Dent Blanche, Obergabelhorn und Zinalrothorn
Anspruchsvolle 4.000er Hochtour im Wallis mit Überschreitung des Obergabelhorns


Fuehrungen Im Wallis HochtourenBlick Von Der RothornhuetteDufourspitze Hochtourenfuehrung Mit BergfuehrerDer Gipfel Des Zinalrothorn Und Im Hintergrund Das ObergabelhornGefuehrte Touren In Der Schweiz An Der DufourspitzeAusblicke Auf Der HochtourenwocheHochtour Obergabelhorn GefuehrtDas Weisshorn Im WallisGefuehrte Tour Zur Dufourspitze Von Der Monterosahuette AusHochtourenwoche Mit Bergfuehrer Der AlpinschuleGipfel Waechte Im WallisHochtour Zum ObergabelhornHochtouren Im Wallis Mit BergfueherHochtouren Woche In Den Alpen Mit BergfuehrerHochtourenfuehrung Obergabelhorn Mit BergfuehrerHochtourenfuehrungenLyskamm Ueberschreitung Mit Der Bergschule AlpineweltenHochtourenwoche GefuehrtObergabelhorn Fuehrung Mit Bergfuehrer Der AlpinschuleLyskamm Ueberschreitung Im WallisObergabelhorn Hochtour Mit BergfuehrerSonnenaufgang Auf Der Wellenkuppe Am Weg Zum ObergabelhornSonnenaufgang Mit Blick Zum Mont BlancSteinbock Im WallisHochtouren Mit Bergfuehrer Am Zinalrothorn
Fuehrungen Im Wallis Hochtouren
Blick Von Der Rothornhuette
Dufourspitze Hochtourenfuehrung Mit Bergfuehrer
Der Gipfel Des Zinalrothorn Und Im Hintergrund Das Obergabelhorn
Gefuehrte Touren In Der Schweiz An Der Dufourspitze
Ausblicke Auf Der Hochtourenwoche
Hochtour Obergabelhorn Gefuehrt
Das Weisshorn Im Wallis
Gefuehrte Tour Zur Dufourspitze Von Der Monterosahuette Aus
Hochtourenwoche Mit Bergfuehrer Der Alpinschule
Gipfel Waechte Im Wallis
Hochtour Zum Obergabelhorn
Hochtouren Im Wallis Mit Bergfueher
Hochtouren Woche In Den Alpen Mit Bergfuehrer
Hochtourenfuehrung Obergabelhorn Mit Bergfuehrer
Hochtourenfuehrungen
Lyskamm Ueberschreitung Mit Der Bergschule Alpinewelten
Hochtourenwoche Gefuehrt
Obergabelhorn Fuehrung Mit Bergfuehrer Der Alpinschule
Lyskamm Ueberschreitung Im Wallis
Obergabelhorn Hochtour Mit Bergfuehrer
Sonnenaufgang Auf Der Wellenkuppe Am Weg Zum Obergabelhorn
Sonnenaufgang Mit Blick Zum Mont Blanc
Steinbock Im Wallis
Hochtouren Mit Bergfuehrer Am Zinalrothorn

Dent Blanche, Obergabelhorn Überschreitung und Zinalrothorn

Die drei Top Gipfel im Wallis. Mit der Dent Blanche, der Obergabelhorn Überschreitung über den Arbengrat und dem Zinalrothorn erwartet Dich eine unglaubliche Woche inmitten schwieriger und wunderschöner Alpengipfel. Die Tourenziele werden mit Prädikaten wie "idealste Berggestalt der Alpen", "Kletter-Viertausender par excellence" und "Traumlinie" beschrieben. Alles in allem eine Hochtourenwoche der Extraklasse auf anspruchsvolle 4.000er im Wallis, die Dich begeistern wird.

Exklusive Privatführung mit nur einem Gast pro Bergführer

 

Touren "Highlights"

  • Anspruchsvolle 4.000er Hochtouren
  • Überschreitung des Obergabelhorn
  • Rassige Kletterei am Arbengrat
  • 3 Traumziele für Alpinisten

Anforderungen

Schwere Westalpentour bzw. schwierige Hochtour (D und S nach der Hochtourenbewertung). Für diese geführte Hochtour zu den schwierigen 4.000ern der Westalpen solltest Du über eine hervorragende Kondition für Gehzeiten bis 10 Stunden sowie 1.800 Höhenmeter im Aufstieg und 2.400 Höhenmeter im Abstieg verfügen. Du bist absolut trittsicher, schwindelfrei und beherrschst das sichere Gehen mit Steigeisen und Pickel. Klettern am Seil des Bergführers bis zum III. Schwierigkeitsgrad UIAA stellt für Dich kein Problem dar! Du hast bereits große Hochtouernerfahrung auf Touren gesammelt.

Hervorragende Alpine Erfahrung | Sehr herausfordernde alpine Unternehmung

  • Sehr große Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Steigeisen- und Pickeltechnik
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.800 Hm2.400 Hm10 hD / S UIAA-III

 

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag:
Entlang der Matterhorn-Nordwand zur Schönbielhütte (2.694 m)

Treffpunkt am Vormittag im Hotel Bergfreund in Herbriggen. Begrüßung und Weiterfahrt nach Zermatt. Aufstieg entlang der impossanten Matterhorn-Nordwand, entlang des friedlich gelegenen Zmutttales zur urigen Schönbielhütte auf 2.694 m, die uns mit einem kulinarischen Leckerbissen erwartet.

1.100 Hm4 hSchönbielhütte

2. Tag:
Besteigung Dent Blanche (4.356 m)

Der heutige Aufstieg führt uns über den Schönbielgletscher und einem System, welches aus Felsrippen und Couloirs besteht, zur bekannten Wandfluelücke. In einem überwältigenden Ambiente umgeben von Rundblicken auf die berüchtigte Nordwand des Matterhorns, der Dent d´Herens, aber auch das weitauslaufende Mone Rosa Massiv gelangen wir auf kompaktem Fels des Grand Gendarmes zum Gipfelgrat. Von hier erscheint der Gipfel zum Greifen nahe und wir erreichen nach wenigen Minuten die Dent Blanche mit 4.356 m. Beim Abstieg über den uns mittlerweile bekannten Süd-Grat bleibt das Matterhorn vor unserer Nase. Am frühen Abend erreichen wir die Schönbielhütte.

1.750 Hm10 hSchönbielhütte

3. Tag:
Aufstieg zum Arbenbiwak (3.224 m)

Auf schmalen Pfaden am Fuße des Obergabelhornes bleibt der majestätische Blick zum Matterhorn ein ständiger Begleiter. Beim Aufstieg zum Arbengletscher erreichen wir sehr bald unser heutiges Tagesziel, das Arbenbiwak auf 3.224 m. Damit nutzen wir den etwas ruhigeren Tag und sichern uns die ersten Plätze im Biwak.

900 Hm100 Hm4 hArbenbiwak

4. Tag:
Über den Arbengrat aufs Obergabelhorn (4.063 m)

Heute geht es ans "Eingemachte" und wir steigen vom Arbenbiwak über ein aufsteilendes Blockgelände hinauf zum Arbengrat. Eine sehr schöne Kletterei bringt uns über den messerscharfen Arbengrat in einigen Seillängen zum einsamen Gipfel des Obergabelhorns (4.063 m). Der Abstieg verläuft über mehrere Ablasspassagen an den Fuss des Obergabelhornes. Nach wenigen Metern bergauf stehen wir heute auf unserem zweiten Gipfel, der Wellenkuppe mit 3.903 m. Hier nutzen wir die Pause im Zentrum des Wallis und dem Schatten des Zinalrothorns, bevor der weitere Abstieg über ein Blockgelände zur Rothorn Hütte (3.198 m) überwunden wird.

900 Hm1.000 Hm8 hRothornhütte

5. Tag:
Besteigung Zinalrothorn (4.221 m)

Aufstieg über Gletscher und einfaches Klettergelände bis zum Einstieg des markanten Couloirs. Durch das Couloir erreichen wir die "Gabel" und kurz darauf die Schlüsselstelle an der Binerplatte. Weiter über den ausgesetzten Gipfelgrat zum Kreuz des Zinalrothorns auf 4.221 m. Beim Abstieg über die Rothornhütte und das herrlich gelegene Trift Hotel machen wir eine Pause, schütteln unsere Beine aus, und kehren zurück ins Tal nach Zermatt und Herbriggen. Verabschiedung und Heimreise.

1.020 Hm2.400 Hm9 h

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 5 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • 4 x Übernachtung SAC Hütte mit Halbpension (ca. 70 CHF/Nacht)
  • Transferkosten (ca. 40 CHF)
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

Wie bereite ich mich auf die Hochtour vor?

Vorbereitung und persönliche Lektüre:

  • Zur Vorbereitung in der Theorie empfehlen wir den ALPIN Lehrplan Band 3 Hochtouren Eisklettern (ISBN 978-3405148232).
  • Aus Copyrightgründen können wir derzeit leider kein Ausbildungs-Script bereitstellen.

Einstimmung auf den Kurs:

Hier findest Du zwei Videos zur Einstimmung auf den Kurs:

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der Hochtourenwoche im Wallis sind wir auf den unten aufgeführten Hütten untergebracht. Wir schlafen im Lager mit Halbpension. Die Hütten sind sauber und die Verpflegung ist sehr gut. Aufgrund des Wassermangels gibt es nur Waschmöglichkeiten. Duschen sind nicht vorhanden. Die Übernachtung im Arbenbiwak erfordert die Mitnahme von Selbstverpflegung. Das dortige Wasser muss abgekocht werden. Ausreichend Bettdecken und Kochmöglichkeiten sind im Arbenbiwak vorhanden. Dein Bergführer kauft mit Dir vor Tourbeginn ggf. das Notwendige für die Tour in Zermatt ein.

Informationen zur Unterkunft

ab 2.940,00 €
Tourdauer:
5 Tage
Teilnehmer:
min. 1, max. 1
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
5.0
Tourtermine:
12.07. - 16.07.2020
2.940,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
26.07. - 30.07.2020
2.940,00 €
Bergführer: Sebastian Fuchs
02.08. - 06.08.2020
2.940,00 €
Bergführer: Philipp Neumann
16.08. - 20.08.2020
2.940,00 €
Bergführer: Philipp Neumann
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: