Wanderdreitausender im Tiroler Oberland
Erlebe die Magie der Bergwelt rund ums Hohenzollernhaus

Spezial
Neu
Alle 17 Fotos ansehen

Bergwandern mit Hüttenstützpunkt

Das geführte Wanderwochenende am Hohenzollernhaus verbindet eine traumhafte Bergkulisse mit einem gemütlichen Hüttenstützpunkt.
Auf uns wartet ein alpines Hochtal mit rauschenden Bächen und Wasserfällen, einem seltenen Hochmoor, sowie Zirbenwälder und Gletscher. Eine reichliche Flora und Fauna (mit Steinböcken!) gehört hier ebenfalls dazu – Herz, was willst du mehr!

Von unserer Unterkunft aus unternehmen wir Tageswanderungen in einer malerischen Bergwelt, bei denen wir teilweise Höhen über 3.000 Meter erreichen. Trotz des alpinen Geländes sind die Wanderungen eher moderat anspruchsvoll. Dennoch erwarten uns einige faszinierende Passagen im Blockgelände, die unsere Trittsicherheit fordern. Wenn du bereit bist den Alltag im Tal zu lassen und in die ruhige Gebirgswelt aus sanften Almwiesen, rauschenden Bächen und schroffen Berggipfeln einzutauchen, bist du hier genau richtig!

4 Tage
min. 5, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Gipfeltouren über 3.000 Meter
  • Kleine Gruppengröße mit max. 8 Personen
  • Stützpunkttour, gemütliches Hohenzollernhaus
  • Geprüfter Bergwanderführer

Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 11:00 Uhr Pfunds
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Pfunds

1. Tag
Aufstieg zum Hohenzollernhaus

Treffpunkt für die geführte Wanderung rund um das Hohenzollernhaus ist in Pfunds. Von hier aus starten wir mit der Auffahrt zum Parkplatz Wildmoos, wo die eigentliche Wanderung beginnt. Gemütlich geht es bergauf zu unserer Unterkunft, welche in einer absoluten Idylle auf 2.123 m liegt. Auf unserem Zustieg durch das Radurschltal wandern wir durch den größten zusammenhängenden Zirbenwald der Ostalpen. Am Ende unserer heutigen Etappe erreichen wir das Hohenzollernhaus, in dem wir die nächsten Tage übernachten werden.

 550 Hm 1,5 - 2 hHohenzollernhausHalbpension

2. Tag
Nauderer Hennesiegelspitze (3.045 m)

Die Nauderer Hennesiegelspitze ist der erste 3.000er den wir auf unserer Bergwanderwoche besteigen werden. Unser Ziel befindet sich genau auf der Grenze zwischen Österreich und Italien in den Nauderer Bergen. Ein schöner Weg führt uns am Morgen von unserer Unterkunft, vorbei am klaren Bergsee hinter der Hütte, bis hinauf zum Gipfel. Oben angekommen erwartet uns eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Ötztaler Berge. Zurück auf der Hütte genießen wir gutes Essen nach typisch Tiroler Art und lassen den Abend bei gemütlichem Zusammensein ausklingen.

 800 Hm - 1.000 Hm 5 - 6 hHohenzollernhausHalbpension

3. Tag
Wildenörderer (3.011 m)

Nachdem der gestrige Wandertag gut verlaufen ist, steht heute eine etwas anspruchsvollere Tour auf unserem Plan. Der Wildenörderer (3.015 m), diese aussichtsreiche Tour ist immernoch ein Geheimtipp. Nur auf Pfadspuren und teilweise gar leicht ausgesetzt gehen wir den Gipfelanstieg an. Der Ausblick hier oben auf die umliegenden Gletscherberge des Ötztals und in die Ferne sind atemberaubend, hier vergessen wir schnell die Mühen unseres Aufstieges. Nach einer Rast machen wir uns an den Abstieg und kehren am Nachmittag zum Hohenzollernhaus zurück. Den Abend verbringen wir in Gemeinsamkeit und stoßen auf die wunderschönen Bergtouren der letzten Tage an.

 1.000 Hm 5 - 6 hHohenzollernhausHalbpension

4. Tag
Abstieg ins Tal

Beim heutigen Frühstück entscheiden wir zusammen, über welche Abstiegsvariante wir unser Wanderwochenende abschließen wollen. Wir verlassen das Hohenzollernhaus und wandern mit vielen neuen Eindrücken zurück durch das naturbelassene Radurschltal zum Ausgangspunkt, von dem wir einige Tage zuvor gestartet sind. Hier verabschieden wir uns und treten im Anschluss die Heimreise an.

 800 Hm - 1.000 Hm 5 - 6 hFrühstück

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.5

Mittelschwere Bergwege ROT. Für diese geführte Wanderung im Ötztal rund um das Hohenzollernhaus solltest Du sportlich sein und über eine gute Kondition für Gehzeiten bis zu 6 Stunden verfügen. Die Aufstiege bei der Hüttenwanderung betragen maximal 1.100 Höhenmeter am Tag. Die durchschnittliche Geschwindigkeit im Aufstieg beträgt beim Wandern ca. 300 Höhenmeter pro Stunde. Ausgesetzte, versicherte oder absturzgefährdete Stellen sind auf dem Großteil der Wanderung nicht zu erwarten, erfordern jedoch Trittsicherheit & Schwindelfreiheit. Deshalb ist diese Tour für diejenigen geeignet, die bereits Erfahrung beim Bergwandern in den Alpen mitbringen.

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

1.100 Hm 6 hROT

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergwanderführer/Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

TourtermineFür diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

CO2 Emissionen Bei dieser Tour entstehen folgende CO2 Mengen.

Für uns ist Klimaschutz kein Schlagwort, sondern Anliegen. Unser Motto lautet: „Wir tun, was WIR können“ - und was wir können, ist verantwortungsvoll auf Tour gehen. Dazu gehört für uns selbstverständlich auch, dass die CO2-Bilanz stimmt. Ganz ohne CO2-Fußabdruck kommt man nicht auf den Berg. Aber wie groß der ausfällt, ist sehr wohl plan- und steuerbar. Da setzen wir an. Wir haben für alle unsere Angebote die CO2-Emissionen genau und transparent kalkuliert und dabei analysiert, welche Stellschrauben es gibt, um maximal klimafreundlich in die Berge zu kommen und dort unterwegs zu sein. Diese Infos findet Ihr in den Tourenbeschreibungen – genauso wie passgenaue Lösungen dafür, den eigenen Beitrag zum Klimaschutz optimal zu gestalten.

#wirtunwaswirkönnen

... um die CO2 Bilanz unserer Bergführer zu optimieren!
Unvermeidbare Emissionen gleichen wir durch Investitionen in Klimaschutzprojekte und Klimabildung aus.

CO 2
68 kg
Unterkunft
60 kg
Flug
0 kg
Transport
0 kg
Aktivität
8 kg

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Kann ich für diese Tour ein Doppel- oder Einzelzimmer buchen?

Wir können keine verbindlichen Doppel- oder Einzelzimmer Buchungen für diese Tour anbieten! 

Sind meine Schuhe zum Bergwandern geeignet?

Bergschuhe zum Bergwandern werden mit Kategorie B oder B/C klassifiziert und haben eine deutlich sichtbare stabile Fersen- und Zehenkappe und eine stark profilierte Sohle. Der Sohlenrand ist gerade und stabil um auch ein Antreten z.B. auf Schneefeldern oder Matsch sicher zu ermöglichen. Die Sohle ist stabil um auch auf Mehrtagestouren Sicherheit und Entlastung zu bieten. Schuhe dieser Art sind hervorragend für Alpenüberquerungen und Bergwanderungen geeignet.

 

✅ Deutlich hochgezogene Fersen- und Zehenkappe

✅ Verwindungssteife und deutlich profilierte Sohle

✅ Stabile und gerade Sohlen - Kante

 

enlightenedHier findest Du detaillierte Informationen zum Richtigen Bergschuh für Bergwanderungen und Alpenüberquerungen. 

Kann ich für diese Tour ein Doppel- oder Einzelzimmer buchen?

Wir können keine verbindlichen Doppel- oder Einzelzimmer Buchungen für diese Tour anbieten! 

Wann endet die Tour?

Die grobe Schätzung zum Tourende findest Du im Reiseprogramm. ☝️Wenn Du Deine Rückreise planst, berücksichtige unbedingt einen ausreichenden "Puffer", da sich die Zeit aus den verschiedensten Gründen (Wetter, Teilnehmer, Stau etc.) verschieben kann.

Wie bereite ich mich auf die Wanderung vor?

Logo Alpine Welten Akademie

In der Alpine Welten Akademie Bergwandern | Know How findest Du viele Tipps zur Vorbereitung für eine Bergwandertour! https://akademie.alpinewelten.com/bergwandern

 

 

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.

Neuigkeiten Aktuelles zur Tour.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.