Icon Bergwandern

Der richtige Schuh zum Bergwandern

>In erster Linie muss er passen<

 

Wir werden häufig gefragt welcher Schuh für eine Alpenüberquerung, oder eine geführte Bergwanderung geeignet ist. Wir sind keine Sportartikel Fachverkäufer, aber als Berg- und Bergwanderführer/-innen sind wir täglich mit dem Thema Bergschuhe und Wanderschuhe konfrontiert. Es kommt immer wieder vor dass Touren aufgrund falscher Schuhwahl abgebrochen werden müssen, oder kurzfristig vor Ort ein Fachgeschäft aufgesucht wird. Das muss nicht sein, und darum solltest Du Dich im Fachgeschäft beraten lassen und einen passenden Schuh für Deine geplanten Ziele auswählen. Die "eierlegende Wollmilchsau" gibt es leider (noch) nicht! 

Welche Kategorien gibt es?

Es gibt die Schuhkategorien von A - D. Wir haben die Erfahrung gemacht dass es weder eine Vereinheitlichung unter den Herstellern gibt, noch dass Onlineshops in ihren Filtern und Suchfunktionen immer richtig platzieren! Darum zeigen wir hier ein paar Punkte, auf die es unserer Meinung nach ankommt um mit Spaß und Trittsicherheit auf eine Bergwanderung oder Alpenüberquerung zu gehen.

bergwanderschuhe.jpg

 

BERG - Schuhe


Sie werden mit Kategorie B oder B/C klassifiziert und haben eine deutlich sichtbare stabile Fersen- und Zehenkappe und eine stark profilierte Sohle. Der Sohlenrand ist gerade und stabil um auch ein Antreten z.B. auf Schneefeldern oder Matsch sicher zu ermöglichen. Die Sohle ist stabil um auch auf Mehrtagestouren Sicherheit und Entlastung zu bieten. Schuhe dieser Art sind hervorragend für Alpenüberquerungen und Bergwanderungen geeignet.

 

✅ Deutlich hochgezogene Fersen- und Zehenkappe

✅ Verwindungssteife und deutlich profilierte Sohle

✅ Stabile und gerade Sohlen - Kante

Geeignete Schuhe zum Bergwandern

und für alle Alpenüberquerungen in unserem Programm. Dies sind Beispiele für Kategorie B und B/C Schuhe.

scarpa-mecalito-trk-gtx.jpg
Mescalito TRK GTX

 

scarpa-ribelle-lite-hd.jpg
Ribelle Lite HD

 

scarpa-marmolada-trek.jpg
Marmolada HD

 

josef-aschauer.png

 

Mein Tipp als Bergwanderführer

Das wohl wichtigste Kriterium an einem Wanderschuh ist die Passform. Guter Fersensitz und genügend Luft im Zehen Bereich sollten unabhängig von der Schuhkategorie immer gewährleistet sein. Für den Schuhkauf solltest Du vernünftige  Wandersocken, ggf. Einlegesohlen und ausreichend Zeit mitbringen! Bedenke, dass je nach Tageszeit und Temperatur Deine Füße etwas anschwellen können.

 

Viel Spaß beim Bergwandern

 

Josef Aschauer (geprüfter Bergwanderführer)

Ungeeignete Schuhart für Bergwanderungen

Wir zeigen hier ein paar Beispiele an Schuharten, welche wir für ungeeignet halten um in den Alpen zum Bergwandern zu gehen, oder um eine Alpenüberuqerung zu unternehmen. Du kannst Dir anhand der Bilder ableiten ob Deine Schuhart geeignet ist oder nicht. 

 

 

WANDER - Schuhe für Mittelgebirge

 

Auch wenn diese Art häufig mit Kategorie B bezeichnet werden, fehlt ganz klar eine stabile Fersen- und Zehenkappe und eine stark profilierte Sohle. Die Sohle ist zudem nicht ausreichend steif um auf längeren Touren den Fuß zu entlasten. Gerade mit Gepäck für mehrere Tage ist dies ein wichtiger Punkt. Diese Schuhe eignen sich für Wanderungen im Mittelgebirge, aber nicht für alpines Gelände.

 

❌ Keine hochgezogene Fersen- und Zehenkappe

❌ Zu weiche und zu wenig profilierte Sohle

❌ Keine stabile und gerade Sohlen - Kante

ungeeignete-wanderschuhe-fuer-eine-alpenueberquerung.jpg

 

ungeeignete-schuhe-fuer-alpenueberquerung.jpeg

 

Flexibel und vielseitig einsetzbar!

Schuhe der Kategorie B/C oder leicht C sind sehr vielfältig einsetzbar. So kannst Du diese für eine Bergwanderung oder Alpenüberquerung genauso nutzen wie für eine einfache Gletschertour oder einen alpinen Klettersteig. Der große Unterschied liegt im Detail! An der Ferse ist hier ein deutlicher Plastik Sohlenrand, an dem man Steigeisen mit Kipphebelbindung und Körbchen vorne sicher befestigen kann. So bist Du auch gerüstet für Touren wie z.B. die Einsteiger Hochtour auf den Großvenediger, oder einen Gletscher Grundkurs im Ötztal mit Wildspitze.

enlightenedDu musst Dir dann kein zweites Paar Schuhe anschaffen!

bergschuhe-mit-kipphebelaufnahme.jpg

 

video-schuhwerk-fuer-bergwandern.jpg

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.