Skitouren im Valle Maira | Piemont
Das einsame und schneereiche Skitourenparadies in den Seealpen


Skitouren Valle Maira Piemont 2Skitouren Woche Valle Maira Piemont 2Skitouren Woche Valle Maira Piemont 3Skitouren Woche Valle Maira Piemont 4Skitouren Woche Valle Maira Piemont 5Skitouren Woche Valle Maira Piemont 6Skitouren Woche Valle Maira Piemont 7
Skitouren Valle Maira Piemont 2
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 2
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 3
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 4
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 5
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 6
Skitouren Woche Valle Maira Piemont 7

Ein okzitanischer Skitourentraum mit genussvoller Küche

Wo findet man in den Alpen noch ein Tal von fast unberührter Natur, ohne Aufstiegshilfen und ausuferndem Tourismus und wo die herzliche Gastfreundschaft im Vordergrund steht? Wo eine schier endlose Auswahl an Skitourenabfahrten sich aneinanderreiht und wo wir unsere ersten Spuren in den Schnee ziehen können? Wo lichte Lärchenwälder und freie Hänge die Vorfreude auf die „Runs“ schier bersten lassen? Das Valle Maira ist dieser Sehnsuchtsort des Skitourengehers.

Und als Zutat gibt es noch das bekannte italienische Essen mit dem exzellenten piemontesischen Wein dazu. Das ist die ideale Voraussetzung für eine fantastische Skitourenwoche.

Krönung des ganzen ist aber die Tatsache, dass es hier in den letzten Wintern immer mit den besten Schnee der Alpen gegeben hat.

 

Touren „Highlights“

  • Unbegrenzte Skitourenmöglichkeiten
  • Traumabfahrten durch eine intakte Bergwelt
  • Familiäre Unterkunft mit herzlicher Gastfreundschaft
  • Kulinarische Küche des Piemont
  • Mit Flug buchbar oder eigene Anreise

Anforderungen

Für die Skitouren-Woche im Valle Maira verfügst du bereits über Skitourenerfahrung und bezeichnest Dich als routinierten Skitourengänger. Du bist ein sicherer Skifahrer im wechselnden Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken wie z. B. Spitzkehren sind Dir vertraut.

Die geplanten Skitouren im Valle Maira erfordern eine gute Kondition für Aufstiegszeiten bis zu 4 h und Gesamtzeiten von 6 h. Die Geschwindigkeit liegt bei 300 bis 400 Hm pro Stunde. Die Gesamthöhendifferenz bei bis zu 1.400 Hm.

 

Gute Alpine Erfahrung / Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS = wenig schwierig bis 35°, Stellen bis 40°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 6 h Gesamtzeit
  • Bis 1.400 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Aufstiegstechniken / Spitzkehren
  • Sicheres Abfahren in allen Schneearten

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise ins Piemont

Individuelle Anreise per Auto oder mit dem Flugzeug nach Turin und weiter ins Valle Maira. Flugreisende holen wir gerne auch direkt am Flughafen in Turin ab. Bei einem kleinen Begrüßungs Apero stellen wir Dir nach dem Einchecken im Hotel das Gebiet und die vielfältigen Möglichkeiten zum Skitourengehen vor. Am Abend genießen wir zum ersten Mal die abwechslungsreiche und feine piemontesische Küche.

 

2.. Tag: Erste Skitour im Valle Maira

Wir starten am Stausee von Saretto und ziehen unsere Spuren hoch zum Monte Soubeyran auf 2.697 Hm. Was für ein grandioses Skitourengebiet. Hänge soweit das Auge reicht. Die Lust zur Abfahrt steigt und wir schneiden unsere „Runs“ in den Schnee.

Gz 5 h / ↑↓ 1.100 Hm

 

3. Tag: Skitour auf den Monte Cassorso

Von Chialvetta geht es heute auf den Monte Cassorso. Zuerst gemütlich das Tal entlang, dann durch lichten Lärchenwald, queren wir einen kurzen Bacheinschnitt und erreichen nun die Hänge nach denen wir uns sehnen. Nach einer kurzen Steilstufe sehen wir schon den Gipfel, der nach 1.300 Hm erreicht ist. Bei der Abfahrt ziehen wir anfänglich unsere Kurven über weite Hänge, dann durch den lichten Lärchenwald und zum Schluss geht es mit den Ski bis ans Hotel. Wer holt nun das Auto?

Gz 6 h / ↑↓ 1.300 Hm

 

4. Tag: Die Königsetappe ruft

Heute steht die Königsetappe auf dem Programm: Eine kleine Durchquerung des Hauptmassivs im Valle Maira. Von Soretto zum Lago Visaisa, der uns in die Dolomiten hin versetzt. Weiter zum Lago Apsoi und zum Col di Enchiausa. Wenn wir noch genügend Luft haben, besteigen wir den Auto Vallonasso, ansonsten geht’s wieder bis zum Hotel mit Ski.

Gz 6 h / ↑↓ 1.300 Hm

 

5. Tag: Skitour auf den Mont Arpet und Schmankerl

Wir besteigen den Mont Arpet und nehmen eine Variantenabfahrt, die noch als Geheimtipp existiert. Soviel sei verraten. Wir werden es nicht bei einer Abfahrt belassen. Die Hänge haben eine ideale Neigung, in der Regel besten Schnee und keine Spuren. Also legen wir noch eine Variante ein.

Gz 6 h / ↑↓ 1.400 Hm

 

6. Tag: Skiüberschreitung des Monte Cervet

Die Überschreitung des Monte Cervet wird sicherlich mit ein Highlight der Woche. Am Anfang am Rocca Castello vorbei an dem imposanten Felsriegel mitten im Tal. Dann ziehen wir immer weiter nach Südost bis wir den Gipfel erreichen. Eine Rast haben wir uns verdient. Nun aber über den Passo die Cervet bis nach Oliva in fast einem Hang. Grandios!

Gz 6 h / ↑↓ 1.300 Hm

 

7. Tag: Skiumrundung des Cobre

Die Umrundung des Cobre mit der Besteigung des Vasca ist unsere Abschiedsrunde im Valle Maira. Dass es sich hier um eine ausgesprochen abwechslungsreiche Runde mit angenehmen und weiten Hängen handelt, ist ja schon eine Selbstverständlichkeit. Die Abfahrt bis ans Hotel ist nun ebenfalls schon Programm.

Gz 6 h / ↑↓ 1.300 Hm

 

8. Tag Verabschiedung und Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von unseren Gastgebern und dieser traumhaften Gegend. Ob es ein Abschied für immer wird, darf jedoch bezweifelt werden, denn es gibt noch sehr viel zu befahren.

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 8 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 7 x Ü/HP im DZ im Hotel***
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4-Gänge-Abendmenü
  • Tourenbrot und Tourentee

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 25 €

Leistungen exklusive

  • Bei Fluganreise Tickets ab ca. 190 € - gerne buchen wir den Flug für Dich.
  • Skigepäck/Übergepäck bei Flug (pro Skisack ca. 70 €)
  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Beschreibung der Region

Das Valle Maira liegt ca. 2,5 Autostunden südwestlich von Turin im Piemont nicht weit von der französichen Grenze entfernt. Durch die unmittelbare Nähe der Seealpen zum Mittelmeer erhält es oft sehr große Mengen an Schnee und hat sich in den letzten Jahren als schneesichere Alternative zu den Alpen etabliert.

Das nahezu verlassene Valle Maira beeindruckt durch seine Ursprünglichkeit und herzliche Gastfreundschaft. Die Skiabfahrten sind sehr abwechslungsreich und führen uns sowohl über freie Hänge als auch durch lichte Lärchenwälder, so dass wir fast bei jeder Schnee- und Lawinenlage eine Skitour unternehmen können.

Unterkünfte während der Reise

Im Valle Maira sind wir Gast im Hotel von Annaliesa und Alessandro.

Durch die ruhige und zentrale Lage des Hotels im Valle Maira erreichen wir unsere Ziele in kurzer Zeit und können unsere Skitouren auch direkt vom Hotel starten.

Die Unterbringung erfolgt in gemütlich renovierten und mit einzigartig original piemontesischen Möbelstücken ausgestatteten Doppelzimmern aus dem 19. Jahrhundert. Alle Zimmer haben Blick auf die Natur des Valle Maira und ein eigenes Bad.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine gemütliche Bar mit Holzofenkamin. Wer seine Ski wachsen möchte, findet ebenfalls einen Raum vor.

Für einen guten Start in den Tag sorgt ein umfangreiches und reichhaltiges Frühstücksbuffet, das praktisch keine Wünsche offen lässt. Tourentee und ein Brot kann ebenfalls mitgenommen werden.

Am Abend werden wir mit einem 4-Gänge-Menü nach piemontesischer Art verwöhnt und gönnen uns dazu einen der herrlichen Weine des Piemont aus Allesandros Weinkeller.

Valle Maira Skitouren Le Marmotte 4Valle Maira Skitouren Le Marmotte 7Valle Maira Skitouren Le Marmotte 5Valle Maira Skitouren Le Marmotte 2Valle Maira Skitouren Le MarmotteValle Maira Skitouren Le Marmotte 3Valle Maira Skitouren Le Marmotte 6
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 4
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 7
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 5
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 2
Valle Maira Skitouren Le Marmotte
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 3
Valle Maira Skitouren Le Marmotte 6

Hinweise zur Organisation

Wenn Du lieber mit dem Flugzeug anreisen möchtest, dann holen wir Dich gerne am Flughafen in Turin ab. Die Buchung Deines Fluges übernehmen wir gerne. Kontaktiere uns ganz einfach dazu und wir machen Dir ein tagesaktuelles Angebot vom Flughafen Deiner Wahl.

 

p.P. ab 1.190,00 €
Tourdauer:
8 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 8
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.1
Tourtermine:
29.12. - 05.01.2019 1.190,00 €
Bergführer: Alexander Blaschek
09.02. - 16.02.2019 1.190,00 €
Bergführer: Walter Kern
09.03. - 16.03.2019 1.190,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
16.03. - 23.03.2019 1.190,00 €
Bergführer: Michael Rüter
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: