Snowboard Touren zwischen Feuer und Eis im Norden Islands
Einzigartige Splitboard Touren auf Islands Troll-Halbinsel


Skitour Auf Die Umliegenden Gipfel In IslandSkitourenreise Mit Snowboard In Die LyngenalpenAussicht Von Der Lodge Bei Den Skitouren IslandTraumhafte Unterkunft Bei Der Skioutourenreise IslandSonnenuntergang Bei Den Sktiouren Auf IslandDie Letzten Meter Zum Gipfel In Island Bei Den Skitouren Vom MeerFreeriden In IslandHansi Sto Ckl1Der Gulfoss Wasserfall Auf Der Skitouren Reise IslandDie Island Ponnys Auf Der SkitourenreiseLeuchtturm Auf Der Skitouren Woche IslandSplitboarden LernenGipfel Panorama Im Skitouren Paradies IslandSplitboard Skitouren Fu R SnowboarderSplitboard Kurs Fuer Einsteiger
Skitour Auf Die Umliegenden Gipfel In Island
Skitourenreise Mit Snowboard In Die Lyngenalpen
Aussicht Von Der Lodge Bei Den Skitouren Island
Traumhafte Unterkunft Bei Der Skioutourenreise Island
Sonnenuntergang Bei Den Sktiouren Auf Island
Die Letzten Meter Zum Gipfel In Island Bei Den Skitouren Vom Meer
Freeriden In Island
Hansi Sto Ckl1
Der Gulfoss Wasserfall Auf Der Skitouren Reise Island
Die Island Ponnys Auf Der Skitourenreise
Leuchtturm Auf Der Skitouren Woche Island
Splitboarden Lernen
Gipfel Panorama Im Skitouren Paradies Island
Splitboard Skitouren Fu R Snowboarder
Splitboard Kurs Fuer Einsteiger

Polare Snowboardtouren in Island zwischen Feuer und Eis.

Island im Winter - das sind bizarre Landschaften im Winterkleid, tiefblaue Fjorde umrahmt von schneebedeckten Bergen, die bis zu 1.500 m aufragen, beeindruckende, manchmal sogar vereiste Wasserfälle, Vulkanlandschaften, Fumarolen und Geysire, aber auch geothermale Bäder, isländische Kultur, frischer Fisch und maximale Entspannung im hauseigenen Hot Pot nach einem aktiven Tourentag. All das sind die Zutaten für eine einzigartige Snowboardtouren-Woche im Norden Islands, bei der ein landschaftliches Highlight das nächste jagt. Mit dem Splitboard erkunden wir die Tourenberge der Trollhalbinsel und genießen atemberaubende Ausblicke sowie Traumabfahrten bis fast ans Meer. Nach den Anstrengungen des Tages wartet schon der eigene Hot Pot (Jacuzzi) auf unserer Terrasse. Je nach Lust und Laune können wir kulturelle Ausflüge unternehmen, wie z. B. ins sehr interessante Heringsmuseum im benachbarten Siglufjördur, oder die landschaftlichen Höhepunkte der Region besuchen. Island verspricht eine unvergessliches Erlebnis und gehört zu den Top-Zielen unserer Bergführer.

Skitourenreise in Kleingruppe mit maximal 6 Personen!!

 

Touren "Highlights"

  • Abfahrten fast bis ans Meer
  • Skitouren in den Fjordlandschaften des Eyjafjördur
  • Gemütliches Ferienhaus mit eigenem Jacuzzi und WLAN
  • Traumhafte Lage direkt im Fjord
  • Flug ab/bis München oder Frankfurt inklusive

Anforderungen

Für diese Snowboardtourenreise nach Island solltest Du in wechselndem Gelände und unter wechselnden Schneearten sicher Skifahren. Du bist erfahrener und routinierter Tourengeher mit dem Splitboard und befährst bis zu 35° steile Hänge souverän und flüssig. Die Snowboardtouren in Island erfordern eine Kondition für Gehzeiten im Aufstieg bis zu 5 Stunden, zum Teil mit Harscheisen. Die Höhendifferenz der Snowboardtouren beträgt zwischen 700 - 1.300 Hm.

Die Splitboardtouren in Island sind KEINE Einsteiger-Snowboardtouren und setzen gute Kondition und Snowboardtechnik voraus!

 

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS = wenig schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Snowboardtouren mit bis zu 5 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 1.300 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Mithilfe beim Kochen, Abwaschen und Teamfähigkeit!

 

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Island

In Keflavik gelandet, geht es mit dem Mietwagen vorbei an der isländischen Hauptstadt Reykjavik und weiter durch das Landesinnere in Richtung Norden, bis wir den Eyjafjördur Fjord sowie unsere malerisch gelegene Lodge in Olafsfjördur erreichen. Die Fahrt an sich ist schon ein Erlebnis. Ankunft am späten Abend gegen 01:00 Uhr. Dauer der Fahrt ca. 5 Stunden je nach Straßenverhältnissen.

 

2. Tag: Erste Splitboardtour auf der Trollhalbinsel

Heute starten wir auf unsere erste Tour unter der arktischen Sonne Islands. Mit dem Splitboard steigen wir 1.000 Höhenmeter auf und spüren oberhalb von Olafsfjördur zum ersten Mal die grenzenlose Weite des arktischen Meeres. Der Ausblick ist gigantisch und auf der Abfahrt haben wir den Fjord immer wieder im Blick. Über unverspurte Hänge geht es wieder ins Tal, wo wir den Tag im eigenen Jacuzzi ausklingen lassen.

 

3. Tag: Snowboardtour bei Dalvik

Die Mulahyrna Halbinsel bei Dalvik ist unser heutiges Snowboardtourenziel. Über das Gvendarskal Tal erreichen wir die Gratverläufe der Gipfel und können uns je nach Wetter- und Schneebedingungen für eine der vielen Varianten hinunter ans Meer entscheiden. Im Anschluss lädt das Kaffeehaus in Dalvik zur Einkehr ein.

 

4. Tag: Auf Tour im Hedinsfjördur

Seit 2010 wird Olafsfjördur durch zwei Tunnel mit Siglufjördur verbunden. Dazwischen liegt der zwei Kilometer breite und sechs Kilometer lange Hedinsfjördur, der für seine ausgezeichneten Schneeverhältnisse bekannt ist. Hier steigen wir zum Vatnsendahnjukur auf und genießen das phantastische Bergpanorama vom Gipfel. Wir werden mit einer fantastischen Abfahrt hinunter in den Fjord belohnt und treffen ganz sicher wieder auf unverspurte Hänge. Wir verbringen einen gemütlichen Abend in unserer Lodge und wer weiß, vielleicht sehen wir ja heute sogar ein paar Polarlichter...

 

5. Tag: Der Osten des Eyjafjördur Fjords

Die gegenüberliegende Seite des Eyjafjördur Fjord ist heutiges Ziel unserer Snowboardtourenwoche. Über Akureyri fahren wir in das Fischerdörfchen Grenivik, von wo wir auf den Kaldbakur aufsteigen. Von hier oben ist die Aussicht über die Trollhalbinsel besonders schön. Die Abfahrt vom Gipfel braucht nicht weiter beschrieben werden und gehört zu den Klassikern vor Ort. Auf dem Rückweg lädt ein Fotostopp an den Torfhäusern bei Grenivik ein und wir haben die Möglichkeit in Akureyri einzukaufen, in der Stadt zu bummeln oder im Thermalbad zu entspannen.

 

6. Tag: Snowboardtour zwischen Schwefeldampf und Lavaformationen

Das heutige Ziel wird nicht verraten.

 

7. Tag: Letzte Tour und Rückfahrt nach Reykjavik

Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen und verabschieden uns von der Lodge. Unsere Tourenausrüstung wird dabei jedoch noch nicht endgültig verstaut, denn auf unserem Weg zurück nach Reykjavik gibt es noch einige Möglichkeiten für eine kleine Abschlusstour mit den Splitboards, die wir gerne nutzen. Schließlich heißt es jedoch Abschied von den Bergen Islands zu nehmen und wir erreichen Reykjavik nach ca. 4 Stunden Fahrt mit dem Mietwagen. Unterwegs können wir noch einmal die vulkanische Landschaft erleben. In Reykjavik beziehen wir unser Hotel und nutzen den Abend für einen gemütlichen Bummel durch die Stadt.

 

8. Tag: Heimflug

Ganz früh am Morgen geht es zum Flughafen und es heißt Abschied nehmen von Island und seinen Skibergen, Geysiren und Lavaströmen. Rückflug und Ankunft in der Heimat am Nachmittag.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 8 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Hin- und Rückflug ab/bis München oder Frankfurt
  • Fluggepäck 23 kg + Handgepäck 8 kg
  • 1 x Ü/F im DZ im Hotel***
  • 6 x ÜN in der eigenen Lodge
  • 6 x Vollpension mit Tourenverpflegung
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Eigener Hot Tub
  • Freies WLAN
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm

Leistungen zubuchbar

  • ABS-Lawinenrucksack leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 25 €
  • Tourpreis ohne Flug
  • Rail and Fly mit der Deutschen Bahn

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Lodge in Ölafsfjordur
  • Abendessen im Restaurant am Anreisetag
  • Abendessen in Reykjavik am Tag vor der Heimreise
  • Snowboardgepäck/Übergepäck (pro Boardbag ca. 70 €)
  • Eintritte in Museen und Schwimmbäder
  • Eventuelle Heliskiflüge (ab 200 € pro Person)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Einreisebestimmungen

Für diese Bergreise benötigen Angehörige aus dem deutschsprachigem EU-Raum und der Schweiz lediglich einen gültigen Personalausweis oder eine gültige ID-Karte. Für Kinder ist ein eigener Kinderausweis erforderlich. Angehörige aus einem anderen Teil der Welt wenden sich am Besten an ihr zuständiges Konsulat.

 

Impfungen

Grundsätzlich empfehlen wir für weltweite Bergreisen eine Immunisierung gegen Polio, Diphterie, Keuchhusten und Tetanus. Für weiterführende Informationen zur Reisemedizin empfehlen wir das Centrum für Reisemedizin (CRM).

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 2

0 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Die Trollhalbinsel im Norden Islands gehört aufgrund ihrer außerordentlich günstigen Lage zu den besten Plätzen Islands zum Skilaufen und Skitourengehen. Nicht umsonst liegen hier oben die bekannstesten Skigebiete Islands. Aufgrund des Gebirgsreliefs ist der Wind hier oben nicht so stark und die Schneesituation ist dementsprechend hervorragend.

Das Örtchen Olafsfjördur mit ca. 850 Einwohnern liegt unmittelbar am nördlichen Ende des größten isländischen Fjords, des Eyjafjördur, der mit mehr als 60 km tief ins Landesinnere vordringt. Die Metropole der Region und zweitgrößte Stadt Islands heißt Akureyri und beheimatet ca. 16.000 Isländer.

Im März werden die Tage wieder länger und die Temperaturen steigen an. Trotzdem wechseln die Wetterlagen mitunter stündlich und es muss mit stürmischem Wind gerechnet werden. Die Temperaturen sinken dann leicht bis auf -10° Celsius. Die noch nicht sehr hoch stehende Polarsonne verwandelt die Berge und das Meer in ein magisches Licht und macht jede Skitour zum unvergesslichen Abenteuer. Die "Aurora Polaris" oder auch das Nordlicht begleitet die Nächte.

Unterkünfte während der Reise

Wie bei allen Ski- und Snowboardtourenreisen in den nordischen Ländern legen wir auch in Island Wert auf eine unverwechselbare Unterbringung. Unser Holzhaus liegt in sehr schöner Lage in Olafsfjördur und verfügt über eine Wohnküche, zwei Doppelzimmer sowie ein Mehrbettzimmer. Die Fishermans Cabin ist für 7 - 8 Personen, mit Bad und WC ausgelegt und so haben wir mit unserer Kleingruppe genügend Platz, um uns auszubreiten. WLAN ist vor Ort kostenlos verfügbar. Ebenso besteht eine Waschgelegenheit für die Bekleidung im angrenzenden Hotel.

Von unserer Lodge sind wir mit dem Mietwagen flexibel unterwegs und können so auch bei wechselhafteren Bedingungen das Land erkunden. Wir können uns den Verhältnissen anpassen und die Touren je nach Schneelage und Wetter auswählen.

Nach den Skitouren lädt der eigene Hot Pot (Jacuzzi) direkt auf der Terrasse unseres Blockhauses ein, die Abendsonne Islands zu genießen.

Die Unterkunft ist keine Luxus Unterkunft, aber sehr gemütlich und in traditionellem, nördlichem Stil! Unsere Mahlzeiten bereiten wir selbst und gemeinsam zu und nachdem wir hier in Olafsfjördur direkt an der Quelle zu gutem und frischem Fisch sind, darf natürlich das eine oder andere Stück auf dem Speiseplan nicht fehlen.

 

Informationen zur Unterkunft

  • 2 x Doppelzimmer und 1 Mehrbettzimmer
  • Gemütliche Wohnküche
  • Terrasse am Meer mit eigenem Hot Pot (Jacuzzi)
  • Die Zubereitung der Speisen erfolgt gemeinsam!

Hinweise zur Organisation

Weitere Abflughäfen

Für diese Snowboardtourenreise zur Trollhalbinsel auf Island organisieren wir Dir den Flug ab/bis Flughafen München (standardmäßig bei Nicht-Auswahl einer Reiseoption) oder Frankfurt. Gerne unterbereiten wir Dir ein tagesaktuelles Flugangebot vom Flughafen Deiner Wahl auf Anfrage.

 

Sondergruppe

Du suchst das Bergerlebnis mit Deiner Familie, Freunden oder Bergkameraden? Auf Anfrage ermöglichen wir Dir gerne eine Sondergruppe zu dieser Reise.

p.P. ab 2.490,00 €
Tourdauer:
8 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Island
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.1
Tourtermine:
20.04. - 27.04.2019 2.490,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: