78° NORD Arktische Skitouren vom Boot auf Spitzbergen
Eine Skitourenreise an der Grenze der Zivilisation ...und weit darüber hinaus!


Skitouren Mit Segelschiff In Den Lyngen AlpenSkitouren Mit Dem Boot In NorwegenSki Sail In NorwegenFreeriden In IslandGefuehrte Skitouren In Norwegen Vom BootGefuehrte Skitouren Auf Den Lofoten Mit Abfahrten Bis Zum Meer 1Pulverschnee In Der Abfahrt Bis Zum Fjord Auf Den LofotenSkitouren Vom Boot In Norwegen Lyngen AlpenSkitouren Vom Boot In LyngenSkitouren Abfahrt Auf IslandSkitouren Vom Meer In IslandSkitour IslandGefuehrte Skitouren In Norwegen Vom Boot 1Skitour Auf Die Umliegenden Gipfel In Island
Skitouren Mit Segelschiff In Den Lyngen Alpen
Skitouren Mit Dem Boot In Norwegen
Ski Sail In Norwegen
Freeriden In Island
Gefuehrte Skitouren In Norwegen Vom Boot
Gefuehrte Skitouren Auf Den Lofoten Mit Abfahrten Bis Zum Meer 1
Pulverschnee In Der Abfahrt Bis Zum Fjord Auf Den Lofoten
Skitouren Vom Boot In Norwegen Lyngen Alpen
Skitouren Vom Boot In Lyngen
Skitouren Abfahrt Auf Island
Skitouren Vom Meer In Island
Skitour Island
Gefuehrte Skitouren In Norwegen Vom Boot 1
Skitour Auf Die Umliegenden Gipfel In Island

Ski & Sail im Reich der Eisbären auf Spitzbergen

Wenn im April das Packeis an der Westküste Spitzbergens soweit zurück gegangen ist, dass die meisten Fjorde wieder befahrbar werden, dann beginnt der ideale Zeitpunkt für Skitouren auf Spitzbergen. Von Longyearbyen begeben wir uns auf eine Ski & Sail Tour entlang der Westküste Spitzbergens und unternehmen Skitouren in der wahrlich wilden und faszinierenden, arktischen Landschaft. Uns erwarten einsame Skitouren auf weitgehend unbenannte Gipfel und traumhafte Abfahrten bis ans Meer. Das komfortable Zweimaster Boot "Norderlicht" bildet unser Basislager. Mit ein wenig Glück begleiten uns Pottwale und Buckelwale auf dem Weg zum nächsten Fjord. Und vielleicht sehen wir ihn auch, den König der Arktis - den Eisbären.

 

Touren "Highlights"

  • Artenreiche Tierwelt
  • Skitouren mit dem Zweimaster "Noorderlicht"
  • Komfortables Schiff
  • Geräumige Doppelkabinen
  • Inkl. Flug ab/bis München
  • Expeditionserfahrener Bergführer

Anforderungen

Die Skitourenreise auf Spitzbergen erfordert den routinierten Skitourengeher. Du verfügst bereits über Skitouren-Erfahrung und bist ein sicherer Skifahrer in wechselndem Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken, wie z. B. die Spitzkehre sind Dir vertraut. Die Skitouren auf Spitzbergen erfordern eine gute  Kondition für Gehzeiten im Aufstieg bis zu 4 Stunden. Die Gesamtzeiten liegen bei ca. 6 Stunden. Die Geschwindigkeit wird im Mittel zwischen 300 - 400 Höhenmeter pro Stunde liegen. Die Höhendifferenz beträgt zwischen 900 - 1.400 Hm im Aufstieg.

Während der Ski & Sail Tour ist bei Segelmanövern und während der Wache manchmal die Mithilfe der Passagiere gefragt. Diese Aufgaben teilen sich maximal 20 Teilnehmer, so dass das Erlebnis im Vordergrund steht und über eine Woche eine schlagkräftige Mannschaft zusammen wächst.

Die Skitouren auf Spitzbergen sind KEINE Einsteiger-Skitouren und setzen gute Kondition und sehr gute Skitechnik voraus!

 

Anforderungsmerkmale

  • WS = wenig schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 6 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 1.400 Höhenmeter im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Sehr hohe Alpine Erfahrung / Erhebliche Ernsthaftigkeit
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnisen
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Mithilfe an Bord

Reiseprogramm

1. Tag: Nach Spitzbergen

Von München fliegst Du über Oslo nach Longyearbyen. Größer könnte der Kontrast nicht sein, denn hier triffst Du auf die rauhe und wilde Arktis. In Longyearbyen, dem mit 2.000 Einwohnern größten Hauptort Spitzbergens, erwartet Dich bereits unser Bergführer, der aus organisatorischen Gründen bereits auf Spitzbergen ist und die notwendigen Vorbereitungen für den Ski & Sail Trip getroffen hat. Im altehrwürdigen Hotel Spitsbergen beziehen wir unsere Unterkunft für die nächsten 2 Tage.

 

2. Tag: Skitour rund um Longearbyen

In der direkten Umgebung von Longearbyen erheben sich einige spannende Berge, wie z. B. der 850 m hohe Trollsteinen oder der etwas weiter entfernte, aber per Skidoo erreichbare Knorringfjellet (948 m). Bei guten Bedingungen können wir vom Gipfel einen gigantischen Ausblick auf die Fjorde und Berge rund um Longyearbyen genießen, bevor es an die erste Abfahrt im arktischen Schnee geht. Am Nachmittag bietet sich ein erster Streifzug durch die Ortschaft. Die Pfarrkirche und das Svalbard-Museum mit seiner Ausstellung zur Bergbauindustrie und Polargeschichte sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Gz 4 - 5 h / ↑↓ 940 Hm

 

3. Tag: Skitour rund um Longearbyen oder Skidoo Fahrt nach Barentsburg

Gegenüber von Longearbyen steht unser Tourenziel von heute, der 904 m hohe Hiorthfjellet lacht mit einer breiten Flanke herüber. Mäßig steil ziehen wir unsere Spuren zum Grat empor. Von oben können wir das unter uns liegende Longyearbyen betrachten. Bei weniger guten Bedingungen fahren wir mit dem Skidoo nach Barentsburg. Dies ist die zweitgrößte Ortschaft Spitzbergens und wurde 1932 von Russen zum Kohleabbau gegründet. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Gz 4 - 5 h / ↑↓ 900 Hm

 

4. Tag: Ski & Sail im Trygghamma Fjord

Am Vormittag beziehen wir unsere neue Behausung auf der "Noorderlicht, unserem komfortablen Schiff für die nächsten Tage. Nähere Informationen zum Schiff findest Du unter dem Reiter "ORT". Hier beschreiben wir das Schiff und seine Annehmlichkeiten ausführlich.
Noch am selben Tag laufen wir aus und verlassen die Zivilisation durch den eisfreien Isfjorden mit Kurs "Südwest" zum Oscar II Land. Je nach Eissituation legen wir erstmalig am Nachmittag im Trygghamna Fjord an. Der rund 6 km lange Fjord liegt südlich des Oscar II Lands und ist immer eisfrei. Aufgrund der Mitternachtssonne können wir auch um diese Uhrzeit problemlos noch auf Skitour starten. Mit den großen Zodiac Booten landen wir an der Küste an und besteigen je nach Verhältnissen den Protektorfjellet (849 m), den Alkhornet (616 m) oder den im Osten gelegenen Värmlandsryggen (575 m). Am Abend genießen wir das erste Essen der Küchenmannschaft auf dem Schiff.

