Anschlussprogramm Kultur Isfahan Persepolis und Shiraz

Alle 6 Fotos ansehen
5 Tage
min. 5, max. 8

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

17.Tag:
Busfahrt über Kashan nach Isfahan

Am frühen Morgen fahren wir mit unserem Bus nach Kashan, ca 200 km nördlich von Isfahan am Rande der Kawir Wüste. Kashan erlangte ab dem 12. Jhdt. mit der Entwicklung der Keramik und der Technik der glasierten Fliesen große Bedeutung. Grund genug um Halt zu machen und die Altstadt mit Besichtigung eines Herrenhauses - dem „Khaneye Boroudjerdha" - aus dem 19. Jht. und dem Paradiesgarten „Baghe Fin".
Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Isfahan, im Zentral Iran gelegen. Abendessen in einem der vielen Restaurants der Stadt und Übernachung im Hotel.

Halbpension

18. Tag:
UNESCO Weltkulturerbe Isfahan

Die Oasenstadt Isfahan erhebt sich wie eine Märchenkulisse aus der Steppe. Einst Hauptstadt Persiens, wurde Isfahan mit vielen prachtvollen Bauten geschmückt, die bis heute das Gesicht der Stadt prägen und ihr so schöne Beinamen wie „Perle Persiens" oder „Stadt der Gärten und Paläste" eingebracht haben. Wir beginnen den heutigen Tag mit dem Besuch des überwältigenden Imamplatzes (UNESCO Welterbe), der von Arkaden, Palästen und Moscheen mit türkisfarbenen, prachtvollen Kuppeln gesäumt wird. Anschließend haben wir Gelegenheit, über den Basar zu bummeln und besichtigen die Imam- und Scheich Lutfolla-Moscheen sowie den Ali Qapu-Palast.Nachmittags steht der Besuch des Vierzig-Säulen-Palasts sowie des Hasht Behesht Palasts, der in eine wunderschöne Gartenanalage eingebunden ist, auf dem Programm. Am Abend unternehmen wir noch einmal einen Ausflug zu den grandiosen Brücken über den Zayandeh-Fluss, die bis in die Nacht zum Bummeln und Entspannen bei köstlichem Tee oder einer Wasserpfeife einladen. Abendessen in einem traditionellen Restaurant und Übernachtung im Hotel.

Halbpension

19. Tag:
Persepolis

Mit unserem Fahrzeug geht es weiter nach Persepolis. Besichtigung der altpersischen Stadt und Besuch der Felsengräber von Naqsh-e Rostam. Nachmittags besteht noch die Möglichkeit die Altstadt zu besichtigen. Übernachtung in einem Hotel der Stadt.

Halbpension

20. Tag:
Shiraz

Wir fahren weiter ins 60km entfernte Shiraz. Rund 1600m hoch gelegen liegt die Stadt in einer grünen Oase. Der ganze Tag steht zur Besichtigung der Stadt zur Verfügung. Wir besuchen die Mausoleen der beiden großen Dichterpersönlichkeiten Saadi und Hafiz und bestaunen die großen Parkanlagen die die Stadt in ein traumhaftes grün verwandeln. Nachmittags erfolgt eine Stippvisite im Paradiesgarten Bagh-e Eram. Am Abend heißt es dann Abschied nehmen bei einer schönen Feier in einem der Restaurants und Parks der Stadt.

Halbpension

21. Tag:
Rückflug nach Deutschland

Um Mitternacht geht es zum Flughafen. Rückflug in der Nacht, Ankunft in Deutschland am späten Abend.

 

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.0

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • englischsprachige Reiseleitung (wir werden uns aber zusätzlich um eine deutsche Reiseleitung bemühen)
  • Besichtigungsprogramm
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hotel (landestypisch)
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • 1 x Abschiedsessen
  • Aufpreis für Rückflug ab Shiraz

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 9,00 €

Leistungen exklusive

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen bei Programmänderung
  • Zusätzliche Transfers bei Programmänderung
  • Eintritt heiße Quellen
  • Eintritt Museen
  • Trinkgelder ( ca. 10.- € )
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Leider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Bei den Stadtaufenthalten sind wir in landestypischen Mittelklassehotels im Doppelzimmer untergebracht. Eine Unterbringung im Einzelzimmer ist vor Ort gegen Aufpreis meist möglich. Die Hotels verfügen über eine zwar ältere, dafür sehr saubere Ausstattung und gute persische Küche. Am Abend essen wir gemeinsam in einem Restaurant der Stadt.

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Der Iran ist nach Saudi Arabien, das größte islamische Land des Mittleren Osten. Zu seinen Nachbarstaaten gehören im Westen und Nordwesten der Irak, die Türkei, Armenien und Aserbaidschan. Im Osten grenzt das Land an Afghanistan und Pakistan.
Aufgrund der geologischen Lage der Iranischen Platte zur Eurasischen Platte liegt das Elbursgebirge und der Damavand in einer erdbebengefährdeten Zone. Dadurch kann es zu Erdbeben mit teilweise größerem Ausmaß kommen. Folge davon können Unterbrechungen von Verkehrswegen und Bergrutsche im Gebirge sein.

Das Leitungswasser im Land hat Trinkwasserqualität. Am Berg verwenden wir abgekochtes oder abgepacktes Wasser.

Im Land bestehen strenge Verhaltensregeln, die jedoch seit kürzerer Zeit deutlich gelockert wurden. Zwar müssen Frauen die strikten islamischen Bekleidungsvorschriften beachten. Für Männer gelten bei Besuch von Moscheen ähnliche Vorschriften. Vor Ort reicht langärmelige Bekleidung und lage Hosen sowie eine Kopfbedeckung für Frauen.
Die Nutzung des Mobilfunknetzes funktioniert mit iranischer SIM Karte problemlos. Mit einer deutschen Karte können jedoch Probleme auftreten.Telefonverbindungen ins Ausland funktionieren gut.

 

Klima:

Das Klima in der Region macht den Damavand zu einem Berg der ganzjährig bestiegen werden kann. Die Wetterverhältnisse im Gebirge gleichen denen in den Alpen, wobei es aufgrund der Höhe und Exponiertheit des Damavand zu deutlich kälteren Temperaturen und eigentlich immer stark windigen Verhältnissen kommt. Der günstigste Zeitpunkt für eine Besteigung des 5710m hohen Vulkanes im Sommer liegt zwischen Mitte Juni bis Ende Oktober. Davor und Danach kann aufgrund der Schneelage eine Besteigung nur mit Skiern oder Schneeschuhen angegangen werden.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.