Skitouren in St. Antönien
Das Skitouren-Eldorado im Prättigau und Rätikon


Genuss Und Skitouren In LangtaufersGefuehrte Skitourenwoche In Suedtirol In LangtaufersAbfahrt Vom Strahlhorn Auf SkitourSkitour Im Zandertal Mit BergfuehrerAbfahrt Zur Sesvenna Hu Tte Bei Der Skitouren Woche Im VinschgauTraumverhaeltnisse Auf SkitourSkitourenwoche In Der FanesSkitourenwoche Auf Der Lavarella Huette In Der Fanes
Genuss Und Skitouren In Langtaufers
Gefuehrte Skitourenwoche In Suedtirol In Langtaufers
Abfahrt Vom Strahlhorn Auf Skitour
Skitour Im Zandertal Mit Bergfuehrer
Abfahrt Zur Sesvenna Hu Tte Bei Der Skitouren Woche Im Vinschgau
Traumverhaeltnisse Auf Skitour
Skitourenwoche In Der Fanes
Skitourenwoche Auf Der Lavarella Huette In Der Fanes

Mit viel Schnee und Sonne verwöhnt | Hier passt alles!

St. Antönien befindet sich in einzigartiger Lage in einem Seitental des Prättigau nicht weit entfernt von Davos Klosters. Doch von Trubel keine Spur! Die einsame Lage in einer unglaublich wetterbegünstigten Ecke der Alpen mit viel Schnee und noch mehr Sonnentagen, kombiniert mit einer Vielzahl an Skitouren-Möglichkeiten auf allen Levels macht St. Antönien zu einem Skitouren-Eldorado "par excellence". Bereits ab Dezember ist ausreichend Schnee garantiert, um Skitouren auf die umliegenden Gipfel des Rätikon mit den Klassikern Sulzfluh und Großer Drusenturm zu unternehmen.

 

Touren "Highlights"

  • Einsame Skitouren
  • Ruhige Atmosphäre
  • Entspannung im "Outdoor Hotpot"

 

Anforderungen

Für diese Skitouren in St. Antönien verfügst Du bereits über Skitouren-Erfahrung. Du bist ein sicherer Skifahrer im wechselnden Gelände und bei wechselnden Schneeverhältnissen. Sämtliche Aufstiegstechniken, wie z. B. die Spitzkehre und das Gehen mit Harscheisen, bereiten Dir keine Probleme. Die Skitouren im Prättigau und Rätikon sind mittelschwer und erfordern eine gute Kondition für Gehzeiten im Aufstieg bis zu 4 - 5 Stunden und 1.300 Höhenmeter im Aufstieg.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS = wenig schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Skitouren bis zu 5 Stunden Gehzeiten
  • Bis 1.300 Hm im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit für kurze Gipfelanstiege

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Nach der Begrüßung am Treffpunkt beginnen wir mit dem Aufstieg Richtung Partnun zu unserem Gasthaus. Bei guten Bedingungen werden wir zum Eingehen direkt noch eine schöne Nachmittagstour anhängen. Bei Bedarf können wir auch noch ein kleines Training in der Lawinenverschüttetensuche machen. Am späten Nachmittag kehren wir zurück in unser Gasthaus und entspannen erst einmal im angenehm warmen Wasser des Outdoor Hotpots. Nach einem leckeren Abendessen besprechen wir die Tourenmöglichkeiten der nächsten Tage.

Gz 2 - 3 h / ↑ 400 - 800 Hm, ↓ 400 Hm

 

2.-4. Tag

Das Skitouren-Gebiet um St. Antönien ist ein wahres Eldorado. Zahlreiche Skitouren-Möglichkeiten unterschiedlicher Schwierigkeiten lassen das Herz jedes Skitourengehers höher schlagen. Dabei gestalten wir das Tourenprogramm ganz nach den aktuellen Bedingungen. Egal für welche Tour wir uns entscheiden - Genussabfahrten sind hier garantiert!

Eine lohnende Tour führt uns z. B. auf den Schafberg (2.456 m). Nach einer kurzen Abfahrt zum Talboden steigen wir auf der anderen Talseite in Richtung Alp Garschina auf. Auf der Hochebene "Ganda" mit ihren großen Felsblöcken halten wir uns links und erreichen über ein letztes steiles Stück den Gipfel des Schafbergs. Vom Gipfel können wir herrliche Ausblicke auf das Rätikon-Massiv und die beeindruckenden Felswände der Sulzfluh genießen. Wenn wir noch nicht genug haben, können wir nach einer ersten Abfahrt noch einmal auffellen und den Gipfel der Girenspitz (2.369 m) noch mitnehmen.

Die Ski-Besteigung der Sulzfluh (2.817 m) ist zweifellos ein großes Skitouren-Highlight, aber auch lang und anspruchsvoll, so dass wir diese Tour nur wählen, wenn alle Bedingungen und Voraussetzungen passen.

Eine weitere landschaftlich sehr eindrucksvolle und abwechslungsreiche Skitour führt uns auf die Rotspitz (2.517 m). Der Aufstieg beginnt direkt von unserem Gasthaus aus. Phantastische Ausblicke belohnen auch hier für die Mühen des Aufstiegs. Eine Variante führt uns hinab nach Gargellen. Mit der Bergbahn des Skigebiets können wir uns Höhenmeter sparen und wieder auffahren. Über das St. Antönier Joch geht es schließlich zurück mit einer weiteren Abfahrt bis zu unserer Unterkunft in Partnun.

Die Felsspitzen des Hasenflüeli (2.412 m) laden uns ebenfalls zur Ski-Besteigung ein. Zunächst fahren wir nach Rüti ab, um dann von dort Richtung Gafia aufzusteigen. Wir passieren den sagenhaften "Schlangenstein", in den der Heilige St. Antonius die Schlangen des Tals gebannt haben soll. Die letzten Meter auf den höchsten Punkt des Hasenflüeli legen wir ohne Ski zurück. Die Abfahrtshänge ins Gafiental bieten oftmals traumhaften Powder. Bei Firn lohnt es sich in Richtung Ascharina abzufahren.

Gz jeweils 4 - 5 h / ↑↓ 1.000 - 1.300 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 9 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • zusätzliche Kosten für Taxi, Transfers oder Liftanlagen
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

 

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während unseres Skitouren-Wochenendes in St. Antönien sind wir im Berghaus Sulzfluh untergebracht, das umgeben von einer traumhaften Bergkulisse auf gut 1.700 m Höhe liegt. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern mit Halbpension. Duschen sind ebenso vorhanden wie ein Trockenraum. In der  Stube schaffen Petroleumlampen eine gemütliche Atmosphäre am Abend. Ein Highlight bildet sicherlich der Outdoor Hotpot, der nach einer anstrengenden Tour zur Entspannung einlädt.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Unterbringung im Mehrbettzimmer mit Halbpension
  • gemütliche Atmosphäre
  • Outdoor Hotpot
  • Regionale schweizer Küche
  • idealer Ausgangspunkt für unsere Skitouren
ab 740,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 8
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.8
Tourtermine:
13.12. - 16.12.2018
740,00 €
Bergführer: Walter Kern
27.12. - 30.12.2018
820,00 €
Bergführer: Bernd Hettich
03.01. - 06.01.2019
820,00 €
Bergführer: Thomas Engl
17.01. - 20.01.2019
740,00 €
Bergführer: Tobias Karpinski
31.01. - 03.02.2019
740,00 €
Bergführer: Andreas Bucher
14.02. - 17.02.2019
740,00 €
Bergführer: Rainer Pircher
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: