Skitouren Franz-Senn-Hütte | Stubai
Parade-Skitouren in den Stubaier Alpen mit Ruderhofspitze

Alle 10 Fotos ansehen

Skihochtouren-Klassiker im Stubaital von der Franz-Senn-Hütte aus | Mit Besteigung der Ruderhofspitze

Die Franz-Senn-Hütte liegt mitten im Herzen der Stubaier Alpen, umrahmt von nahmhaften Dreitausendern der Ostalpen. Mit ihrem Komfort, der Ausstattung und der hervoragenden Verpflegung, ist sie weithin als einer der besten Hüttenstützpunkte in den Ostalpen bekannt. Eine Vielzahl an Skihochtouren unterschiedlicher Schwierigkeit stehen rund um die Franz Senn Hütte zur Auswahl. Die Ruderhofspitze darf dabei sicher nicht fehlen.

4 Tage
min. 5, max. 6

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Nahmhafte Ski- Dreitausender im Stubai
  • Komfortable Franz-Senn-Hütte mit guter Küche
  • 3 abwechslungsreiche Skitouren für ambitionierte Skitourengeher
  • Kleingruppen mit max. 6 Teilnehmer

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 10:00 Uhr Seduck
Tourende: Vorraussichtlich 15:00 Uhr Seduck

1. Tag:
Aufstieg zur Franz-Senn-Hütte (2.147 m)

Im Laufe des Vormittags erwartet Dich unser Bergführer am Winterparkplatz der Franz-Senn-Hütte. Von hier lassen wir das Gepäck mit dem Skidoo zur Hütte transportieren und steigen mit Ski zur Hütte auf. Nach einer guten Stärkung haben wir anschließend die Möglichkeit, unsere Kenntnisse mit dem LVS-Gerät aufzufrischen. Beim Abendessen besprechen wir dann die kommenden Tage und genießen das hervorragende Essen der Franz-Senn-Hütte. Übernachtung in der Hütte.

 700 Hm 3 hFranz-Senn-HütteHalbpension

2. Tag:
Skitour auf das Wilde Hinterbergl (3.288 m)

Von der Franz-Senn-Hütte starten wir morgens und steigen gemächlich durch das Alpeiner Tal und den flachen Gletscherboden des Alpeiner Ferner bis auf ca. 2.700 m auf. Hier biegen wir rechts ab und ziehen unsere Spur nun über den ebenfalls nicht steilen Rest des Verborgenen Berg Ferners bis zur Turmscharte (3.126 m). Jetzt heißt es Ski an den Rucksack schnallen, denn die nächsten 50 m überwinden wir mit Hilfe eines Fixseils in leichter Kletterei. Der flache oberste Teil des Bergglasferners führt uns anschließend zur breiten Firnkuppe des Wilden Hinterbergls (3.288 m). Nach der verdienten Brotzeit und dem Genuss des Stubaier Alpenpanaromas bieten sich anschließend verschiedene Varianten, um wieder zurück zur Hütte zu fahren. Auf der Terrasse lassen wir den Tag ausklingen. Abendessen und Übernachtung in der Hütte.

 1.150 Hm 4 - 5 hFranz-Senn-HütteHalbpension

3. Tag:
Skihochtour auf die Ruderhofspitze (3.473 m)

Von der Hütte ziehen wir unsere Spur wieder flach taleinwärts Richtung Alpeiner Ferner und dann über steilere Hänge weiter hinauf zur Hölltalscharte (3.174 m) zum Skidepot. Über den schmalen Westgrat und eine letzte steile felsige Stufe steigen wir weiter auf zur bekannten Ruderhofspitze. Der Gipfel gehört in jedes Tourenbuch und bietet ein eindrucksvolles Panorama über die Stubaier Alpen. Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute. Abendessen und Übernachtung in der Hütte.

 1.350 Hm 6 hFranz-Senn-HütteHalbpension

4. Tag:
Skihochtour zur Inneren Sommerwand (3.122 m)

Unsere letzte Skitour führt uns heute auf die Innere Sommerwand. Hinter der Materialseilbahn geht es zunächst  flach durch den Talboden. Eine Steilstufe wechselt das Gelände ab. Weiter führt unsere Spur bis auf 2.400 m immer näher dem Gschwezgrat zu. Nun biegen wir rechts ab und steigen weiter bergan. Ein Flacher Rücken führt uns unterhalb der Sommerwand über den Gletscher zur Kräulscharte (3.069 m). Hier machen wir unser Skidepot. Über den teils versicherten Grat geht es mit einigen Kletterstellen zum Gipfel. Auf fast der selben Strecke fahren wir anschließend wieder zurück zur Hütte. Bei guten Bedingungen besteht auch die Möglichkeit über die Oberrisserscharte in herrlichem, nordseitigem Skigelände nach Oberriss abzufahren. Von hier kommen wir auf der präparierten Straße zurück zum Parkplatz, wo bereits unser Gepäck wartet. Verabschiedung und Heimreise.

 1.390 Hm 5 hFrühstück

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.3

Für die Skitouren auf der Franz-Senn-Hütte solltest Du über eine Kondition für Gehzeiten bis max. 6 Stunden und 1.400 Höhenmeter im Aufstieg verfügen. Die Skitouren sind mittelschwer und setzen die nötige Kondition sowie sicheres Skifahren bei wechselnden Schneeverhältnissen voraus. Du beherrschst den Aufstieg in Spitzkehren. Weiterhin verfügst Du bereits über Skitourenerfahrung oder hast an einem Einsteigerkurs teilgenommen.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • ZS - ziemlich schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 6 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.400 Hm im Aufstieg / bis 1.400 Hm in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege mit Steigeisen
  • Skitourenkenntnisse vorhanden

 1.400 Hm
 6 hZS - ziemlich schwierig bis 35°

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • Gletscherausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 15,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Gepäcktransport zur Hütte (2 € pro kg)
  • individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.