Skitouren rund um die Langtalereckhütte | Ötztal
Traumhafte Nordhänge abseits des Trubels


Skitouren Fuehrung Val MuestairSkitouren Rund Um Die LangtalereckhuetteSkitour Im Zandertal Mit BergfuehrerTraum Skitouren Im OetztalSkitouren In Den Westlichen Oetztaler Alpen Auf Der LangtalereckhuetteOetztal Skitouren Wochenende LangtalereckhuetteSkitouren Im Oetztal Von Der Wunderschoenen Langtalereckhuette
Skitouren Fuehrung Val Muestair
Skitouren Rund Um Die Langtalereckhuette
Skitour Im Zandertal Mit Bergfuehrer
Traum Skitouren Im Oetztal
Skitouren In Den Westlichen Oetztaler Alpen Auf Der Langtalereckhuette
Oetztal Skitouren Wochenende Langtalereckhuette
Skitouren Im Oetztal Von Der Wunderschoenen Langtalereckhuette

Geführte Skitouren auf Dreitausender in den südlichen Ötztales Alpen 

Eindrucksvolle Skitouren gepaart mit genialen Abfahrten in nordseitigen Hängen bieten die Ötztaler Alpen, südlich von Obergurgl. Hier kommen begeisterte Skitourengeher voll auf ihre Kosten. Die steilen Abfahrten während dieser Tour bieten perfekten Skigenuss für Könner. Wir starten im Skiort Obergurgl und bewegen uns weg vom Trubel auf die ruhige und gemütliche Langtalereckhütte. Von diesem Stützpunkt führt Dich unser Bergführer auf die verschiedenen Dreitausender Skitourenberge des Gebiets. Die Hohe Wilde und der Schalfkogel bieten darüber hinaus noch alpines Feeling an Firngraten und kombinierten und teils sehr gut gesicherten Anstiegen zum Gipfel. 

Touren "Highlights"

  • Eindrucksvolle Nordabfahrten
  • Urige Langtalereckhütte
  • Wintertraum im Ötztal
  • Inklusive Gletscherausrüstung

Anforderungen

Die Skitouren rund um die Langtalereckhütte erfordern das sichere und flüssige Skifahren im ungespurten Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Du hast bereits erste Skitouren-Grundkenntnisse und verfügst über die notwendige Kondition für Skitourenanstiege bis 1.500 Hm und Gehzeiten bis 7 Stunden.

 

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • ZS = ziemlich schwierig bis 40°
  • Für sehr gute Skifahrer
  • Gute Kondition für Skitouren mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.500 Hm im Aufstieg / bis 2.400 Hm in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege mit Steigeisen

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Wir treffen uns am Vormittag in Obergurgl im Ötztal. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck mit unserem Bergführer, starten wir mit der Seilbahn auf die Hohe Mut (2670m). Von fahren wir mit den Ski die ersten 400 Höhenmeter ab und steigen gemütlich weiter zur Langtalereckhütte (2480m) auf. Die Hütte selbst ist für eine hervorragende Bewirtung und gemütliche Hüttenatmosphäre bekannt. Nach einer kurzen Mittagsmahlzeit sind wir anschließend bestens präpartiert für unseren ersten Dreitausender. Die Skitour auf das Eiskögele (3228m) führt uns dabei zunächst nach Süden und und später über eine kleine Rippe nach Osten aufsteigend in die Scharte uns weiter zum Gipfel. Hier genießen wir das Alpenpanorama und starten nach einer ausgiebigen Gipfelrast. Von der Scharte können wir anschließend die ersten Schwünge nach Norden hinunter direkt zur Hütte genießen. Abendessen und Übernachtung auf der Hütte.

1000m3 - 4 hLangtalereckhütte

 

2. Tag

Der zweite Tag unserer Skitouren in den Ötztaler Alpen führt uns auf die Hohe Wilde (3341m). Durch eine spannende Schlucht geht es zunächst auf den Gurgler Ferner. Diesem folgen wir nun weiter hinauf zum Skidepot. Abwechslungsreich geht es nun in den Fels über. Ein leichter Klettersteig bildet den Abschluß des Aufstiegs zum Gipfel. Bei der wohlverdienten Gipfelrast lässt sich das Alpenpanorama der Ötztaler Alpen wahrlich genießen. Die anschließende Nordabfahrt über den Langtaler Ferner hat es nochmals in sich und bietet bei oftmals perfekten Pulverschneebedingungen den krönenden Abschluss unseres Skitourentages. Abendessen und Übernachtung auf der Hütte.

 

850 Hm4 hLangtalereckhütte

 

3. Tag

Ein weiteres Schmankerl erwartet uns mit der Skitour auf den Schalfkogel (3540m). Mit einer kurzen Skiabfahrt geht es auf den Gurgler Ferner der uns breit ins Tal hinein führt. Über den ostseitigen Hang steigen wir dann hinauf zum Schalfkogeljoch auf 3350m. Luftig wird es nun am Fels- und Firngrat zum Gipfel des Schalfkogels. Sollten es die Bedingungen zulassen, dann hängen wir eine Überschreitung des Berges dran und fahren mit Ski die Nordostabfahrt ins Tal zurück. Auf jeden Fall entlohnt die Tour alle unsere Mühen des Aufstiegs. Zurück auf der Langtalereckhütte lassen wir den Abend entspannt ausklingen und genießen die gemütliche Hüttenatmosphäre.

 

1400 Hm5  hLangtalereckhütte

 

4. Tag

Eine letzte Skitour auf den Hinteren Seelenkogel (3472m) bildet den Abschluss der Tour. Auf dem Gipfel des 3472m hohen Berges, erwartet uns ein Bergpanorama das von den Hohen Tauern mit dem majestätisch erhabenen Großglockner über die Dolomiten, die Brenta, den Ortler bis in die Bernina reicht. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast starten wir in eine sagenhafte Nordabfahrt über den Wasserfallferner. Zuerst geht es sanft über den Gletscher und wird anschließend immer eindrucksvoller. Eine Rast auf der Schönwieshütte erleichtert uns den Abschied. Wieder zurück in Obergurgl verabschieden wir uns und treten die Heimreise an.

 

1.300m2.400m5 - 6 h

 

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/HP | Hütte - MBZ oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Gletscherausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Seilbahnfahrten (ca. 15€)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Der Naturpark Ötztal

Die Ruhegebiete Ötztaler Alpen und Stubaier Alpen beeindrucken durch hochalpine Landschaft und in höheren Lagen mit ausgedehnten Gletscherflächen. Das ganze Gebiet umfasst viele Gipfel die über 3.000 Meter hinausragen. Höchster Gipfel im Ötztal ist die Wildspitze mit 3.772 m Höhe.
Die Ziele des NATURPARKS ÖTZTAL umfassen 5 Bereiche: Erhalt der Natur & Landschaft, Förderung der Erholung, der Bildung, der Forschung und der Regionalentwicklung.

Unterkünfte während der Reise

Die Langtalereckhütte liegt auf 2480m Höhe weg vom Trubel im Naturpark Ötztal. Rund um die Hütte türmen sich bekannte und weniger bekannte Dreitausender auf die sich im Winter in ein perfektes Gebiet für ausgedehnte Skitouren verwandeln. Die Hütte ist ausgesprochen gemütlich und ist bekannt für Gastfreundschaft und gutes Essen. Somit bietet die Langtalereckhütte einen optimalen Stützpunkt für Skitouren im winterlichen Ötztal.  Vor Ort sind wir in Mehrbettzimmern untergebracht. Mobilfunkempfang ist ebenfalls möglich. Die Hütte verfügt über Waschräume mit Duschen und warmen Wasser. 

 

Information zur Unterkunft

 

  • Unterkunft im Mehrbettzimmer
  • Halbpension auf der Hütte
  • Dusche und Trockenraum vorhanden
  • Gemütliche Hütte mit perfekter Verpflegung und freundlichen Wirtsleuten
  • Kostenloser Gepäcktransport zur Hütte

 

Hier kommst Du zur Website der Langtalereckhütte

 

ab 589,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 7
Land:
Österreich
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.8
Tourtermine:
05.03. - 08.03.2020
589,00 €
Bergführer: Thomas Steinbacher
19.03. - 22.03.2020
589,00 €
Bergführer: Thomas Steinbacher
23.04. - 26.04.2020
589,00 €
Bergführer: Thomas Steinbacher
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: