Hochtour Piz Bernina Biancograt
Piz Bernina Biancograt und Piz Palü Überschreitung


Abstieg Am Piz Palue 1Sonnenuntergang In Der Bernina Gruppe 1Am Beginn Des Bianco Grat Mit BergfuehrerGipfel Piz BerninaAnspruchsvolle Hochtour Mit Bergfuehrer Zum Bianco GratAufstig Zum Piz Bianco Mit BergfuehrerAuf Den Piz Palue Mit BergfuehrerKletterei Am Eselsgrat Piz Roseg Mit BergfuehrerBianco Grat Mit BergfuehrerNeue Spur Am Gipfel Des Piz Bernina BiancogratBlick Zum Piz Bernina Auf Dem BiancogratHochtouren In Der Bernina Mit BergfuehrerKletterei Am BiancogratHochtouren In Der BerninaTschierva HuettePrievlusa Scharte Auf Dem Weg Zum Bianco GratDer Bianco Grat Von Der Tschierva Huette Aus In Der Bernina GruppeDer Piz Bernina Mit Dem BiancogratPiz Roseg Eselsgrat Hochtour Mit Bergfuehrer PontresinaDen Bekanntesten Schnee Und Firngrat Bianco Grat Mit Bergfuehrer 1Piz Bernina Vom Abstieg Piz Palue Ost
Abstieg Am Piz Palue 1
Sonnenuntergang In Der Bernina Gruppe 1
Am Beginn Des Bianco Grat Mit Bergfuehrer
Gipfel Piz Bernina
Anspruchsvolle Hochtour Mit Bergfuehrer Zum Bianco Grat
Aufstig Zum Piz Bianco Mit Bergfuehrer
Auf Den Piz Palue Mit Bergfuehrer
Kletterei Am Eselsgrat Piz Roseg Mit Bergfuehrer
Bianco Grat Mit Bergfuehrer
Neue Spur Am Gipfel Des Piz Bernina Biancograt
Blick Zum Piz Bernina Auf Dem Biancograt
Hochtouren In Der Bernina Mit Bergfuehrer
Kletterei Am Biancograt
Hochtouren In Der Bernina
Tschierva Huette
Prievlusa Scharte Auf Dem Weg Zum Bianco Grat
Der Bianco Grat Von Der Tschierva Huette Aus In Der Bernina Gruppe
Der Piz Bernina Mit Dem Biancograt
Piz Roseg Eselsgrat Hochtour Mit Bergfuehrer Pontresina
Den Bekanntesten Schnee Und Firngrat Bianco Grat Mit Bergfuehrer 1
Piz Bernina Vom Abstieg Piz Palue Ost

Hochtour Piz Bernina Biancograt

Die "Himmelsleiter", wie der Biancograt auch genannt wird, steht bei vielen Alpinisten ganz oben auf der Wunschliste.

Um diesen Wunsch optimal erfüllen zu können, führen wir den Biancograt als Privatführung mit nur einem Gast am Seil. Für Alpinisten die zu zweit unterwegs sein möchten und aufeinander eingespielt sind, ist bei guten Bedingungen auch eine Führung als Dreierseilschaft zusammen mit unserem Bergführer möglich. Das entstehende Sicherheitsplus und die maximale Flexibilität bei der Führung sollte Dir eine Privatführung wert sein.

Zum Abschluss überqueren wir noch den Piz Palü von West nach Ost, bevor es an der Diavolezza heißt, Abschied von der Bernina zu nehmen. Fazit: Alpinistische Höchstleistung von Freitag bis Sonntag und Montag wieder pünktlich im Büro!

 

Exklusive Einzelführung | Für Seilschaften auch als Dreierseilschaft

 

Touren "Highlights"

  • Traumgipfel Piz Bernina
  • Ziel Bianco Grat
  • Piz Palü Überschreitung
  • Einziger 4.000er der Ostalpen

Anforderungen

Für diese geführte Hochtour am Piz Bernina solltest über eine hervorragende Kondition für Gehzeiten bis 12 Stunden verfügen. Du bist routinierter Alpinist und bist sicher im Umgang mit Steigeisen und Pickel. Leichte Kletterei bis zum 2.+ Schwierigkeitsgrad stellt kein Problem dar. Du bist trittsicher und absolut schwindelfrei.

 

Sehr hohe Alpine Erfahrung | Herausfordernde alpine Unternehmung

  • AD / oder Schweiz ZS
  • Hervorragende Kondition für Hochtouren mit 12 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.650 Hm im Aufstieg / bis 950 Hm im Abstieg
  • Große Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Steigeisen- und Pickeltechnik
  • Beherrschen des II. Schwierigkeitsgrad Fels (UIAA)
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Der gemeinsame Treffpunkt für unsere Biancograt Tour ist mittags am Parkplatz Diavolezza. Hier erwartet Dich unser Bergführer für die Begrüßung und es folgt eine kurze Bahnfahrt nach Pontresina. Zu Fuß oder mit der Pferdekutsche kommen wir zum Ende des Rosegtales. Von hier steigen wir in rund 2 Stunden zur Tschiervahütte auf 2.573 m. Abendessen und früher Gang ins Bett.

Gz 2 h / ↑ 500 Hm


2. Tag

Früher brechen wir auf und steigen über die Fuorcla Prievlusa (3.430 m) und einen ersten Felsgrat zum eigentlichen Beginn des Biancograts auf. Zunächst über Fels und dann im Firn geht es über die Himmelsleiter der Ostalpen hinauf. Zwei Abseilstellen und ein letzter spannender Felsabschnitt (III) führen luftig zum höchsten Gipfel der Ostalpen, den Piz Bernina (4.049 m). Nach einer kurzen Rast steigen wir über den Spallagrat mit weiteren Abseilstellen zur Marco e Rosa Hütte auf 3.597 m ab. Übernachtung auf der Hütte auf italienischem Boden.

Gz 10 - 12 h / ↑ 1.650 Hm, ↓ 500 Hm


3. Tag

Als krönender Abschluss gehts heute an die Piz Palü Überschreitung mit ihrem grandiosen Panorama und Weitblick. Wir traversieren die Gipfel der Bellavista und steigen über den Westgrat und den Westgipfel bis zum Hauptgipfel des Piz Palü (3.905 m). Von hier haben wir noch einmal einen traumhaften Blick auf den Binacograt. Der Abstieg führt über den Ostgipfel und den Pers Gletscher zur Bergstation Diavolezza. Bahnfahrt ins Tal, Verabschiedung und Heimreise.

Gz 7 h / ↑ 300 Hm, ↓ 950 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • OPTION Dreierseilschaft
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 9 €

Leistungen exklusive

  • OPTION - Dreierseilschaft sofern die Teilnehmer sich kennen und als Seilschaft unterwegs sind (Preis bei zwei Personen 825 €/Person)
  • Übernachtung mit Halbpension / 1 x SAC Hütte (ca. 70 CHF), 1x Hütte (ca. 60 €)
  • Transferkosten + Seilbahnen  (ca. 40 CHF)
  • individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der Hochtouren Woche in der Bernina sind wir auf den unten folgenden Hüten untergebracht. Wir schlafen im Lager mit Halbpension. Die Hütten verfügen über Waschräume. Die neu renovierte Tschiervahütte hat auch eine Duschmöglichkeit. Alle zwei Hütten sind neu renoviert und die Lage ist außerordentlich schön.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung in folgenden Hütten mit Halbpension
  • Tschierva Hütte / Marco e Rosa Hütte
  • Übernachtung im Lager auf den Hütten
Tschierva Huette
p.P. ab 1.740,00 €
Tourdauer:
3 Tage
Teilnehmer:
min. 1, max. 1
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
4.0
Tourtermine:
31.08. - 02.09.2018 1.740,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: