmerkmale

  • UIAA V große Schwierigkeiten
  • Mäßige Kondition für Klettertouren mit zwei ganzen Ausbildungstagen
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Mäßige Ernsthaftigkeit
  • Erfahrung im V. Schwierigkeitsgrad Klettern (UIAA)
  • Beherrschen der Sicherungstechnik HMS / Tube
Kondition für volle Klettertagesehr schwer UIAA V

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 9,00 €

Leistungen exklusive

  • 2 Tage Organisation und Führung durch einen Bergführer / Klettertrainer
  • Kletterschein Outdoor möglich
  • Leistungen exklusive
  • Transfers vor Ort in Fahrgemeinschaften
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Leider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Blaubeuren

Unser Klettergebiet, das Blautal befindet sich am Rande der schwäbischen Alb, und liegt ca. 19 km westlich vor den Toren Ulms. Ausgangspunkt und Treffpunkt bildet das Städtchen Blaubeuren im Herzen des Blautals. Rund um Blaubeuren bietet das Klettergebiet mehr als 30 kletterbare Felsen mit jede Menge Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Für unsere Kletterkurse bietet sich somit eine Vielzahl von Tourenmöglichkeiten. Nach dem Kurs und am Abend lädt die malerische Altstadt mit ihren Restaurants, Bars und Eisdielen ein.  

 

Unsere Kletterfelsen im Blautal:

Der Kletterkurs findet den Verhältnissen entsprechend an den Kletterfelsen des Katzentaler Lochs und Katzentaler Fels, des Breitfels bzw. des Lochfels rund um Blaubeuren statt. Hierzu fahren wir idealerweise in Fahrgemeinschaften zum Ort. Für die Selbstverpflegung während des Kletterkurses bringst Du Dir am Besten ein kleines oder auch großes Lunchpaket mit.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Neuigkeiten Aktuelles zur Tour.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.