Tour buchen
inkl. ab 9.999.999,00 €

Pyrenäen | Wandern im Boi - Tal
Von den romanischen Kirchen des Boi-Tals bis zu den abgeschiedenen Bergen des Benasque-Tals.

Diesmal locken uns die Pyrenäen mit ausgesuchten Touren und einer Mischung aus Kunst und Kultur: Von den romanischen Kirchen des Boi-Tals (Weltkulturerbe seit 2000) bis zu den abgeschiedenen Bergen des Benasque-Tals.

Mäander aus der Gletscherzeit und einer seiner schönsten Seen haben dem Nationalpark Kataloniens den Namen “Aigüestortes y Estany de Sant Maurici” gegeben: “gewundene Wasser”, wörtlich aus dem Katalanischen übersetzt, sowie eine Vielzahl der mehr als 200 Seen werden Sie auf ausgesuchten Wanderungen erleben. Granitgestein und auch im Hochsommer Berghänge mit Blumenteppichen, glasklare Seen und romanische Kleinode sind die Trümpfe dieser Region. Die wohltuende Einsamkeit auf vielen Etappen durch die Pyrenäen fasziniert auch heute noch viele Wanderer, die die Alpen und andere Hochgebirge Europas bereits gut kennen.

Und nicht nur die Flora mit vielen endemischen Pflanzen, auch die Fauna wird Sie verzaubern: Gämsen, Wildschweine und viele Raubvögel, darunter Bart- und Gänsegeier sowie Königsadler.

Leidenschaft und Authentizität sind die Worte, die die Gastronomie des Benasque-Tals am besten beschreiben. Eine Küche, die eng mit dem Land und der Kultur der Pyrenäen verbunden ist und in der Fleisch, Früchte und traditionelle Rezepte die kulinarischen Hauptdarsteller sind. Lasst Euch auch kulinarisch verführen. Der charmante Ort Benasque gilt als der Bergsteigerort des spanischen Alpinimismus oder besser gesagt, Pyrenäismus…

8 Tage
min. 4, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • kleine Gruppe mit max. 8 Teilnehmern
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Die Romanik der Kirchen im Boí-Tal
  • Ausgesuchte Tageswanderungen in den Katalanischen und Aragonischen Pyrenäen
  • Nationalpark d'Aigüestortes i Estany de Sant Maurici
  • Naturpark Posets-Maladeta
  • Besteigung eines Dreitausenders
  • Zwei Landhotels Hotels mit Bergkulisse, Stadthotel in Barcelona
  • Deutscher Bergwanderführer während der gesamten Reise
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 15:00 Uhr El Prat de Llobregat, Barcelona
Tourende: Vorraussichtlich 09:00 Uhr El Prat de Llobregat, Barcelona

Tag 1:
Ankunft in Barcelona

Von München geht es per Flug nach Barcelona. Ihr werdet von der deutschsprachigen Reiseleitung von Alpine Welten am Flughafen herzlich empfangen. Wir haben für Euch einen Sammeltransfer ab Flughafen Barcelona in das Boí-Tal organisiert, in das wir direkt nach Ankunft aller Teilnehmer fahren werden (300 Km - 4h00').

Während des gemeinsamen Abendessens lernt sich unsere Wandergruppe kennen.

Unterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 2:
Romanische Kirchen und auf Schäferpfaden von Dorf zu Dorf

Zum Einlaufen Kulturtag mit einer Wanderung von Dorf zu Dorf auf alten Schäferpfaden, die nur wenige Einheimische kennen. Optionale Besichtigung der bedeutendsten romanischen Kirche im Boí-Tal, das Gotteshaus von St. Climent in Taüll, das seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Mit ihrem sechsstöckigen Glockenturm eine „Vorzeige“-Kirche der Romanik. Unterwegs gibt es Zeit für ein Picknick oder - auf Wunsch - einen Besuch in einer urigen Dorfgaststätte mit typisch katalanischer Brotzeit. Nachmittags bleibt Euch Zeit für Unternehmungen in eigener Regie.

640m230m 3,5 hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 3:
Wanderung zu den Seen im Nationalpark Aigüestortes

Transfer mit Jeeptaxis zum Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici. Die „gewundenen Wasser“, die mäanderförmigen Flussläufe, haben dem Nationalpark seinen Namen gegeben. Wanderung zum Estany Llong (Langer See) und durch den Wald von Corticelles, der wegen seiner Bartflechten ein Garant für reinste Bergluft ist. Beeindruckende Ausblicke auf das Tal von Sant Nicolau. Wir steigen weiter hinauf zum See von Delluí, wo wir ein Picknick zu uns nehmen können. Der Abstieg führt über Blumenwiesen und Viehpfade zum Ausgangspunkt. Wir werden ins Hotel gebracht, wo wir den Abend mit einem reichhaltigen Mahl ausklingen lassen.

 555 Hm 5,5 hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 4:
Vom Staudamm von Cavallers bis zum Schwarzen See

Der imposante Staudamm von Cavallers auf 1780m Höhe ist Ausgangspunkt unserer heutigen Wandertour. Vom Nordende des Estany de Cavallers erreicht der Weg eine von Bächen durchzogene Hochebene. Diese einmalige Landschaft wird von Granithügeln, knorrigen Kiefern und Wasserläufen geprägt. Die Hütte Ventosa i Calvell liegt auf 2215m. Von hier aus werden wir einen Abstecher zum Oberen Tumeneia-See auf 2320m machen, höchster Punkt der Wanderung. Wir können am See gemütlich picknicken, bevor wir unseren Abstieg beginnen.

 675 Hm 6 hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 5:
Zur Literola-Schlucht und zwei Gipfelmöglichkeiten

Wir starten an der Literola-Brücke auf einem Zickzackweg, der durch einen kleinen Wald mit beeindruckenden Tannen zur Pleta del Llosero führt. Wir setzen den Aufstieg auf der Sonnenseite auf dem Weg nach Turonet del Amorriador fort. Überquerung der Literola-Schlucht, um die Schäferhütte von Ubago de Literola zu erreichen. Weiter geht es bis zum Collado de Dalliu, von wo aus wir über den Schlussgrat zum Gipfel des Pico de Estós (2.531 m) gelangen. Von hier aus genießen wir den weiten Blick auf die umliegenden Gipfel. Wir kehren zum Collado de Dalliu zurück, um auf dem Kamm weiterzugehen, von dem man aus eine atemberaubende Aussicht über das Estós- und das Literola-Tal hat. Im Hintergrund das Posets-Massiv. Vom Frontonet-Pass steigen wir durch Almwiesen zur Literola-Hütte ab.

 920 Hm 5  hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 6:
Wanderung am Fuße des Aneto. Pico Aragüells (3.044m)

Transfer zum Refugio de Pescadores de Coronas und Aufstieg durch den Wald zum See "Ibonet de Coronas". Hier sehen wir zum ersten Mal den Pico de Aragüells und genießen im Süden den Blick auf das Ballibierna-Tal, im Hintergrund die Sierra Negra. Wir wandern über Blockgestein, bis wir den Ibón Inferior de Coronas mit schönen Wasserfällen erreichen. Wir steigen eine Granit-Felsstufe hoch, bis wir vor dem Ibón del Medio de Coronas ankommen. Hier verlassen wir den Weg, der zum Aneto hinaufführt, und wandern über Blockgestein zum Pass Collado del Cregüeña. Vom Pass aus hat man einen spektakulären Blick: im Westen auf den riesigen Ibón de Cregüeña, den größten See der Pyrenäen, und im Osten auf den vom Aneto beherrschten Kessel von Coronas, zu dessen Füßen die Ibones de Coronas liegen. Von hier aus bleibt nur noch der letzte Aufstieg zum Gipfel des Aragüells (3044 m), der zwar leicht ist, aber an einigen Stellen die Hilfe der Hände erfordert. Dieser Gipfel ist ein außergewöhnlicher Aussichtspunkt auf das Aneto-Maladeta-Massiv und die übrigen Gipfel des Benasque-Tals.

 1.050 Hm 6 hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 7:
Auf Schmugglerpfaden nach Frankreich mit Aussicht auf die Pyrenäenriesen

Am Hospital de Benasque überqueren wir den Fluss Ésera und folgen dem Flusslauf gegen die Strömung geradeaus in Richtung Peña Blanca. Am Fuße des Peña Blanca ist der Weg ein Zickzackpfad, dem man leicht folgen kann. Nach der Peña Blanca erreicht man ein sehr großes Plateau und bald die Scharte am Grenzkamm, die zum französischen Bagnères-de-Luchón-Tal führt und als Portillón de Benasque bekannt ist. Wenn das Wetter mitspielt, werden wir zum Gipfel des Salvaguardia aufsteigen. Nachdem wir die herrliche Aussicht genossen haben, steigen wir wieder hinunter zum Hochplateau und nehmen den Weg bergab in Richtung der Basetas del Portillón am Rande des Hochplateaus. Wenig später gelangen wir nach La Costera, den wir in bequemen Serpentinen Richtung Llanos de Benasque hinuntergehen werden.

Am Nachmittag fahren wir nach Barcelona (300 Km - 4h00'). Unseren letzten Abend lassen wir in unserem Hotel bei einem Glas katalanischem Rotwein ausklingen und die Erlebnisse der letzten Woche noch einmal Revue passieren, bevor wir müde und zufrieden in die Betten fallen.

 735 Hm 6,5 hUnterkunft noch nicht festgelegtHalbpension

Tag 8:
Rückflug nach Deutschland

Am frühen Morgen endet unsere Wanderreise in den Pyrenäen und wir müssen Abschied nehmen vom sonnigen Spanien. Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck fliegen wir zurück nach Deutschland.

Frühstück

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.0

Mittelschwere Bergwege ROT. Für die Wanderwoche in den Pyrenäen bringst Du eine gute Kondition für Gehzeiten bis 7 Stunden mit. Der Höhenunterschied wird maximal 1.050 Höhenmeter im Auf- und Abstieg betragen. Der Einsatz von Händen kann an wenigen Stellen der Wanderungen die Fortbewegung erleichtern. Die Wanderreise in die Pyrenäen ist in der unteren Schwierigkeit anzusiedeln, Erfahrung im Wandern solltest Du jedoch bereits mitbringen.

Geringe Alpine Erfahrung | Einfache alpine Unternehmung

1.050 Hm 7 hROT

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 8 Tage Führung und Organisation durch einen Bergwanderführer/Bergführer
  • 7 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hotel - Doppelzimmer
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • Wandertaxi im Nationalpark

TourtermineLeider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 20 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Kann ich für diese Tour ein Doppel- oder Einzelzimmer buchen?

Wir können keine verbindlichen Doppel- oder Einzelzimmer Buchungen für diese Tour anbieten! 

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.

Neuigkeiten Aktuelles zur Tour.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.