Skitouren im wilden Kirgistan
Ski-Reise ins Thien Shan Gebirge


Skitouren Reise Nach KirgistanFahrt Mit Dem Allradfahrzeug An Die Schneegrenze In Kirgistan Zur Skitouren WocheMit Dem Skidoo Ins Yurten Camp In Kirgistan Zum Skitouren GehenKirgistan Jurten SkitourApres Ski In KirgistanBlick Von Der Skitour Auf Den Ssyk KulAuf Skitour Im Himmelsgebirge In KirgistanKirgisien SkitourenReise Nach Kirgistan Zum SkitourenFreeride KyrgyzstanKirgistan Bergsteigen Und SkitourenOrganisierte Skitouren In KirgistanMit Tourenski In Kirgistan In KarakolSkitouren Mit Basis In Yurten In KirgistanKomfortable Gemeinschafts Jurte In Kirgistan Bei Der SkitourenwochePerfekte Verpflegung Im Yurten Camp In Kirgistan Bei Der Skitouren WocheSkitourenreise Nach KirgistanSkitouren Gipfel In KirgistanSkitouren Im HimmelsgebirgeSkitouren Im Tien Shan Gebirge In KirgisienSkitouren Im Tien ShanSteiles Colouir In Kirgistan Beim FreeridenSkitouren Jurten In KirgistanYurten Als Stuetzpunkt Fuer Skitouren In KirgistanKirgisien Karakol StadtbesichtigungReise Nach Kirgistan Zum Skitouren GehenHolzkirche In Karakol KirgisienKunstvolle Verzierungen In Der Moschee In KarakolStadtbesichtigung Bishkek Nach Der Trekking Reise Kirgistan
Skitouren Reise Nach Kirgistan
Fahrt Mit Dem Allradfahrzeug An Die Schneegrenze In Kirgistan Zur Skitouren Woche
Mit Dem Skidoo Ins Yurten Camp In Kirgistan Zum Skitouren Gehen
Kirgistan Jurten Skitour
Apres Ski In Kirgistan
Blick Von Der Skitour Auf Den Ssyk Kul
Auf Skitour Im Himmelsgebirge In Kirgistan
Kirgisien Skitouren
Reise Nach Kirgistan Zum Skitouren
Freeride Kyrgyzstan
Kirgistan Bergsteigen Und Skitouren
Organisierte Skitouren In Kirgistan
Mit Tourenski In Kirgistan In Karakol
Skitouren Mit Basis In Yurten In Kirgistan
Komfortable Gemeinschafts Jurte In Kirgistan Bei Der Skitourenwoche
Perfekte Verpflegung Im Yurten Camp In Kirgistan Bei Der Skitouren Woche
Skitourenreise Nach Kirgistan
Skitouren Gipfel In Kirgistan
Skitouren Im Himmelsgebirge
Skitouren Im Tien Shan Gebirge In Kirgisien
Skitouren Im Tien Shan
Steiles Colouir In Kirgistan Beim Freeriden
Skitouren Jurten In Kirgistan
Yurten Als Stuetzpunkt Fuer Skitouren In Kirgistan
Kirgisien Karakol Stadtbesichtigung
Reise Nach Kirgistan Zum Skitouren Gehen
Holzkirche In Karakol Kirgisien
Kunstvolle Verzierungen In Der Moschee In Karakol
Stadtbesichtigung Bishkek Nach Der Trekking Reise Kirgistan

Skitouren im Himmelsgebirge

Unsere Skitourenreise führt uns zu einem besonderen Abenteuer ins ursprüngliche und gastfreundliche Kirgistan. Ziel ist das eindrückliche Thien Shan Gebirge und das Gebiet rund um Karakol und den Issy-Kul-See. Von traditionellen Yurten und Unterkünften starten wir auf die schneesicheren Skitouren, die zum Teil gut 3.000 Meter Höhe erreichen. Mit Offroad-Fahrzeugen und Skidoos werden wir zu den beiden Skitouren-Gebieten gebracht und die einheimische Begleitmannschaft führt uns in die kirgisische Gastfreundschaft ein. Während der Reise wechseln wir nach Jergalan um ein zweites Skitouregebiet zu erkunden. Kirgisien begeistert durch die große Gastfreundschaft und Freundlichkeit in einer gewaltigen Landschaft.

Skitourenreise mit maximal 8 Personen!!

 

Touren "Highlights"

  • Zwei Skitouren-Gebiete rund um Karakol
  • Übernachtung im Yurten-Camp
  • Zeit, um Kultur und Land zu erleben
  • Kirgisische Begleitmannschaft
  • Zusätzlicher kirgisischer Bergführer
  • Keine Zusatzkosten
  • Inkl. Flug ab/bis München

Anforderungen

Bei dieser Skitourenreise nach Kirgistan sind die Skitouren mittelschwer und setzen gute Kondition sowie sicheres Fahren bei allen Schneeverhältnissen voraus. Du beherrschst den Aufstieg in Spitzkehren und mit Harscheisen. Die Hänge sind mäßig steil und gut zu fahren. Die Skitouren erfordern eine Kondition für Gehzeiten bis 6 Stunden. Die Höhendifferenz der Skitouren beträgt zwischen 800 - 1.600 Hm. Bei entsprechenden Verhältnissen kann auch das Gehen mit Steigeisen nötig sein. Für diese expeditionsartige Skireise nach Kirgisien bist Du flexibel und nimmst den einfachen Charakter in Kauf. Einfache Unterkünfte, Fahrzeuge und Flexibilität im Reiseverlauf sind die Grundvoraussetzung für diese Tour mit Pioniercharakter.

 

Große Alpine Erfahrung | Herausfordernde alpine Unternehmung

  • ZS = ziemlich schwierig bis 40°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 6 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.600 Hm im Aufstieg / Abfahrt
  • Große Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Trittsicherheit für kurze Gipfel-Anstiege mit Steigeisen

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Anreise nach Bishkek und Treffpunkt mit dem Bergführer am Flughafen.

 

2. Tag: Fahrt nach Karakol

Weiterreise mit dem Geländefarzeug nach Karakol. Die ca. 6-stündige Fahrt durch die Ebenen von Kirgisistan geben einen ersten Eindruck des Landes. In einem landestypischen Restaurant essen wir zu Mittag, bevor es weitergeht in die Irdyk Schlucht. Von hier geht es mit Skiern weiter bis zum Jurten Camp. Das Gepäck wird mit Schneemobilen transportiert. Am Camp angekommen, wartet bereits ein typisches Abendessen auf uns sowie eine warme Sauna! Der Abend klingt in der Jurte gemütlich aus.

 

3. Tag – 6. Tag: Skitouren vom Jurten Camp

Wir sind in gemütlichen Jurten in einem Camp auf ca. 2.300 Metern Höhe untergebracht. Die Jurten sind jeweils auf 4 Personen ausgerichtet und es gibt ein großzügiges Aufenthaltszelt, Toiletten sowie eine Sauna. Nach dem Frühstück geht es jeweils los auf die unterschiedlichen Skitouren in diesem Gebiet. Die Höhenunterschiede reichen bis 1.000 Höhenmeter. Mit einem oder mehreren Aufstiegen finden wir für jeden die richtige Mischung! Zurück an den Jurten gibt es Verpflegung und auch beim Grillen in der Sonne einen „Vodka“...

 

7. Tag: Abstieg und Fahrt nach Jergalan

Am Morgen verlassen wir das  Jurten Camp und auf dem Weg nach Jergalan haben wir noch die Möglichkeit eine Skitour zu unternehmen. Wieder kehren wir in einer landestypischen Herberge ein und genießen die kirgisische Gastfreundschaft.

 

8. Tag – 10. Tag: Skitouren Jergalan

Skitouren im Jergalan Tal von einer gemütlichen kirgisischen Unterkunft aus. Etwas komfortabler geht es im Jergalan Tal zu. Von hier aus stehen zahlreiche Skitourenmöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl.

 

11. Tag: Zurück nach Bishkek

Am Morgen verlassen wir Jergalan und machen uns auf den Weg zurück nach Bishkek. Hier haben wir noch Zeit, um die Stadt zu besichtigen. Wir beziehen ein Hotel und feiern Abschied von Kirgisistan.

 

12. Tag: Rückflug von Bishkek nach München

Früh am Morgen verlassen wir Kirgistan und verabschieden uns von der Skitourenreise im Tien Shan Gebirge. Meist geht es mit einem Zwischenstopp zurück in die Heimat.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 12 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Hin- und Rückflug ab/bis München
  • Fluggepäck 30 kg + Handgepäck 8 kg
  • 1 x Ü/HP in landestypischem Hotel
  • 4 x Übernachtungen in einer Jurte
  • 4 x Ü/HP in landestypischen Pensionen
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Vollpension während der gesamten Reise
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • Umfangreiche Medizinische Notfallausrüstung
  • IRIDIUM Satellitentelefon / exklusive Gesprächsgebühren
  • GPS/Satellitengestützter Notfallsender auf Tour

Reiseoptionen

  • Rail and Fly mit der Deutschen Bahn
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 25 €
  • Tourpreis ohne Flug

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Vollpension
  • Skigepäck (ca. 60 Euro pro Skisack und Flug)
  • Trinkgelder für die Begeleitmannschaft (ca. 50 Euro)

Wichtige Hinweise & Tipps

Pass- und Visum Erfordernisse

Für diese Bergreise benötigen Angehörige aus dem deutschsprachigem EU-Raum und der Schweiz einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Visum wird nicht benötigt.

Weitere Informationen zum Reiseland und Sicherheitshinweise erteilt in Deutschland auch das Auswärtige Amt unter folgendem Link: Länderinformation Kirgistan

 

Impfungen

Grundsätzlich empfehlen wir für weltweite Bergreisen eine Immunisierung gegen Polio, Diphterie, Keuchhusten und Tetanus. Für weiterführende Informationen zur Reisemedizin empfehlen wir das Centrum für Reisemedizin (CRM).

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 20 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Soweit im Reisepreis keine entsprechenden Versicherungen beinhaltet sind, empfehlen wir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen. Darüber hinaus ist eine spezielle Versicherung für Expeditionsreisen anzuraten.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgende Links

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Kirgistan | Kyrgysstan | Kirgisien | Kirgisistan | Кыргыз Республикасы

 

Allgemeines

Mit gut 5 Millionen Einwohnern liegt der zentralasiatische Binnenstaat umgeben von China, Kasachstan, Usbekistan und Tadschikistan in der früheren Sowjetunion. Die Kirgisen deuten ihren Volksnamen mit dem Begriff kirkkyz ("vierzig Mädchen") und glauben, dass sie selbst Nachfahren von 40 Stämmen sind. Über 90 % der Landesfläche ist mit Gebirge bedeckt, und die höchsten Gipfel des Thien Shan Gebirge erreichen 7.493 m. Die bekannten Gipfel des Piz Pobeda und Pik Lenin sind begehrte Ziele für starke Alpinisten. Die Skitourenreise führt uns von der Landeshauptstadt Bishkek vorbei am Issyk-Kul (heißer) See nach Karakol. Die administrative Hauptstadt des Yssykköl Gebietes liegt am östlichen Ende des Sees und umfasst beinahe 70.000 Einwohner. Ein Besuch in der russisch-orthodoxen Kirche oder der Dunganen Moschee bietet sich an. Karakol ist der Ausgangspunkt für das Thien Shan Gebirge und ab hier starten wir ins Jurten Camp sowie später nach Jergalan. Typisch für Kirgistan ist eine große Gastfreundschaft und Freundlichkeit.

 

Klima & Schneeverhältnisse

Die schneereichste Jahreszeit in Kirgistan finden wir von Januar bis April. Je nach Höhenlage ist der Schnee durch das trockene, kontinentale Klima sehr leicht und bietet hervorragenden "Powder". Im Frühjahr verlagern sich die Skitouren in höhere Lagen des Thien Shan und bieten Frühjahrscharakter. Harscheisen und Steigeisen sind dann anzuraten. Die Temperaturen sind wie bei uns in den Alpen - tagsüber Erwärmung und kalte Nächte bis minus 10 Grad.

 

Unterkünfte & Infrastruktur

Kirgistan ist ein einfaches Land und die landestypische Gastfreundschaft genießen wir in traditionellen Jurten (türkisch: Yurt, "Heim"), so wie es die Nomaden in der Mongolei und Kirgistan schon seit jeher praktizieren. Weitere Übernachtungen finden in einfachen "Homestays" und Pensionen statt. Westlicher Standard darf hier nicht erwartet werden. Bei den Transportmitteln und Straßen sieht es ähnlich aus....

 

 

Unterkünfte während der Reise

Jurten Camp

Was ist überhaupt eine Jurte? Die Behausung kommt von den Hirtennomaden verschiedenster Länder und ähnelt sich im Aufbau. Basis ist ein Holzgerüst, welches mit Baumwoll- und Filztextilien eingedeckt wird. In kurzer Zeit kann eine Jurte auf- und abgebaut werden und ist dabei "relativ" klein packbar. Ausgelegt mit einem Bretterboden und einem gemütlichen Ofen  müssen wir nach den Skitouren garantiert nicht frieren! Die Unterbringung erfolgt immer mit 4 Personen pro Jurte. Warme Schlafsäcke und ein "Schlummer Vodka" tragen zu einem guten Schlaf bei. Ein WC- und Waschzelt stehen ebenfalls zur Verfügung. Zentraler Punkt ist das Gemeinschaftszelt, in dem wir von den Kirgisen landestypisch verpflegt werden. Die Unterbringung ist mit Vollpension.

 

Pension in Jergalan

Pension mit Doppelzimmerund inkl. Dusche & WC. Die Verpflegung und Bewirtung ist wie gewohnt sehr traditionell und herzlich. Die Kirgisen lassen uns an ihrer Kultur und an ihren Gewohnheiten teilhaben.

 

Kirgistan Jurten SkitourPerfekte Verpflegung Bei Den Skitouren In KyrgistanSkitouren Jurten In KirgistanSauna Im Yurten CampKomfortable Gemeinschafts Jurte In Kirgistan Bei Der SkitourenwochePerfekte Verpflegung Im Yurten Camp In Kirgistan Bei Der Skitouren WocheSkitouren Mit Basis In Yurten In KirgistanYurten Als Stuetzpunkt Fuer Skitouren In Kirgistan
Kirgistan Jurten Skitour
Perfekte Verpflegung Bei Den Skitouren In Kyrgistan
Skitouren Jurten In Kirgistan
Sauna Im Yurten Camp
Komfortable Gemeinschafts Jurte In Kirgistan Bei Der Skitourenwoche
Perfekte Verpflegung Im Yurten Camp In Kirgistan Bei Der Skitouren Woche
Skitouren Mit Basis In Yurten In Kirgistan
Yurten Als Stuetzpunkt Fuer Skitouren In Kirgistan

Hinweise zur Organisation

Weitere Abflughäfen

Für diese Skitourenreise in den Kaukasus organisieren wir Dir den Flug ab/bis Flughafen München. Gerne unterbereiten wir Dir ein tagesaktuelles Flugangebot vom Flughafen Deiner Wahl auf Anfrage.

 

Sondergruppe

Du suchst das Bergerlebnis mit Deiner Familie, Freunden oder Bergkameraden? Auf Anfrage ermöglichen wir Dir gerne eine Sondergruppe zu dieser Skitouren-Reise.

p.P. ab 2.590,00 €
Tourdauer:
12 Tage
Teilnehmer:
min. 6, max. 8
Land:
Kirgisistan
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.5
Tourtermine:
26.01. - 06.02.2019 2.590,00 €
Bergführer: Tobias Karpinski
09.02. - 20.02.2019 2.590,00 €
Bergführer: Marcel Roßbach
09.03. - 20.03.2019 2.590,00 €
Bergführer: Walter Kern
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: