Panorama Trekking in Kirgistan
Traumhaftes Panorama-Trekking durch den kirgisischen & turkmenischen Pamir


Basislager Beim Zelttrekking In KirgistanDurchs Wilde Kirgistan Beim Trekking Im PamirEindrucksvolle Natur Beim Wandern Und Trekking In KirgistanFlussueberquerung Am Trekking KirgistanGefuehrte Wanderwoche KirgistanGefuehrtes Trekking In Kirgistan Mit Deutschem ReiseleiterGranitwaende Beim Trekking In Kirgistan Feeling Wie In PatagonienKirgistan Trekking Reise Mit FuehrerKirgistan Wandern Und Trekking Im Pamir GebirgeKirgistan Wandern Wie In PatagonienKlettern Und Trekking In KirgistanMaterialtransport Am Trekking In KirgistanPamir Trekking In Kirgistan Und TurkmenistanPause Beim Trekking In KirgistanTragtiere Unterstuetzen Uns Beim Trekking In KirgistanTraumhaftes Ambiente Beim Trekking In Kirgistan Im PamirTrekking Im Pamir In Kirgistan Und TurkmenistanTrekking Im PamirTrekking Mit Zelten In KirgisienTrekkingreise In Den Pamir In KirgistanTrekkingreise In Kirgistan Im Pamir GebirgeTrekkingreise Ins Patagonien Von KirgistanTrekkingreise Mit Bergfuehrer Nach KirgistanUnser Lager Mit Zelten Beim Trekking In KirgistanWander Woche Kirgistan In Traumhafter UmgebungWandern In Hochalpines Gelaende Beim Trekking In KirgistanWandern Und Trekking In Turkmenistan Und KirgistanWilde Schluchten Im Pamir Gebirge Beim Trekking KirgistanZelttrekking Im Pamir In KirgistanZelttrekking In Kirgistan Mit Unterstueztung Von Tragtieren
Basislager Beim Zelttrekking In Kirgistan
Durchs Wilde Kirgistan Beim Trekking Im Pamir
Eindrucksvolle Natur Beim Wandern Und Trekking In Kirgistan
Flussueberquerung Am Trekking Kirgistan
Gefuehrte Wanderwoche Kirgistan
Gefuehrtes Trekking In Kirgistan Mit Deutschem Reiseleiter
Granitwaende Beim Trekking In Kirgistan Feeling Wie In Patagonien
Kirgistan Trekking Reise Mit Fuehrer
Kirgistan Wandern Und Trekking Im Pamir Gebirge
Kirgistan Wandern Wie In Patagonien
Klettern Und Trekking In Kirgistan
Materialtransport Am Trekking In Kirgistan
Pamir Trekking In Kirgistan Und Turkmenistan
Pause Beim Trekking In Kirgistan
Tragtiere Unterstuetzen Uns Beim Trekking In Kirgistan
Traumhaftes Ambiente Beim Trekking In Kirgistan Im Pamir
Trekking Im Pamir In Kirgistan Und Turkmenistan
Trekking Im Pamir
Trekking Mit Zelten In Kirgisien
Trekkingreise In Den Pamir In Kirgistan
Trekkingreise In Kirgistan Im Pamir Gebirge
Trekkingreise Ins Patagonien Von Kirgistan
Trekkingreise Mit Bergfuehrer Nach Kirgistan
Unser Lager Mit Zelten Beim Trekking In Kirgistan
Wander Woche Kirgistan In Traumhafter Umgebung
Wandern In Hochalpines Gelaende Beim Trekking In Kirgistan
Wandern Und Trekking In Turkmenistan Und Kirgistan
Wilde Schluchten Im Pamir Gebirge Beim Trekking Kirgistan
Zelttrekking Im Pamir In Kirgistan
Zelttrekking In Kirgistan Mit Unterstueztung Von Tragtieren

Südost Kirgistan begeistert den Naturliebhaber und Bergwanderer mit atemberaubender Natur und abgeschiedener Umgebung. Wir suchen deshalb den Südosten aus, um ganz häufig alleine unterwegs zu sein, abseits von „Touristenrouten“. Der Südosten ist auch bekannt unter dem „Patagonien Zentralasiens“. Die Landschaft ist geprägt durch schroffe Felsgipfel, schöne Wälder und eisbedeckte 7.000er Gipfel des Pamir, mit seinem höchsten Gipfel dem Pik Lenin (7.134 m). Unser Weg führt durch Wacholderhaine, vorbei an stürmischen Flüssen, vergletscherten Gipfeln und wir erleben eine Vielzahl von farbenfrohen Panoramen mit atemberaubenden Landschaften. Auch die Blumenvielfalt der Alpenwiesen und die Bergseen entlang des Weges präsentieren sich uns in vollen Pracht. Die Trekkingtour beginnt und endet mit der Möglichkeit einige der feinsten kulturellen und historischen Plätze Kirgistan´s und Uzbekistan´s kennenzulernen. Unterstützt werden wir von Tragtieren, die das Material für die Camps und das persönliche Gepäck transportieren. So haben wir die Möglichkeit unsere Camps in farbenfroher Natur an den schönsten Plätzen und mit unglaublicher Aussicht zu errichten. Auf dem Turkestan Trail haben wir genügend Zeit um zwischen den Touren sowohl die Natur, als auch die Kultur in aller Vielfalt zu erfahren.

Touren "Highlights"

  • Tourenverlauf über einige aussichtsreiche Bergpässe
  • Umwerfendes Panorama auf des Pamir Gebirges mit seinen zahlreichen 5000er Gipfeln
  • Übernachtung in Zeltlagern in freier Natur
  • Besichtigung von Bishkek - der Hauptstadt Kirgistans
  • Bazarbesuch in der Stadt Osh
  • Deutscher Bergführer oder Bergwanderführer während der gesamten Reise
  • Umfassende Einblicke in das Land, Leben und Kultur
  • Inkl. Flug ab/bis München oder Frankfurt

 

MEHRWERT | QUALITÄT:  NUR 8 Personen pro Gruppe! nicht 10 - 12 Personen

Anforderungen

Die Wanderwege auf dieser Route entsprechen ungefähr den leichten bis mittelschweren Bergwegen (BLAU-ROT), wie wir sie aus unseren Alpen kennen. Bitte orientiere Dich an diesen Schwierigkeitsbewertungen, um Dein persönliches Können zu beurteilen. Die Trekkingreise führt auf zum Teil schmalen Pfaden bis auf eine maximale Höhe 3.774 Meter. Die einzelnen Etappen erfordern Trittsicherheit und eine gute Kondition für Gehzeiten bis 9 Stunden. Hauptschwierigkeit des Trekkings sind mehrtägige Anstiege von über 1.000 Hm / Tag. Die richtige Krafteinteilung und eine umsichtige Leitung der Gruppe sind hier das A und O für den Erfolg. Du bist teamfähig, offen gegenüber fremden Religionen sowie Kulturen und bereit, auf den üblichen westeuropäischen Komfort zu verzichten. Hilfsbereitschaft und Toleranz innerhalb der Gruppe sind für Dich selbstverständlich.

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Hilfsbereitschaft und Toleranz innerhalb der Gruppe
  • Trittsicherheit
1.600 Hm9 hBLAU - ROT

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag: - 2. Tag:
Anreise nach Kirgistan

Anreise vorwiegend über Istanbul nach Bishkek und weiter mit einem kurzen Inlandsflug nach Osh wo wir am Vormittag ankommen. Die kirgisischen Führer stoßen noch am Flughafen Bishkek zu uns. Es bleibt Zeit in Osh den Bazar zu besichtigen und zu relaxen. Wir bleiben über Nacht in Osh und genießen das erste Mal die vielfältige Speisekarte der Kirgisen.

Unterkunft noch nicht festgelegtVollpension

3. Tag:
Fahrt nach Izgurush

Den ganzen dritten Tag werden wir dafür benötigen und mit unseren Fahrzeugen an der Grenze zu registrieren und ein Grenzpermit zu bekommen. Wir übernachten in einem sogenannten „Homestay“ bei einer bekannten Familie in Izgurush und essen dort auch zu Abend.

Unterkunft noch nicht festgelegtVollpension

4. Tag:
Trekking im Ak-Tash Valley

Heute startet unser eigentliches Trekking. Wir wandern durch einen wilden Aprikosen- und Walnusswald, bis wir den Buljuma Pass auf 2.894 m erreichen. Eine traumhafte Aussicht auf die Gipfel Piramidalny (5.509 m) und Orto Chashma belohnt für die Mühen des Aufstiegs. Weiter geht es, dem Ak-Tash valley folgend, bis wir auf ca. 2.500 m unser Zelt Camp erreichen.

1.600 Hm400 Hm7 - 8 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

 

5. Tag:
Über den Jaglychy Pass 3.774m

Voller Motivation starten wir heute in Richtung des  Jalgychy Pass. Wir benötigen etwa einen halben Tag bis wir die Hochebene des Ak-Tash Flusses und den Jalgychy Pass erreichen. Von diesem führt uns der Weg ins gleichnamige Tal. Die gesamte Bergkette der Turkmenistan Range eröffnet sich uns am höchsten Punkt. Auf ca. 2.700m errichten wir das Lager für die Nacht.

920 Hm800 Hm5 - 6 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

 

6. Tag:
Orto Chashma – Ak Tubek

Das Orto Chashma Valley ist heute unser Ziel. Dabei geht es über einen Pass und den anschließend steilen Abstieg hinunter zum Ak Tubek River, wo wir unsder Lager idyllisch errichten. Für morgen steht eine sehr anstrengende Etappe auf dem Programm. So entspannen wir uns am Nachmittag um Kräfte zu sammeln und das wilde Tal zu genießen.

1.337 Hm795 Hm7 - 8 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

7. Tag:
Ak Tubek – Ak Mechet

Unser Weg führt uns auf den höchsten Punkt am Pass über Ak Tubek, von dem aus wir ein atemberaubendes Panorama auf die umliegenden 5.000er Gipfel genießen. Der Weg führt unter den Flanken der steilen Berge wie dem Aksu (5.355 m) hindurch und beindruckt mit den Einblicken in die alpine Bergwelt des Pamir.

1.190 Hm1.600 Hm9 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

8. Tag:
Ak Mechet

Entweder kann heute ein Ruhetag eingelegt werden, oder wir folgen dem Trail durch die Wacholderwälder bis zur Nordwand des Aksu (5.355 m). Die beinahe 2.000m hohe Nordwand bietet extrem fordernde Kletterei für starke Alpinisten. Wir genießen den beeindruckenden Anblick von unten bei einer gemütlichen Brotzeit.

600 Hm5 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

9. Tag:
Von Ak Mechet bis Izgurush

Das Trekking führt nun stromabwärts entlang dem Ak-Mechet Bach bis zum Dorf Uzgurush. In Uzgurush tauchen wir ein ins kirgisische Leben und übernachten in einem „Homestay“ im Dorf bei einer Familie.

100 Hm1.500 Hm5 - 6 hUnterkunft noch nicht festgelegtVollpension

10. Tag:
Tag Rückreise nach Osh

Das Trekking in Kirgistan erreich langsam das Ende. Am Morgen werden wir von den Geländefahrzeugen abgeholt und zurück nach Osh gebracht. Am Nachmittag erreichen wir Osh und haben noch genug Zeit für Sightseeing und Kultur.

Unterkunft noch nicht festgelegtVollpension

11. Tag:
Sightseeing Bishkek

Rückflug am Morgen nach Bishkek. Stadtführung und Tag zur freien Verfügung in der bunten Stadt Bishkek. Abschlussdinner unseres eindrucksvollen Panoramatrekkings in Kirgistan.

Unterkunft noch nicht festgelegtVollpension

12. Tag:
Heimreise

Früh morgens verlassen wir Kirgistan in Richtung Heimat, gewöhnlich mit Flügen über Istanbul.

Frühstück

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 12 Tage Führung und Organisation durch einen deutschsprachigen Bergwanderführer/Bergführer
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • Thuraya Satellitentelefon (exklusive Gesprächsgebühren)
  • Umfangreiche Medizinische Notfallausrüstung
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Einheimischer Koch und Begleitmannschaft
  • Gepäcktransport mit Trägern / Tragtieren
  • Vollpension während der gesamten Reise
  • Verpflegungszelt, Tische und Klappstühle
  • Sämtliche Nationalpark Gebühren
  • 1 x Ü/HP | Hotel, Gasthof oder Pension
  • Trekkingzelt
  • Trekkingschlafsack
  • Schlafmatte

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 25 €

Leistungen exklusive

  • individuelle Trinkgelder
  • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen außerhalb des Reiseprogramms
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

Kann ich von einem anderen Flughafen aus anreisen?

Auch das ist möglich, bitte teile uns das im Verlauf der Buchung mit. Gerne prüfen wir alternative Abflughäfen für Dich und teilen Dir etwaige Aufpreise mit.

Gibt es auch die Möglichkeit für eine Sondergruppe?

Du suchst das Bergerlebnis mit Deiner Familie, Freunden oder Bergkameraden? Gern ermöglichen wir Dir eine Sondergruppe für diese Tour. Sende uns dazu einfach eine Anfrage.

Wichtige Hinweise

Pass- und Visum Erfordernisse

Für diese Bergreise benötigen Deutsche Staatsangehörige zur Einreise einen Reisepass, der bei Ankunft noch mindestens ein halbes Jahr gültig ist. Die Einreise mit Personalausweis ist nicht möglich! Für Kinder ist ein eigener Kinderausweis erforderlich. Bitte überprüfe noch einmal die Gültigkeit der Dokumente. Angehörige aus einem anderen Teil der Welt wenden sich am besten an ihr zuständiges Konsulat.

