Skitourenreise mit Katamaran in Kamtschatka
Exklusive Kombination Ski & Sail und Avacha Camp

Neu
Highlight
Sonderreise
Für Explorer
Alle 28 Fotos ansehen

Die Halbinsel der Vulkane und Bären zwischen Japan und Sibirien

Kamtschatka ist die größte Halbinsel Ostasiens und als Vulkanregion größtenteils als UNESCO Weltnaturerbe ausgewiesen. Bekannt ist Kamtschatka vor allem für seine grandiosen Heliski-Möglichkeiten und -Touren. Wir suchen hingegen die Ruhe und Einsamkeit ohne Helikopterlärm! Dazu checken wir auf einem großzügigen, 30 Meter langen Katamaran ein, der uns in die entlegenen Gebiete und Buchten bringt, wo wir ungestört unser Schwünge in den Schnee ziehen können. Die Unterkunft in Doppelkajüten sowie eine russiches Sauna sorgen für einen guten Komfort an Bord. Das wichtigste ist, dass wir den Katamaran "exklusiv" für unsere Skitourengruppe gechartert haben. Nach 6 Tagen auf See wechseln wir ins einfache Avacha Camp am Fuße des 2.741 m hohen Avacha Vulkans. Ein Koch und ein Schneemobilfahrer begleiten uns ins Camp und unterstützen uns bei unseren Skitouren! Erlebe eine besondere und abwechslunsreiche Sktiourenreise in atemberaubender Natur mit unserem Bergführer.

Wichtiger Hinweis: Für diese Tour ist eine frühzeitige Anmeldung bis spätestens 6 Monate vor Tourbeginn notwendig. Spätere Buchung können nur auf Anfrage bearbeitet werden.

13 Tage
min. 6, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Ski & Sail Kamchatka
  • Kleine Gruppengröße
  • Exklusivcharter Katamaran
  • Avacha Holzhüttencamp
  • Eigener Koch u. Schneemobilfahrer im Camp
  • Gesamte Visa-Abwicklung
  • Inklusive Flug ab/bis München oder Frankfurt
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 00:00 Uhr Kamchatka Krai
Tourende: Vorraussichtlich 18:00 Uhr Kamchatka Krai

1. - 2. Tag: -
Anreise über Moskau nach Kamtschatka

Flug von Deutschland über Moskau nach Petropavlovsk in Kamtschatka. Per Taxibus-Transfer geht es vom Flughafen zur Unterkunft in einem Guesthouse. Die Zeitverschiebung lässt Tag 1 und 2 verschwimmen, da Kamtschatka 10 Stunden vor der deutschen Zeit liegt.

Landestypische Lodge | Pension | GästehausHalbpension

3. Tag:
Einschiffung und erste Skitour vom Katamaran aus

Am Morgen geht es in den Hafen und an Bord des großen Katamarans. Mit 30 m Länge ist dies ein beeindruckender Anblick! Sogleich laufen wir aus und passieren die wunderschöne Küste, bis wir eine erste Eingehskitour wählen, auf die wir direkt vom Meer aus starten. Die beiden Zodiak-Boote bringen uns dafür an Land - das allein ist schon ein kleines Abenteuer. Weite, offene Hänge bieten zahllose Skitouren-Möglichkeiten in Kamtschatka. Während wir auf Skitour sind, wird das Abendessen an Bord zubereitet und die Sauna angeheizt. So verbringen wir den ersten Abend an Bord in aller Gemütlichkeit und lassen die ersten Erlebnisse in dieser einzigartigen Landschaft noch einmal Revue passieren.

 900 - 1.100 Hm 3 - 4 hYacht | Katamaran | SchiffHalbpension

4. Tag:
Skitour in der Russkaya Bay

Die Russkaya Bay ist ein Highlight was Natur und Wildnis anbelangt: Orcas, Seelöwen sowie eine Vielzahl an Vögeln und anderen Tieren lassen uns immer wieder innehalten und versetzen uns in Staunen. Skitouren-Möglichkeiten vom Boot aus gibt es hier in dieser Region Kamtschatkas schier unbegrenzt. Je nach Schneeverhältnissen und Wellengang suchen wir zusammen mit dem Skipper den besten Skitouren-Spot für heute aus. Die Anlandung mit dem Zodiak kennen wir ja bereits und so ziehen wir unsere einsamen Spuren in den Hang und genießen die einzigartige Landschaft Kamtschatkas weit abgeschieden von der Zivilisation.

 900 - 1.400 Hm 5 - 6 hYacht | Katamaran | SchiffHalbpension

5. - 8. Tag: -
Skitouren vom Schiff an Kamtschatkas Pazifikküste

Das Schiff bringt uns von Bucht zu Bucht und zu weiteren, beeindruckenden Skitouren-Zielen direkt an der Pazifikküste. Die Gipfel erreichen eine Höhe von gut 1.000 Höhenmetern und so finden wir zahlreiche Varianten, teilweise mit der Möglichkeit mehrerer Aufstiege und Abfahrten hintereinander - ganz nach Lust und Laune entscheiden wir dies gemeinsam vor Ort. Wir genießen hier größtmögliche Flexibilität oder auch Freiheit. Die beiden Zodiak-Boote helfen uns beim schnellen Anlanden und bringen uns auch sicher zurück auf unseren Katamaran. In der Mai-Sonne Kamtschatkas ist es jedoch schon gut auszuhalten und so gibt es keine Eile nach der abwechslungsreichen Skitour. Die Sauna an Bord ist besonders Willkommen und macht müde Glieder wieder munter. Und wer nach einem ausgiebigen Tag auf Tourenski noch immer nicht genug hat, der hat die Möglichkeit noch eine Runde mit einem der Stand-Up-Paddling-Boards oder der Seekajaks zu drehen. Einsamkeit und Stille, bis auf das Plätschern des Wassers, inmitten einer beeindruckenden Naturkulisse ist dabei garantiert. So genießen wir maximale aktive Erholung auf unseren Skitourentagen in Kamtschatka, bevor wir in die Zivilisation zurückkehren.

 900 - 1.400 Hm 5 - 6 hYacht | Katamaran | SchiffHalbpension

9. Tag:
Rückfahrt nach Petropavlovsk

Rückfahrt mit dem Katamaran in den Heimathafen Petropavlovsk. Die Skitouren vom Schiff haben wir genauso ausgiebig genossen wie unsere schwimmende Unterkunft. Zurück auf festem Boden verladen wir das Gepäck in Offroad-Fahrzeuge und stoßen ins Landesinnere vor, bis wir das Avacha Holzhüttencamp am Fuße des gleichnamigen, 2.714 m hohen Vulkans erreichen. Das Camp liegt auf einer Höhe von 870 m. Ein Koch und ein Schneemobilfahrer begleiten uns auf diesem abenteuerlichen Weg.

Landestypische Hütte | BlockhausVollpension

10. Tag:
Skitouren vom Avacha Camp

Heute starten wir auf unsere erste Skitour vom Avacha Camp aus. Möglichkeiten gibt es genug, da wir mit dem Schneemobil einen großen Aktionsradius haben. Rund um das Camp finden sich gute Skitouren mit wunderbarem Ausblick auf die Vulkanberge Kamtschatkas. Zurück von unserer Skitour verpflegt uns der Koch hervorragend im Holzhüttencamp, so dass wir auch hier die Abende gesellig und ganz gemütlich ausklingen lassen können.

 900 - 1.400 Hm 5 - 6 hLandestypische Hütte | BlockhausVollpension

11. Tag:
Skitour auf den Avacha Vulkan (2.471 m)

Bei hervorragenden Verhältnissen kann heute die anspruchsvolle Tour auf den Avacha Vulkan (2.741 m) angegangen werden. Mit 1.800 Höhenmetern als Differenz ist dies die mit Abstand weiteste Tour unserer Skitourenreise. Wem das zu viel und zu anstrengend ist, der legt einfach einen gemütlichen Hüttentag im Camp ein. Diese Tour versteht sich als "Zugabe" und hängt im Wesentlichen von den Verhältnissen am Berg ab.

 bis 1.800 Hm (je nach Verhältnissen) 6 - 8 hLandestypische Hütte | BlockhausVollpension

12. Tag:
Stadtbesichtigung Petropavlovsk und Abschlussabend

Rücktransfer vom Avacha Camp und Abschlusstag in Petropavlovsk. Wir erkunden die Stadt und den Fischmarkt und verbringen unseren letzten gemeinsamen Abend in Kamtschatka. Dabei lassen wir eine besonders abwechslungsreiche Skitouren-Woche in einer überwältigenden Natur noch einmal Revue passieren. Wir übernachten noch einmal im bereits bekannten Guesthouse.

Landestypische Lodge | Pension | GästehausHalbpension

13. Tag:
Heimreise

Per Taxibus-Transfer werden wir zum Flughafen gebracht und es heißt Abschied nehmen von dieser einzigartigen Region, fast am Ende der Welt. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck fliegen wir zurück nach Hause, wo wir im Laufe des Tages landen.

Frühstück

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.3

Die Skitourenreise nach Kamtschatka erfordert den routinierten Skitourengeher. Du verfügst bereits über Skitouren-Erfahrung und bist ein sicherer Skifahrer in wechselndem Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken, wie z. B. die Spitzkehre sind Dir vertraut. Die Skitouren auf Kamtschatka erfordern eine gute Kondition für Gehzeiten im Aufstieg bis zu 4 Stunden. Die Gesamtzeiten liegen bei ca. 6 Stunden. Die Geschwindigkeit wird im Mittel zwischen 300 - 400 Höhenmeter pro Stunde liegen. Die Höhendifferenz beträgt zwischen 900 - 1.400 Hm im Aufstieg.

Während der Ski & Sail Tour ist bei Segelmanövern manchmal die Mithilfe der Teilnehmer gefragt. Diese Aufgaben teilen sich maximal 8 Teilnehmer, so dass das Erlebnis im Vordergrund steht und über eine Woche an Bord eine schlagkräftige Mannschaft zusammen wächst.

Die Skitouren Kamtschatka sind KEINE Einsteiger-Skitouren und setzen gute Kondition und sehr gute Skitechnik voraus!

Sehr hohe Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnisen
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Mithilfe an Bord
1.400 Hm (mit Avacha Vulkan 1.800 Hm) 6 h (mit Avacha Vulkan 8 h)WS - wenig schwierig bis 35°

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 13 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Hin- und Rückflug ab/bis München oder Frankfurt
  • Fluggepäck 23 kg + Handgepäck 8 kg
  • 2 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hotel oder Gasthof - Doppelzimmer
  • 6 x Übernachtung inkl. Vollpension | Schiff - 2er Koje
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Sämtliche Transfers, Bus- und Jeepfahrten gemäß Programm vor Ort
  • Organisation und Einholung der VISA für Deutsche Staatsangehörige
  • Expeditionserfahrener IVBV Bergführer aus D/A
  • IRIDIUM Satellitentelefon (exkl. Gesprächsgebühren)
  • Umfangreiche Medizinische Notfallausrüstung
  • GPS/Satellitengestützter Notfallsender auf Tour

Reiseoptionen

  • Rail and Fly mit der Deutschen Bahn: 95,00 €
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 25,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbension an Bord und an Land
  • Skigepäck/Übergepäck (pro Skisack ca. 70 €)
  • Eintritte in Museen oder andere Aktivitäten außerhalb des Reiseprogramms
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Leider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Information zur Unterkunft

  • 2 x Übernachtung im DZ mit Halbpension in einem Guesthouse
  • 3 x Übernachtung Lager mit Vollpension im Avacha Holzhüttencamp
  • 6 x Übernachtung in der Doppelkajüte mit Halbpension während des Ski & Sail

Wie bei allen Skitourenreisen setzen wir auch in Kamtschatka auf eine ansprechende Unterbringung.

Übernachtung in Petropavlovsk:

Am Anreise- und Abreisetag übernachten wir in einem landestypischen Guesthouse und sind in Doppelzimmmern mit Dusche und WC untergebracht. Die Verpflegung umfasst Halbpension und wir werden mit landestypischen Speisen verwöhnt.

Der Katamaran:

Mit 30 Metern Länge und 6 Metern Breite ist der Katamaran ein wahrer Koloss! Die schwimmende Unterkunft verfügt über 6 Doppel-Kajüten mit Fenster. 3 WC und Duschen stehen dem gesamten Boot zur Verfügung. Eine russische Sauna an Bord ist eine willkommene Abwechslung nach unseren Skitouren. Der Skipper serviert im großen Salon Frühstück und Abendessen. Snacks für den Tourentag können beim Frühstück mitgenommen werden.

Stand-Up-Paddle-Boards und Seekajaks sind Ende Mai nach einer "perfekten" Skitour eine coole Abwechslung und runden das Erlebnis Ski & Sail Kamtschatka ab.

Der Katamaran verfügt über eine moderne Navigationsausstattung. GPS VHF Navigations Karten System, Windmesser, Tiefenmesser, Radar und Kompass sind auf dem neuesten Stand. Das gesamte Schiff ist klimatisiert und wird von einem Generator mit Strom versorgt.

Die Anlandungen für unsere Touren erfolgen je nach Wahl des Zieles mit zwei Zodiak-Booten.

Das Awacha Holzhütten Camp:

Mit Offroad-Fahrzeugen und Skidoo geht es zum Hüttencamp. Dort werden wir von unserem eigenen Koch in Vollpension verpflegt. Der Standard im Camp ist einfach, aber gemütlich rustikal. Wir sind hier im Matratzenlager untergebracht. Wir haben einen Skidoo mit dabei, um den Radius unserer Skitouren-Ziele zu erweitern.

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Skitourenreise nach Kamtschatka

Kamtschatka ist die größte Halbinsel Ostasiens und gehört zur Russischen Föderation. Sie ist etwas größer als Deutschland und erstreckt sich von Ostsibirien nach Süden in Richtung Japan mit einer Länge von ca. 1.200 km Länge und bis zu 450 km Breite. Kamtschatka war über 50 Jahre militärisches Sperrgebiet und ist erst seit 1990 für Touristen zugänglich. Die Halbinsel ist überwiegend vulkanisch und wurde 1996 größtenteils zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Petropavlovsk-Kamtschatski ist die wichtigste Stadt Kamtschatkas, in der ca. 180.000 Einwohner leben - das sind etwa 65% der Gesamtbevölkerung Kamtschatkas. Sie liegt an der Avacha Bucht, einem der größten Naturhäfen der Welt, im Südosten der Halbinsel.

Kamtschatka ist von einer beeindruckenden Vulkanlandschaft geprägt. Auf der Halbinsel gibt es über 300 Vulkane, von denen 29 noch aktiv sind. Auch Geysire sind auf der Halbinsel keine Seltenheit. Durchschnittlich brechen sechs der aktiven Vulkane jährlich aus. Aufgrund der Lage steht Kamtschatka auch immer wieder mit Erdbeben in Zusammenhang - das schlimmste ereignete sich 1952 vor der Südostküste mit einer Stärke von 9,0. Die höchste Erhebung der Insel ist der Vulkan Kljutschewskaja Sopka mit 4.750 m Höhe, der jedoch außerhalb des Hauptgebirgskamms liegt, der sich von Norden nach Süden über die Halbinsel zieht.

Einer der wichtigsten wirtschaftlichen Faktoren Kamtschatkas ist der Fischfang. Doch nicht nur die Menschen profitieren davon! Wenn im Frühjahr die Lachse zum Laichen aus dem Pazifik in die Flüsse zurückkehren, beginnt auch die Zeit der Braunbären, die dann aus ihrem Winterschlaf erwachen. Kamtschatka ist vor allem mit seinen Seen im Süden der Halbinsel ein wahres Paradies für Meister Petz und bietet Zigtausenden Braunbären Lebensraum - so vielen wie sonst nirgends auf der Welt.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 20 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Kann ich von einem anderen Flughafen aus anreisen?

Das ist in aller Regel möglich! Bitte teile uns im Verlauf der Buchung mit, wenn Du einen anderen Abflughafen bevorzugen würdest. Gerne prüfen wir vor der Buchungsbestätigung alternative Abflughäfen und teilen Dir etwaige Aufpreise mit.

Gibt es auch die Möglichkeit für eine Sondergruppe?

Du suchst das Bergerlebnis mit Deiner Familie, Freunden oder Bergkameraden? Gern ermöglichen wir Dir eine Sondergruppe für diese Tour. Sende uns dazu einfach eine Anfrage.

Wieviel Gepäck kann ich für diese Reise mitnehmen?

Es ist ein Freigepäckstück bis 20 kg (nach dem Weight Concept) oder 23 kg (nach dem Piece Concept) erlaubt. Manche Fluggesellschaften gewähren sogar 30 kg Freigepäck. Genaue Angaben dazu findest Du auf Deinem Flugticket. Zusätzlich zum Aufgabegepäck kannst Du ein Handgepäckstück, in der Regel bis 8 kg, mit in die Flugzeugkabine nehmen. ☝️Die Gepäckbestimmungen findest Du auf der Webseite der durchführenden Fluggesellschaft. Weiteres Gepäck oder Sportgepäck (z. B. Ski) muss am Flughafen zusätzlich gezahlt werden.

Skisack als Zusatzgepäck | Sportgepäck

Der Skisack wird in der Regel als Zusatzgepäck von uns angemeldet, sofern er nicht bereits Bestandteil des Tickets ist oder als Service der Fluggesellschaft bereitgestellt wird. Aus organisatorischen Gründen können wir das Skigepäck nicht in den Reisepreis inkludieren, Du musst also bei den meisten Skireisen beim Check-in den jeweiligen Aufpreis für die Mitnahme des Skigepäcks bezahlen. Die Höhe variiert von 38 bis 70 € pro Skisack pro Richtung und je nach Destination.☝️In einen Skisack passen mehr als 1 Paar Ski. In der Gruppe lassen sich erhebliche Kosten sparen, wenn entsprechend zusammen gepackt wird!

Wie & Wann erhalte ich mein Flugticket?

Spätestens mit der letzten Information stellen wir die Details zum Flug und das Flugticket in Deinem Kundenlogin zum Download bereit. Wenn Du zwischenzeitlich Fragen zu den Flugzeiten hast, kontaktiere uns einfach.

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.
Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.