Komfort Skitouren und Wellness im Münstertal
Val Müstair | Das Skitouren Paradies am Ofenpass


Skitouren In Suedtirol Im VinschgauSkitouren Im Vinschgau Und Langtaufers TalSkitour Im Zandertal Mit BergfuehrerPowder Im Wallis Bei Der Skitour Von Huette Zu HuettePowder Auf Der Ski Durchquerung Tour Du CielGefu Hrte Skitouren In Su DtirolAnstieg Zum Piz Sesvenna Mit Bergfu Hrer
Skitouren In Suedtirol Im Vinschgau
Skitouren Im Vinschgau Und Langtaufers Tal
Skitour Im Zandertal Mit Bergfuehrer
Powder Im Wallis Bei Der Skitour Von Huette Zu Huette
Powder Auf Der Ski Durchquerung Tour Du Ciel
Gefu Hrte Skitouren In Su Dtirol
Anstieg Zum Piz Sesvenna Mit Bergfu Hrer

Skitourenträume | Pulverschnee | Firngenuss im abgeschiedenen Val Müstair

Taufers im Münstertal liegt auf 1.250 m Höhe direkt am Grenzübergang zur Schweiz auf südtiroler Seite. Umgeben wird der geschichtsträchtige Ort von den Bergen des Ortlergebiets, der Sesvenna Gruppe sowie den Ötztaler- und Bündner Alpen. Zahlreiche Skitourenberge stehen in dieser Woche zur Auswahl und machen die Wahl fast schon zur Qual. Sollte ein Tag einmal nicht so schön sein, dann weichen wir auf das nahegelegene Skigebiet Ortler/Sulden oder nach Mischuns aus. Genauso komfortabel wie die Skitouren-Möglichkeiten vor Ort ist auch unser 4-Sterne-Stützpunkt. Hier erwartet Dich absoluter Hotelkomfort mit exzellenter südtiroler Küche und einem umfangreichen Wellness- und Spa-Bereich, genau richtig für die Entspannung nach einer schönen Skitour.

 

Touren "Highlights"

  • Variantenreiche Skitouren im Münstertal
  • 4-Sterne-Komforthotel mit Wellness & Spa
  • Ruhige und gemütliche Atmosphäre
  • Köstliche südtiroler Küche mit 5 - 6 Gänge Menü

Anforderungen

Für die Skitouren-Woche im Münstertal verfügst Du bereits über Skitouren-Erfahrung. Du bist ein sicherer Skifahrer im wechselnden Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken, wie z. B. die Spitzkehre, sind Dir vertraut. Die Skitouren im Münstertal erfordern eine gute Kondition für Gehzeiten im Aufstieg von 4 bis 5 Stunden. Die Gesamtzeiten der Skitouren liegen bei ca. 6 Stunden. Die Aufstiegsgeschwindigkeit liegt im Mittel zwischen 300 - 400 Höhenmeter pro Stunde. Die Höhendifferenz der Skitouren in Südtirol beträgt zwischen 700 - 1.300 Hm im Aufstieg.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS = wenig schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 5 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.300 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag: Erste Skitour auf den Piz Terza (2.907 m)

Bereits morgens erwartet Dich Dein Bergführer im Hotel für die Begrüßung und Einweisung in die Skitourenwoche. Danach bringt uns das Hoteltaxi auf die Schweizer Seite zu den kleinen Bergdörfern Lüsai und Lü (1.920 m). Von hier starten wir auf die erste Skitour zum Piz Terza (2.907 m). Durch den lichten Lärchenwald steigen wir zur traumhaft gelegenen Alp Valmorain (2.185 m) auf. Über sanfte Hänge und Mulden, die sich als wunderschönes Skitourengelände entpuppen, geht es nun zum Sattel zwischen Muntet und Terza und steiler zum Gipfel hinauf. Hier oben erwartet uns eine fantastische Rundumsicht, vor allem auf einige Touren der nächsten Tage, wie z. B. den Piz Dora und Piz Daint. Genug geschaut schnallen wir unsere Ski an und ziehen unsere Schwünge über genussreiche Traumhänge wieder ins Bergdorf hinab, wo wir uns eine Einkehr im Dorfgasthof gönnen. Später bringt uns der Hotelbus wieder nach Taufers, wo bereits der Wellnessbereich mit seinen Annehmlichkeiten wartet. Am Abend lassen wir uns mit  einem mehrgängigen, südtiroler Abendmenü kulinarisch verwöhnen. Übernachtung im Hotel.

Gz 3 - 4 h /  ↑↓ 990 Hm


2. Tag: Skitour auf den Piz Daint (2.968 m)

Der Piz Daint ist ein prächtiger und aussichtsreicher Skitourenberg mit einer impossanten Gipfelpyramide. Mit dem Hotelbus geht es dazu nach dem reichhaltigen Frühstück über den Ofenpass. Am Gasthaus Buffalora (1.968 m) heißt es Ski anschnallen. Über die gleichnamige Alp spuren wir durch lichten Kiefernwald auf die weite und offene Fläche des Jufplaun. Ein südseitiger Hang führt uns hinauf zum Nordwest-Rücken und über einen letzten steilen Gipfelaufschwung zum Gipfel. In der Abfahrt können wir bei guten Lawinenverhältnissen auch die nordseitige, etwas steilere Abfahrtsvariante nach Tschierv wählen. Dann erwartet uns vor allem im Hochwinter nahezu immer Pulverschnee vom Feinsten. Abholung durch den Bus und Relaxen im Hotel. Zum Abendessen gönnen wir uns wieder das überwältigende Abendmenü.