Weitere Informationen zum Reiseland und Sicherheitshinweise erteilt in Deutschland auch das Auswärtige Amt unter folgendem Link: Länderinformation Kirgistan

Impfungen:

Grundsätzlich empfehlen wir für weltweite Bergreisen eine Immunisierung gegen Polio, Diphterie, Keuchhusten und Tetanus. Für weiterführende Informationen zur Reisemedizin empfehlen wir das Centrum für Reisemedizin (CRM).

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 20 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. 

Krisenvorsorgeliste

Wir empfehlen ca. 10 Tage vor Abreise einen Eintrag in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amtes vorzunehmen. Diese erreichst Du unter folgendem Link: Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgende Links

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Kirgistan | Kyrgysstan | Kirgisien | Kirgisistan | Кыргыз Республикасы

 

Allgemeines

Mit gut 5 Millionen Einwohnern liegt der zentralasiatische Binnenstaat umgeben von China, Kasachstan, Usbekistan und Tadschikistan in der früheren Sowjetunion. Die Kirgisen deuten ihren Volksnamen mit dem Begriff kirkkyz ("vierzig Mädchen") und glauben, dass sie selbst Nachfahren von 40 Stämmen sind. Über 90 % der Landesfläche ist mit Gebirge bedeckt, und die höchsten Gipfel des Thien Shan Gebirge erreichen 7.493 m. Die bekannten Gipfel des Piz Pobeda und Pik Lenin sind begehrte Ziele für starke Alpinisten. Unser Weg führt uns von der Landeshauptstadt Bishkek ins Ak-Tash Valley, wo unser eigentliches Trekking beginnt. Auf unserer 12-tägigen Reise erhalten wir viele Einblicke in das Land, die Menschen und Kulturen und lernen die fast unendliche Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Kirgisen kennen.

Wetter & Temperaturen

Kirgistan hat kontinentales Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Im Schnitt gibt es 247 Sonnentage pro Jahr in der Region die das Tien Shan (Himmelsgebirge) und einen Teil des Pamir beheimaten. Auf den Gipfeln liegt ganzjährig Schnee. Im Winter, von Januar bis März, sind wir mit unserer Skitourenreise Kirgistan im Jurtencamp im Bereich von Karakol unterwegs. In den Bergen kann es zu jeder Jahreszeit Frost geben, auch im Sommer. Morgens ist es vorwiegend klar an den Tagen beim Trekking wobei es am Nachmittag zu Quellbewölkung und kurzen Schauern kommen kann. Bergpässe über 3.500m Höhe haben je nach Exposition ganzjährig Schnee zumindest in den Nordseiten. Man kann im Juli auf ca. 2.500 Metern Höhe mit 16 – 24 Grad rechnen. In den Highlands mit 8 – 12 Grad und auf den Gipfelbesteigungen mit winterlichen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Die beste Zeit um im Tien Shan und Pamir auf ein Trekking zu gehen ist zwischen Juli und Oktober, hier sind die Temperaturen und das Wetter sehr stabil.

Unterkünfte & Infrastruktur

Kirgistan ist ein einfaches Land. In landestypischer Gastfreundschaft übernachten wir in Unterkünften und Camps.  Westlicher Komfort und Standard darf hier nicht erwartet werden, dafür aber ungeschönte Einblicke in das Leben und die Kultur der Region.

Unterkünfte während der Reise

Bei unserem Aufenthalt in den Städten und Dörfern werden wir in landestypischen Hotels, Pensionen oder oder in "Homestays" bei Privatpersonen übernachten. Der Standard ist hierbei sicherlich nicht der Gleiche wie zu Hause gewohnt. Durch die sehr gastfreundliche Mentalität der Kirgisen garantieren wir aber, dass diese möglichst alles dafür tun, damit wir uns bei ihnen wohlfühlen. Für die Trekking-Tage führen wir alles Notwendige mit um in Camps zu übernachten, die wir selbst erreichten. Hierbei steht uns ein Team aus Trägern, Koch und Begleitmannschaft zur Seite die sich um alles kümmern. Wir haben die Unterkünfte und Übernachtungsmöglichkeiten so ausgewählt, dass sie strategisch zu unserer Reiseroute passen, damit Du möglichst viele Erlebnisse und Eindrücke während dieser Zeit sammeln kannst.

 

inkl. ab 0,00 €
Tourdauer:
12 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 8
Land:
Kirgisistan
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.5
Tourtermine:
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen:

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
mehr anzeigen