 

5 - 10. Tag: Ski & Sail an der Westküste Spitzbergens

Das Packeis bestimmt die Route und die Gipfelziele der nächsten Tage. Bei guten Bedingungen erkunden wir den Forlandsundet zwischen Oscar II Land und Prins Karls Forland nach Norden in Richtung Ny Alesund. Die Chance hier oben auf Eisbären zu treffen ist besonders hoch, so dass wir bei den Skitouren an Land immer mit einem Gewehr ausgestattet sind. Sollte das Packeis diese Route nicht zulassen, so erkunden wir die südliche Westküste und erleben hier traumhafte und garantiert einsame Skitouren.

 

11. Tag: Rückflug in den Sommer

Am Vormittag laufen wir wieder in Longyearbyen ein. Je nach Zeit besteht noch die Möglichkeit letzte Mitbringsel einzukaufen oder einen kleinen Ausflug zu unternehmen. Am frühen Nachmittag erfolgt der Transfer zum Flughafen und über Oslo fliegen wir wieder nach Hause. Das nächste Abenteuer kann beginnen.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 11 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Hin- und Rückflug ab/bis München
  • Fluggepäck 23 kg + Handgepäck 8 kg
  • 3 x Ü/HP im DZ im Hotel***
  • 7 x Ü/VP auf dem Schiff
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm mit Skidoo, Taxi
  • Permits und Genehmigungen
  • Gletscherausrüstung leihweise
  • Expeditionserfahrener IVBV Bergführer
  • Zusätzlicher einheimischer Begleiter
  • IRIDIUM Satellitentelefon / exklusive Gesprächsgebühren
  • Umfangreiche Medizinische Notfallausrüstung
  • Großkalibriges Gewehr mit entsprechender Munition
  • GPS / Satellitengestützter Notfallsender auf Tour

Leistungen zubuchbar

  • ABS-Lawinenrucksack leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 25 €
  • Rail and Fly mit der Deutschen Bahn

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Skigepäck/Übergepäck (pro Skisack ca. 60 €)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Rail & Fly Ticket möglich (90 € für Hin- und Rückfahrt)
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Pass- und Visum Erfordernisse

Spitzbergen gehört nicht zum Schengenraum. Für diese Bergreise benötigen Angehörige aus dem deutschsprachigem EU Raum und der Schweiz daher einen gültigen Reisepass. Angehörige aus einem anderen Teil der Welt wenden sich am besten an ihr zuständiges Konsulat.

 

Impfungen

Grundsätzlich empfehlen wir für weltweite Bergreisen eine Immunisierung gegen Polio, Diphterie, Keuchhusten und Tetanus. Für weiterführende Informationen zur Reisemedizin empfehlen wir das Centrum für Reisemedizin (CRM).

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben genannten Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Spitzbergen ist nicht Teil der EU. Wir empfehlen für diese Reise den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten. Bitte prüfe hierzu auch, dass die Region Spitzbergen in den Versicherungsschutz eingeschlossen ist. Eine Such- und Bergungsversicherung in Höhe von mindestens 50.000 € wird empfohlen.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen. Bergungskosten bis 25.000 € sind darin enthalten.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgende Links

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Spitzbergen

Spitzbergen liegt nördlich des Polarkreises zwischen dem 74. und 81. Breitengrad auf halbem Weg zwischen Tromsö in Norwegen und dem Nordpol. Die Inselgruppe besteht aus 5 größeren und mehr als 400 kleineren Inseln und wird von Norwegen verwaltet. Auf norwegisch heißt Spitzbergen "Svalbard" was so viel heißt wie "Kühle Küste". Ab dem 17. Jahrhundert war die Insel Stützpunkt für den Walfang. Die richtige Besiedelung Spitzbergens erfolgte allerdings erst im 19. Jahrhundert aufgrund der reichhaltigen Kohlevorkommen. In den 20-er Jahren des letzten Jahrhunderts startete der Polarforscher Roald Amundsen von hier zu seinen legendären Expeditionen in die Arktis. Die Insel verfügt nur über ein Straßennetz von rund 46 km. Für Fahrten außerhalb des Ortes Longyearbyen bewegen sich die Einheimischen daher meist mit Skidoos. Sofern wir wetterbedingt nicht auslaufen können, unternehmen wir vorab einige Skitouren rund um Longearbyen und überbrücken die Distanzen mit dem Skidoo.