Gz 4 - 5 h / ↑↓ 990 Hm (1.280 Hm bei nordseitiger Abfahrt)


3. Tag: Skitour auf den Piz Dora (2.907 m)

Ein weiterer prachtvoller Skiberg im Münstertal ist der Piz Dora, den wir über seine Nordseite besteigen. Unsere Skitour startet diesmal kurz vor Tschierv und führt wieder hinauf zur Waldgrenze. Sanfte Rücken und gestufte Hänge begleiten uns immer steiler werdend zum Gipfel hinauf. Eine weitere Traumabfahrt über die weiten Hänge erwartet uns zurück ins Tal. Hier holt uns der Hotelbus wieder ab und bringt uns zurück nach Taufers. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Gz 4 - 5 h / ↑↓ 1.290 Hm

 

4. Tag: Skitour auf den Piz Chavalatsch (2.764 m)

Der Grenzberg zwischen Graubünden und Südtirol ist Ziel unserer heutigen Skitour. Hier erwartet uns wieder herrliches Skigelände. Von Taufers führt unsere Skitour über einen Lehrweg durch den Wald hinauf zu den freien Almflächen der "Plaun Randont" und weiter zur Baumgrenze. Über wunderschön kupierte Hänge ziehen wir unsere Skispur zu einer Scharte auf 2.593 m hinauf. Die nun folgende kurze Abfahrt bringt uns in ein Becken und führt auf der anderen Seite zum aussichtsreichen Ostrücken des Chavalatsch und mit einigen Kehren hinauf zum Gipfel. Hier erwartet uns nicht nur eine malerische Rundumsicht, sondern bei guten Bedingungen auch die gut 200 Hm lange Südwestflanke, über die wir unsere Schwünge ins Tal ziehen. Alternativ können wir Richtung Süden nach Stilfs abfahren und dabei den passenden Firn genießen. Hier holt uns dann der Hotelbus wieder ab. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Gz 4 - 5 h / ↑↓ 1.080 Hm

 

5. Tag: Ski Plus am Piz Vallatscha (3.021 m) und Muntet (2.763 m)

Heute nehmen wir gleich zwei Gipfel als Skitour aufs Korn. In Mischuns nehmen wir den Skilift zur Bergstation auf 2.663 m und steigen von hier die letzten 400 Höhenmeter über weite Hänge hinauf zum Hauptgipfel. Der Aufstieg wird belohnt mit einer Aussicht über das Engadin, die Bernina bis hinüber zum Ortler und zur Weißkugel. Vor uns öffnet sich jetzt das hintere Val S-charl mit einer Abfahrt über 800 Höhenmeter. Wir schnallen die Ski an und kurven in weiten Schwüngen ins Tal zur Alp Astras hinab. Hier ziehen wir die Felle wieder auf und spuren noch einmal 500 Hm an einer Wildruhezone vorbei über den sanften Nordhang hinauf zur Scharte und weiter zum Muntet. Eine letzte 850 Hm Abfahrt führt uns hinab in das Bergdorf Lü, wo wir wieder uns im bereits bekannten Dorfgasthaus Kaffee und Kuchen gönnen. Mit dem Bus gehts wieder zurück ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Gz 4 - 5 h / ↑ 960 Hm, ↓ 1750 Hm

 

6. Tag: Abschluss-Skitour auf den Tellakopf (2.527 m)

Heute heißt es Abschied nehmen vom schönen Münstertal. Mit einer kurzen Skitour lassen wir die Woche ausklingen. Der Tellakopf ist der Hausberg von Taufers. Ein letztes Mal ziehen wir die Felle auf und steigen über einen Forstweg hinauf zur Tellaalm. Die Skitour führt über sanfte Hänge weiter hinauf zum Joch und über einen letzten Grat zum Gipfelkreuz. Zum Abschluss genießen wir noch einmal den Firn des Münstertals und ziehen unsere letzten Schwünge zurück nach Taufers. Verabschiedung und Heimreise am Nachmittag.

Gz 3 h / ↑↓ 800 Hm

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 6 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 5 x Ü/HP im DZ im Hotel****
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 - 6 Gänge Abendmenü
  • Freie Nutzung des Wellness- & Spa-Bereichs mit Schwimmbad
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm

Reiseoptionen

  • Einzelzimmer Zuschlag pro Person
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Liftkosten vor Ort ca. 23 CHF
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der Skitouren-Woche im Münstertal sind wir im ****Tuberis NATURE & SPA RESORT der Familie Steiner untergebracht. Das Hotel ist auf Skitourengeher spezialisiert und kennt unsere Bedürfnisse also bestens. Im Juli 2018 neu renoviert erwarten Dich große und moderne, im südtiroler Stil eingerichtete Zimmer mit Dusche und WC, ein umfangreicher Wellness- und Spa-Bereich sowie ein neues Panoramarestaurant mit gemütlichen Stuben. Besonders hervorzuheben ist auch die hervorragende südtiroler Küche, die uns jeden Tag mit einem reichhaltigen Frühstück und einem 5 - 6 Gänge Abendmenü verwöhnt.

Für die Skitourenwoche lohnt sich also auf jeden Fall die frühere Anreise und vielleicht auch noch ein Anschlussaufenthalt.

p.P. ab 1.090,00 €
Tourdauer:
6 Tage
Teilnehmer:
min. 6, max. 8
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.0
Tourtermine:
07.01. - 12.01.2019 1.090,00 €
Bergführer: Rainer Pircher
21.01. - 26.01.2019 1.090,00 €
Bergführer: Rainer Pircher
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: