Skitouren im Vinschgau
Traumhafte Skitouren in Südtirol rund um den Reschenpass

Neu
Highlight
Alle 17 Fotos ansehen

Geführtes Skitouren-Wochenende im Vinschgau rund um den Reschensee

Genuss-Skitouren im weitläufigen und unglaublich schönen Skitourengebiet des Oberen Vinschgaus in Südtirol. Zahlreiche Skitourengipfel über 3.000 m Höhe mit beeindruckenden Ausblicken auf die umliegende Bergwelt warten hier nur darauf bezwungen zu werden. Traumhafte Abfahrten machen den Tag eigentlich schon komplett und somit setzt der Komfort unserer gemütlichen Unterkunft am Reschensee noch das i-Tüpfelchen. Das familiengeführte Hotel verwöhnt uns mit einer sehr guten, regionalen Küche, hervorragenden Weinen sowie einem kleinen Wellness-Bereich mit Sauna. Das Skitourenprogramm dieses verlängerten Wochendendes in Südtirol ist flexibel und wir passen uns den Bedingungen an. Sportliche Genießer unter den Skitouren-Gehern kommen dabei voll auf ihre Kosten.

4 Tage
min. 5, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Skitouren im Vinschgau
  • Gemütliche, familiengeführte Unterkunft mit Wellness
  • Ruhige und gemütliche Atmosphäre
  • Köstliche südtiroler Küche und hervorragende Weine
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 11:00 Uhr St. Valentin auf der Haide
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr St. Valentin auf der Haide

1. Tag:
Eingeh-Skitour im Rojental und LVS Auffrischung

Nachdem wir uns im Hotel miteinander bekannt gemacht haben, starten wir direkt auf eine gemütliche Nachmittags-Skitour im Rojental. Neben dem Eingehen für die nächsten Tage steht bei dieser Tour ein kleines Training in der Lawinenverschüttetensuche auf dem Programm. Am späten Nachmittag kehren wir zurück ins Hotel. Nach einem leckeren Abendessen besprechen wir die Tourenmöglichkeiten der nächsten Tage.

 800 Hm 3 - 4 hHotel StockerHalbpension

2. Tag:
Skitour auf die Gamsspitze (3.065 m) und Mitterlochspitze (3.175 m)

Die Skitourenmöglichkeiten im Gebiet rund um den Reschenpass sind schier unerschöpflich. Wir haben uns aber ein paar Highlights dieser Region auf teilweise eher unbekannteren Routen herausgepickt. Eine lohnende Skitour sind die Gamsspitze (3.065 m) und die Mitterlochspitze (3.175 m) vom Langtauferertal über das ehemalige Skigebiet Maseben. Durch das Falbenairtal erreichen wir über mäßig steiles Gelände den Gipfel, von dem wir ein beeindruckendes Bergpanorama mit Blick auf die nahe Weißkugel (3.738 m) haben, nach der Wildspitze der zweithöchste Berg der Ötztaler Alpen. Die Berghütte Maseben lädt während der Abfahrt zur Einkehr ein, bevor wir weitere wunderbare Skihänge bis ins Tal genießen. Die Nordhänge haben hier meist bis lang ins Frühjahr traumhaften Powder. Den Abend lassen wir gemütlich in unserem Hotel am Reschenpass ausklingen.

 1.300 Hm 4 - 5 hHotel StockerHalbpension

3. Tag:
Skiüberschreitung zur Sesvenna Hütte mit Piz Rasass (2.941 m)

Ein weiteres Skitouren-Highlight am Reschenpass ist ohne Zweifel die Überschreitung zur Sesvenna Hütte. Dafür nutzen wir zunächst die Aufstiegshilfe mit der Gondel zur Haideralm. Über die Seebodenspitze (2.859 m) steigen wir auf und fahren ins hinterste Rojental ab. Wir fellen wieder auf und steigen zum Piz Rasass (2.941 m) auf. Am Gipfel genießen wir den Ausblick auf die umliegenden Berge, in der der vergletscherte Piz Sesvenna (3.204 m) der höchste Gipfel ist. Durch die einzigartige und anmutende Berglandschaft fahren wir zur Einkehr zur Sesvennahütte ab. Diese Pause haben wir uns redlich verdient. Frisch gestärkt wartet noch eine lange Abfahrt durch das Tal bis nach Schlienig auf uns. In Schlienig angekommen, bringt uns ein Taxi von dort zurück zu unserem Hotel am Reschensee. Wir genießen ein köstliches Abendessen und bereiten die Abschlusstour für unseren letzten Skitourentag am Reschensee vor, bevor wir nach dem anstrengenden, aber unglaublich schönen Skitourentag müde in die Betten fallen.

 1.200 Hm 1.500 Hm 5 hHotel StockerHalbpension

4. Tag:
Abschluss-Skitour am Reschensee

Heute steht bereits unsere letzte Skitour am Reschenpass im Vinschgau auf dem Programm. Wir starten früh, um noch einmal alle Möglichkeiten nutzen zu können. Wenn die Bedingungen passen, ist der Piz Lad (2.808 m) ein Skitourenberg der Extraklasse und ein krönender Abschluss unseres Skitourenwochenendes. Er ist uns sicher schon ins Auge gestochen, denn er thront direkt über dem Reschensee. Vom Gipfel genießen wir einen wunderbaren Ausblick auf den Reschensee und die umliegenden Berge, die wir bereits in den letzten Tagen auf unseren Skitouren rund um den Reschensee bestiegen haben. Eine Alternative für unsere Abschluss-Skitour bietet das Zanderstal bei Samnaun. Dies ist zwar mit einer 40-minütigen Autofahrt vom Reschensee Richtung Pfunds verbunden - also für die deutschen Gäste bereits in die richtige Richtung, bietet aber sehr lohnenswerte Skitouren mit hoher Schneesicherheit und angenehmen Steigungen, vor allem weit abseits vielbegangener Routen. So hätten wir die Möglichkeit noch einmal in eine andere Skitourenregion reinzuschnuppern. Am Nachmittag verabschieden wir uns voneinander und treten den Heimweg an.

 1.250 Hm 4 - 5 hFrühstück

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.9

Für diese Skitouren am Reschenpass im Vinschgau verfügst Du bereits über Skitouren-Erfahrung. Du bist ein sicherer Skifahrer im wechselnden Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken, wie z. B. die Spitzkehre und das Gehen mit Harscheisen, bereiten Dir keine Probleme. Die Skitouren im Vinschgau sind mittelschwer und erfordern eine gute Kondition für Gehzeiten im Aufstieg bis zu 5 Stunden und 1.300 Höhenmeter im Aufstieg.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS - wenig schwierig bis 35° / bei Piz Lad: ZS - ziemlich schwierig bis 40°
  • Gute Kondition für Skitouren bis zu 5 Stunden Gehzeiten
  • Bis 1.300 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege

1.300 Hm1.500 Hm 5 hWS - wenig schwierig bis 35°

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hotel - Doppelzimmer
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 15,00 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • zusätzliche Kosten für Taxi, Transfers oder Liftanlagen (ca. 50 €)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Der Vinschgau beginnt am Reschenpass und zieht sich durch das Etschtal nach Südtirol in Richtung Meran. Er wird in Obervinschgau und Untervinschgau unterteilt, der Hauptort des Vinschgaus ist Schlanders. Bereits in der Antike war der Vinschgau eine wichtige Verbindung durch die Alpen: Während des Römischen Reiches begann Kaiser Augustus um 15 v. Chr. mit der Erschließung eines Weges, der den süddeutschen Raum mit Norditalien verband. Er führte direkt durch den Vinschgau und wurde von Kaiser Claudius schließlich fertig gestellt. Somit stellte der Via Claudia Augusta die erste Möglichkeit einer Alpenüberquerung dar. Durch seine zentrale Lage in den Alpen und den umgebenden Bergkämmen mit über 3.000 m Höhe bildet der Vinschgau eine relativ geschlossene Landschaft, die Wettereinflüsse aus Norden, vom Atlantik und aus Süden abmildert und so mit vielen Sonnenstunden, geringer Bewölkung und niedriger Luftfeuchtigkeit ein angenehmes Klima bildet. Der Schnee in den Höhenlagen hält sich bis weit in das Frühjahr hinein und bietet ideale Bedingungen für Skitouren mit Südtiroler Flair.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.