Klima

Spitzbergen befindet sich in der arktischen Klimazone. Im Sommer liegen die Temperaturen zwischen +2° C und +18° C. Während der Wintermonate muss mit Temperaturen von -25° C bis zu +5° C gerechnet werden. Diese relativ warmen Temperaturen verdankt Spitzbergen dem warmen Golfstrom. Vom 20. April bis 26. August geht die Sonne nicht unter.

Die ideale Reisezeit für Skitouren auf Spitzbergen liegt zwischen Ende April und Anfang Juni. Während dieser Zeit liegt die Durchschnittstemperatur rund um den Gefrierpunkt und wir dürfen uns auf die meisten Sonnenstunden des Jahres freuen. Die Fjorde sind frei vom Eis und Landgänge können mit den Zodiacs einfach bewerkstelligt werden.

Eisbären auf Spitzbergen

Auf Spitzbergen leben mehr als 3.500 Eisbären. Die zwischen November und Januar geborenen Jungtiere werden im Frühjahr von ihren Müttern ans Meer geführt. In der Region Ny Friesland und dem Atomfjella ist die Population deutlich niedriger, so dass wir hier um diese Jahreszeit nicht mit Eisbären rechnen. Dennoch kann das nicht ausgeschlossen werden. Zur Sicherheit sind wir hierbei mit einem eigenen, für arktische Verhältnisse bestens geeigneten Gewehr der Marke Mossberg 590 Kal. 12/76 ausgestattet, damit der Abstand zu den Tieren deutlich genug bleibt.

Bitte beachte:

Wir verfügen über eigene Gewehre und führen diese nach Spitzbergen ein!

Die von uns eingesetzten Bergführer werden im Jahr vor Beginn der Tour umfassend im Umgang und in der Schussabgabe mit der großkalibrigen Waffe geschult und erhalten ihr Gewehr nicht erst leihweise nach einer Kurzeinweisung auf Spitzbergen. Dies ist ein wesentliches Qualitäts- und Sicherheitsmerkmal der Reise und sollte als Entscheidungsmerkmal reichen. Man muss dies ganz deutlich sagen, im Notfall kann fehlende Übung mit der Waffe über Leben und Tod des Einzelnen entscheiden. Ergänzend werden die Bereiche um die Zelte mit Warnmeldern ausgestattet und ggf. Eisbärwachen eingesetzt.

Zusätzliche Rettungs- und Kommunikationsmittel:

Während des Aufenthaltes auf Spitzbergen führen wir zur Kommunikation mit der Außenwelt und zum Einholen des Wetterberichts ein IRIDIUM Satellitentelefon mit. Dieses Telefon, ein zusätzlicher GPS Peilsender und eine umfangreiche Erste Hilfe Ausstattung sind Teil unseres Sicherheitskonzeptes während der Reise.

Unterkünfte während der Reise

Information zur Unterkunft

  • 3 x Übernachtung im DZ mit Halbpension in Longearbyen
  • 7 x Übernachtung in der Doppelkajüte mit Vollpension während des Ski & Sail

Wie bei allen Skitourenreisen setzen wir auch auf Spitzbergen auf eine ansprechende Unterbringung.

 

Übernachtung in Longearbyen

In Longearbyen übernachten wir im traditionsreichsten Hotel des Ortes, dem Hotel Spitsbergen. Auf einem Hügel mit traumhafter Aussicht auf den Ort gelegen bietet das Hotel alle Annehmlichkeiten, die wir benötigen. Von der Sauna über das eigene Restaurant bis zum eigenen Pub ist alles vorhaben. Die Übernachtung erfolgt in geräumigen Doppelzimmern mit Dusche und WC. WLAN ist kostenlos verfügbar.

 

Die SV Noorderlicht

Die SV Noorderlicht wurde 1910 als Dreimastschoner in Flensburg gebaut und zunächst als Feuerschiff auf der Ostsee eigesetzt. 1991 erfolgte eine umfassende Renovierung des Schiffs und Anpasssung an die Vorschriften von Register Holland. Die Noorderlicht ist mit einer ausgeglichenen Zweimast Schoner Takelung ausgestattet und eignet sich zu Befahrungen aller Weltmeere. An Bord bieten zwei Aussichtsbereiche an Deck gute Möglichkeiten, die Natur und Tierwelt zu beobachten. Die Landgänge auf Spitzbergen erfolgen mit zwei großen aufblasbaren Zodiac Schlauchbooten. Das Schiff verfügt insgesamt über Platz für 20 Personen.

Die Übernachtung auf dem Schiff

Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Doppelkabinen. Alle Kabinen des Schiffs verfügen über Stockbetten, einen Schrank und ein Waschbecken mit fließend kaltem und warmem Wasser. Für alle Passagiere stehen 4 Duschen und 5 Toiletten zur Verfügung.

Weitere Annehmlichkeiten

Im Bereich des Maschinenraums besteht die Möglichkeit Skitourenschuhe und Skischuhe nach den Skitouren zu trocknen. Im Mittelschiff steht zudem eine Lounge mit Bar zur Verfügung, an der sicher die eine oder andere Flasche Rotwein geopfert wird, bevor es im geräumigen Speisesaal zum Abendessen geht.

Besatzung

Die niederländische Besatzung besteht aus einer Stammcrew von 3 Personen, Koch und Fahrtenleiter. Kapitän und Crew verfügen über langjährige Erfahrung auf allen Ozeanen und sind mit den Örtlichkeiten vor Spitzbergen bestens vertraut. Während der Ski & Sail Tour ist bei Segelmanövern und während der Wache manchmal die Mithilfe der Passagiere gefragt. Diese Aufgaben teilen sich die maximal 20 Teilnehmer, so dass das Erlebnis im Vordergrund steht und über eine Woche eine schlagkräftige Mannschaft zusammen wächst.

 

Download Schiffsdetails Noorderlicht

Skitouren Vom Segelschiff In NorwegenSkitouren Vom SegelschiffSkitourenreise Mit Boot In NorwegenSkitouren In Spitzbergen Und Lyngen Vom BootSkitouren In Norwegen Vom Boot Nicht Polar GirlSkitouren In Norwegen Ausserhalb Der Polar Girl Mit BootSkitour Mit Boot In Norwegen LyngenTraditionelle Verpflegung Auf Den LofotenGefuehrte Skitouren In Norwegen Vom Boot 1
Skitouren Vom Segelschiff In Norwegen
Skitouren Vom Segelschiff
Skitourenreise Mit Boot In Norwegen
Skitouren In Spitzbergen Und Lyngen Vom Boot
Skitouren In Norwegen Vom Boot Nicht Polar Girl
Skitouren In Norwegen Ausserhalb Der Polar Girl Mit Boot
Skitour Mit Boot In Norwegen Lyngen
Traditionelle Verpflegung Auf Den Lofoten
Gefuehrte Skitouren In Norwegen Vom Boot 1

Hinweise zur Organisation

Weitere Abflughäfen

Für diese Skitourenreise nach Spitzbergen organisieren wir Dir den Flug ab/bis Flughafen München. Gerne unterbereiten wir Dir ein takesaktuelles Flugangebot vom Flughafen Deiner Wahl auf Anfrage.

 

Sondergruppe

Du suchst das Bergerlebnis mit Deiner Familie, Freunden oder Bergkameraden? Auf Anfrage ermöglichen wir Dir gerne eine Sondergruppe zu dieser Reise.

p.P. ab 4.890,00 €
Tourdauer:
11 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 8
Land:
Norwegen
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.3
Tourtermine:
20.04. - 30.04.2017
Bergführer: Hans Honold
09.05. - 19.05.2017
Bergführer: Hansi Stöckl
28.04. - 08.05.2018
Bergführer: Hans Honold
05.05. - 15.05.2018
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: