Skitourenkurs rund um Bivio und am Julierpass
Skitouren für Anfänger und Wiedereinsteiger in Graubünden

Alle 8 Fotos ansehen

Tiefschneefahren und Skitourengehen lernen in der Schweiz

Mitten im größten Naturpark der Schweiz gelegen, bildet die 250 Seelen Gemeinde Bivio einen idealen und vor allem schneesicheren Stützpunkt, um mit einem Skitourenkurs den Einstieg in diese faszinierende Sportart zu wagen. Von unserem ***Hotel unternehmen wir täglich verschiedene leichte Skitouren auf die umliegenden Gipfel des Engadins und krönen den Abschluss mit einer Skitour auf Deinen ersten Dreitausender. Mit Liftunterstützung verbesserst Du zudem noch Deine Fahrtechnik im Tiefschnee durch gezielte Übungen. Kombiniert mit verschiedenen Workshops  in der Lawinenkunde und Tourenplanung ergibt sich so eine lehrreiche Woche. Abends entspannst Du in der Sauna und genießt die Engadiner Küche.

 

5 Tage
min. 5, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Sehr hohe Schneesicherheit schon früh im Jahr
  • Hotelstützpunkt mit geschmackvollen Zimmern
  • Sauna für die tägliche Entspannung
  • Verbesserung Deiner Tiefschneetechnik
  • Inklusive Leihausrüstung Lawinensicherheit
  • Inklusive Leihausrüstung (Ski & Felle)

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 11:00 Uhr Bivio
Tourende: Vorraussichtlich 15:00 Uhr Bivio

1. Tag:
Anreise und erste Skitourenausbildung

Anreise, Treffpunkt und Begrüßung am späten Vormittag in Bivio. Nach dem Beziehen der Zimmer beschäftigen wir uns direkt am Nachmittag mit der Skitourenausrüstung und unternehmen eine erste kleine Eingehtour. Unterwegs trainieren wir die unterschiedlichen Aufstiegstechniken mit Spitzkehre und Kickkehre und machen uns mit dem Lawinenverschüttetensuchgerät vertraut. Die ersten Schwünge im Tiefschnee führen wieder zurück zur Hütte. Abends folgt ein weiterer Workshop zum Thema Lawinenverschüttetensuche und natürlich der Genuss der Engadiner Küche.

 600 Hm 2 - 3 hHotel Post BivioHalbpension

2. Tag:
Tiefschneetechnik im Freeridegebiet von Bivio und Skitour zum Piz dal Sasc (2.720 m)

Bivio ist bekannt für seine zahlreichen Möglichkeiten zum Freeriden. Abseits des beschaulichen Skigebiets tauchen wir in die Hänge ein und arbeiten zunächst an der Tiefschneetechnik mit gezielten Übungen. Später starten wir auf eine weitere kleine Skitour zum Piz dal Sasc (2.720 m). Zunächst fahren wir dazu zur Alp Tgavretga (2.167 m) ab. Hier ziehen wir die Felle auf und steigen taleinwärts bis zum Gipfel hinauf. Spuranlage und Taktik beim Aufstieg sind Themen für unterwegs. Bei guten Sichtverhältnissen haben wir vom Piz dal Sasc einen schönen Blick ins Bergell und auf die umliegenden Gipfel. Nun folgt eine lange Abfahrt nach Bivio zurück. Am Abend Tourenplanung für den Folgetag.

 650 Hm 1.500 Hm 3 hHotel Post BivioHalbpension

3. Tag:
Skiüberschreitung des Piz Campagnung (2.825 m) vom Julierpass

Mit dem Schneebus fahren wir in der Früh hinauf zur Julierpasshöhe (2.237 m), von der wir heute auf Skitour starten. Diese führt uns zunächst flach und gemütlich in das Val d'Agnel und dann links in Spitzkehren steiler werdend zum Gipfel des Piz Campagnung (2.825 m). Perfektes Gelände also, um das Wenden der Ski zu finishen. Die nun folgende Abfahrt führt uns rund 1.100 Höhenmeter auf der Westseite durch das beliebte Val da Naton in den kleinen Ort Marmorera (1.709 m). Hier können wir die müden Füße in den gleichnamigen See halten, sofern er nicht zugefroren ist. Per Postbus geht es wieder zurück nach Bivio.

600 Hm1.100 Hm 3 hHotel Post BivioHalbpension

4. Tag:
Skitour auf den Hausberg von Bivio - Piz Scalotta (2.991m)

Vom Hotel aus starten wir über den Stallerberg und einen flachen Rücken ins Val Gronda. Steiler werdend ziehen wir unsere Spur bis hianuf zum Skidepot. Von hier steigen wir das kurze Stück zu Fuß bis zum Gipfel (2.991m) auf. Wieder folgt, wenn auch nur knapp, eine Abfahrt mit mehr Höhenmetern als im Aufstieg. Über das breite Val Gronda fahren wir bis nach Stalveder (1.710 m) ab und nehmen den Postbus zurück nach Bivio.

1.250 Hm1.350 Hm 4 hHotel Post BivioHalbpension

5. Tag:
3.000er Skitour Piz Turba (3.018 m) und Heimreise

Den Abschluss der Woche krönen wir mit einem Dreitausender. Noch einmal geht es mit der Seilbahn zur Mot Scalotta hinauf. Anschließend queren wir die Osthänge des Sur al Cant bis zu einem See. Eine Geländemulde führt uns weiter zum Westgrat, über den wir mit einem Skidepot zu Fuß den Gipfel des Piz Turba auf 3.018 m Höhe erreichen. Ist uns das Glück jetzt noch hold, dann können wir bei klaren Bedingungen sogar das Matterhorn sehen. Eine letzte Abfahrt bringt uns zurück nach Bivio. Verabschiedung und Heimreise am Nachmittag, oder Du bleibst einfach noch eine Nacht hier.

 600 Hm1.400 Hm 3 hHotel Post BivioHalbpension

 

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Bei dem Tiefschnee- und Skitourenkurs in Bivio und rund um den Julierpass versuchen wir Dir alles Notwendige zu vermitteln, um in Zukunft selbständig auf einfache Skitouren zu starten. Unser Schwerpunkt ist, Dich in Deiner Fahrtechnik abseits der Pisten und in der Skitourentechnik sowie der LVS-Suche zu schulen sowie Dich für die Gefahren auf Skitour zu sensibilisieren. Die Themen werden auch abends in lockeren Unterrichtseinheiten vermittelt.Fahrtechnikschulung von der Piste ins Gelände

  • Technik und Taktik bei der Abfahrt
  • Spuranlage auf Skitour
  • Aufstiegstechniken für Skitouren
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Lawinenverschüttetensuche mit dem LVS-Gerät
  • Tourenplanung/Risikomanagement

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.5

Für den Skitourenkurs in Bivio solltest Du über eine Kondition für Gehzeiten bis 4 Stunden verfügen. Skitechnisch solltest Du sicher auf Skipisten unterwegs sein und bei Abstechern ins ungespurte Gelände keine großen Probleme haben. Erste Erfahrungen im Skitourenbereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Die ersten beiden Tage dienen der Festigung und Übung im Gelände abseits der Pisten. Die Höhendifferenz der Skitouren in Bivio beträgt zwischen 600 bis 1.250 Höhenmeter im Aufstieg. Die Aufstiegsgeschwindigkeit liegt im Mittel zwischen 300 - 400 Höhenmeter pro Stunde.

 

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • WS - = leicht - wenig schwierig 30°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 4 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.250 Hm im Aufstieg / bis 1.500 Hm in der Abfahrt
  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Sicheres Abfahren auf allen Pistenkategorien
  • Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 5 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 4 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hotel - Doppelzimmer
  • Freie Benutzung von Sauna und Dampfbad
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit
  • Skitourenausrüstung ohne Schuhe | Leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 15,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Seilbahnen + Transferkosten (ca. 100 €)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise (ca. 8 € pro Tag)
  • individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Bivio ist eine sehr kleine Gemeinde in der Region Albula im Schweizer Kanton Graubünden, direkt an der Passstraße, die zum Julierpass hinauf und von dort weiter nach Silvaplana und St. Moritz führt, ganz unscheinbar gelegen und Du bemerkst es fast erst, wenn Du schon durch gefahren bist. Jedoch ist die Region um Bivio im Winter mit seinem kleinen Skigebiet und zahlreichen reizvollen Tourenmöglichkeiten im größten Naturpark der Schweiz - dem Parc Ela - idealer Stützpunkt für Skitouren und Skitourenkurse. Hier findet sich ein abwechslungsreiches Skitourengelände und der kleine Ort ist weit abseits des ganz großen Skirummels. Mit seiner Lage auf knapp 1.800 m Höhe sowie dem Skigebiet bis auf 2.500 m genießt Bivio außerdem eine hohe Schneesicherheit und das bereits relativ früh im Winter. Zahlreiche Skitourengipfel sind vom Skigebiet oder direkt von Bivio aus zu erreichen und gehen bis über 3.000 m Höhe.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.