Klettersteige rund um den Rosengarten
Von Hütte zu Hütte durch das Rosengarten Gebiet


Klettersteige Rosengarten AufstiegKlettersteige Rosengarten Am GratKlettersteige Rosengarten AussichtKlettersteige Rosengarten Berghu TteKlettersteige Rosengarten DrahtseilKlettersteige Rosengarten Tiefblick AbstiegKlettersteige Rosengarten DurchblickKlettersteige Rosengarten GratKlettersteige Rosengarten Turm
Klettersteige Rosengarten Aufstieg
Klettersteige Rosengarten Am Grat
Klettersteige Rosengarten Aussicht
Klettersteige Rosengarten Berghu Tte
Klettersteige Rosengarten Drahtseil
Klettersteige Rosengarten Tiefblick Abstieg
Klettersteige Rosengarten Durchblick
Klettersteige Rosengarten Grat
Klettersteige Rosengarten Turm

Klettersteigwoche rund um den Rosengarten

1903 wurden die ersten Klettersteige in den Dolomiten errichtet. Wurden sie früher für Güterwege benutzt, stehen sie heute für Abenteuer pur. Diese Klettersteigtour bietet Dir eine andere Welt voller Abenteuer und Erlebnisse im malerischen Rosengarten. Idyllische Landschaft, spektakuläre Ausblicke, eindrucksvolle Eisenwege und gemütliche Hütten mit italienischer Kulinarik machen diese Woche zu einem beeindruckendem Abenteuer!!

 

Touren "Highlights"

  • SicherheitPlus mit max. 6 Teilnehmer pro Bergführer
  • 6 volle Tage am Berg
  • schön gelegene Hütten
  • Italienische Spezialitäten
  • Inkl. Klettersteig-Leihausrüstung

Anforderungen

Mäßig schwieriger bis schwieriger Klettersteig (B/C nach der Klettersteigbewertung). Für diese Klettersteigwoche in Südtirol solltest Du über eine gute Kondition für Gehzeiten bis 8 Stunden verfügen. Du bist trittsicher und schwindelfrei und hast Erfahrung auf Klettersteigen im Schwierigkeitsbereich B/C. Für die Klettersteige im Rosengarten benötigst Du feste Wanderschuhe oder leichte Bergschuhe. Ideal sind sogenannte Zustiegsschuhe.

Mäßige Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • Erhebliche Ernsthaftigkeit | Unternehmung
  • Erfahrung Klettersteige B/C
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.000 Hm700 Hm8 hB / C

 

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag:
Klettersteige Masaré und Rotwand

Treffpunkt morgens in Karersee am Parkplatz der Paolinabahn. Nach Begrüßung, Materialausgabe und Programmbesprechung fahren wir mit der Bahn auf zur Paolinahütte. Der erste Klettersteig namens Masaré führt unweit des Karerpasses zum Gipfel der Rotwand auf 2.807 m. Hier bekommen wir einen ersten Eindruck, was uns in den nächsten Tagen inmitten der Dolomiten erwartet. Nach einer Rast steigen wir über den Rotwandklettersteig ab und gehen weiter bis zur Rosengartenhütte (Kölner Hütte), wo wir den Abend gemütlich ausklingen lassen.

950 Hm800 Hm6 - 7 hB / CKölner HütteHalbpension

2. Tag:
Santnerpass Klettersteig

Der heutige Klettersteig führt durch DEN Dolomiten-Klassiker schlechthin, den Santnerpass-Klettersteig auf den gleichnamigen Santnerpass (2.745 m). Im Abstieg auf dem Weg Nr. 542 kommen wir an einem Gebirgssee vorbei und kehren auf der Gartlhütte ein. Hier haben wir einen imposanten Ausblick auf die berühmten Vajolet-Türme. Nach einer ausgiebigen Rast führt der Weg weiter zur Grasleitenpasshütte (2 601 m). Bei einem Glas Rotwein genießen wir den Sonnenuntergang und lassen die Faszination Dolomiten auf uns wirken.

900 Hm600 Hm6 - 7 hB / CGrasleitnpasshütteHalbpension

3. Tag:
Kesselkogel Klettersteig

Heute geht es mit leichtem Gepäck auf die höchste Erhebung im Rosengarten, auf den Kesselkogel (3.001 m). Über den westlichen Klettersteig erreichen wir den Gipfel. Der grandiose Blick schweift nun über die Brenta-, Adamello- und Ortlergruppe, die Stubaier sowie die Zillertaler Alpen. Einzigartig präsentieren sich die Rosengartenspitze und die Vajoletttürme, die Geisler- und Puezgruppe, der Langkofel, die Sellagruppe und die Marmolada sowie im Hintergrund der Antelao und die Civetta. Nach ausgiebiger Pause erfolgt der Abstieg über den östlichen Klettersteig zurück zur Grasleitenpasshütte. Nachdem wir uns gestärkt haben und das restliche Material eingepackt haben, wandern wir zur traumhaft gelegenen Tierser Alpl Hütte. Auch hier können wir wieder die einzigartige Landschaft auf der Terrasse genießen und uns mit Südtiroler Schmankerln und Rotwein verwöhnen lassen.

850 Hm950 Hm7 - 8 hB / CTierser Alpl HütteHalbpension

4. Tag:
Maximilian Klettersteig

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir heute mit leichtem Gepäck auf die Tour auf den Großen Rosszahn (2.653 m). Der Maximilian-Klettersteig beginnt in einer Schlucht und führt uns über eine Scharte auf den Gipfel. Oben angekommen, erblicken wir im Tal die Seiser Alm sowie den Rosengarten. Nach einer kurzen Brotzeit überschreitet wir den Grat zur Roterdspitze auf 2.655 m, von wo wir wieder zur Hütte absteigen. Wir verbringen eine weitere Nacht auf der Tierser Alpl Hütte.

500 Hm500 Hm5 - 6 hBTierser Alpl HütteHalbpension

5. Tag:
Laurenzi Klettersteig

Schweren Herzens verlassen wir nach dem Frühstück die moderne Hütte. Zuerst geht es wieder Richtung Rosengarten zum Molignonpass. Über den Laurenzi Klettersteig erreichen wir über einen Kamm den Gipfel des nordwestlichen Molignon auf 2.778 m. Wieder erwartet uns eine grandioses Panorama. Wir steigen weiter zum Gipfel des mittleren Molignon auf 2.845 m und verweilen dort bei einer ausgiebigen Pause. Schließlich steigen wir über eine Geröllrinne ab und erreichen die Antermoia Hütte. Nach den bisherigen Anstrengungen lädt der unterhalb gelegene Bergsee zur Abkühlung ein. 

600 Hm500 Hm6 hBRifugio AntermoiaHalbpension

6. Tag:
Scalette Klettersteig

Die Rosengartenrunde haben wir nun fast abgeschlossen. Über den Scalette Klettersteig gelangen wir zur Gardeccia Hütte. Bei Cappuccino und Kuchen blickst Du auf eine eindrucksvolle Woche zurück. Atemberaubende Landschaft, eindrucksvolle Sonnenuntergänge, südtiroler Spezialitäten, schöne Klettersteige und urige Hütten haben die Woche geprägt. Wir wandern zum Val di Fassa und fahren von der Bergstation, wo es noch ein paar schöne Hütten gibt, mit der Catinaccio-Seilbahn ins Tal nach Vigo di Fassa. Von hier fahren wir zurück zu unserem Ausgangspunkt. Verabschiedung und Heimfahrt.

400 Hm900 Hm5 hFrühstück

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 6 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 5 x Ü/HP | Hütte - MBZ oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Seilbahnfahrten laut Ausschreibung
  • Klettersteigausrüstung leihweise

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Transfers vor Ort in Fahrgemeinschaften
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

 

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Die Unterkunftshütten im Rosengarten liegen allesamt herrlich direkt unter den Felsmassiven in denen die Klettersteige sind. Die Hütten sind bekannt für die hervorragende Verpflegung und das italienische Flair.


Informationen zur Unterkunft

ab 970,00 €
Tourdauer:
6 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 6
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.7
Tourtermine:
22.06. - 27.06.2020
970,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
13.07. - 18.07.2020
970,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
03.08. - 08.08.2020
970,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
31.08. - 05.09.2020
970,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: