Deutscher Bergführerverband

Ausbildung durch den VDBS

Die Technische Universität München (TUM) hat den Ausbildungsauftrag an den Verband Deutscher Berg- und Skiführer (VDBS delegiert). Der VDBS verfügt hierfür über ein VDBS Lehrteam, das die Eignungsfeststellung und die folgenden Ausbildungslehrgänge bis zur Prüfung zum staatl. gepr. Berg- und Skiführer begleitet! 

Eingangstest

 

eignungstest-icon.jpg

Die Eignungsfeststellung > Kandidat

Die erste Hürde Bergführer zu werden stellt der  Test zur Eignungsfeststellung dar! Über die Hürden dieses Tests kursieren zahlreiche Gerüchte. Auf der folgenden Seite findest Du Informationen darüber wie der der Test abläuft, und vor Allem was Du können musst.

MEHR ZUR EIGNUNGSFESTSTELLUNG

 

ausbildung-zum-bergfuehrer.jpg

 

ausbildung-icon.jpg

Die Ausbildung > Aspirant

Nach bestandenem Eingangstest beginnt die Ausbildung. Ab jetzt bist Du Kandidat und nimmst an den, vom VDBS durchgeführten Kursen in den unterschiedlichen alpinen Disziplinen statt. Bereits als Kandidat kannst Du in gewissem Maß Führungserfahrung zusammen mit Bergführern sammeln!

MEHR ZUR BERGFÜHRER AUSBILDUNG

berg-praktikum.png

Praktikum bei Alpine Welten

In dieser sicher sehr prägenden Phase wirst Du von uns als Aspirant auf interessanten und abwechslungsreichen Kursen & Führungen in den Ost- und Westalpen eingesetzt. Du kannst Dich auf rechtssicheren Einsatz und hohe Planungssicherheit verlassen. In der Praktikumszeit bist Du häufig zusammen mit anderen Bergführern unterwegs, vertiefst die Ausbildungs- und Führungstätigkeit mit Kunden und trainierst die wichtigen "Soft Skills" im Umgang mit unseren Kunden.

 

ERFAHRE MEHR ZUM PRAKTIKUM

 

 

 

pruefung-bergfuehrer.jpg

 

staatliche-pruefung.jpg

Die staatl. Prüfung > IVBV Bergführer

Schon während des Praktikums geht es parallell in die Prüfungsvorbereitung und dann auf die Prüfungen zum staatl. gepr. Berg- und Skiführer. Die TUM führt die Prüfungen in allen Disziplinen durch.

MEHR ZUR BERGFÜHRER PRÜFUNG

VDBS und TUM

Der VDBS und die TUM

Die TUM (Technische Universität München) ist Träger der Ausbildung und führt die Prüfung zum staatl. gepr. Berg- und Skiführer durch. Dabei hat die TUM die Durchführung und Organisation der Bergführerausbildung an die Ausbildungskommission des Berufsverband der Bergführer (VDBS) und an den DAV übertragen. Dies heisst im Klartext: Der Verband Deutscher Berg- und Skiführer bildet die Bergführer mit dem von der Ausbildungskommission eingesetzten Lehrteam aus! Die die TUM beaufsichtigt die Ausbildung und führt die staatl. Prüfung durch.

logo-dav.jpg

Der DAV unterstützt die Bergführerausbildung jährlich mit einer erheblichen Summe von ca. 90.000.- Euro. Diese Unterstützung kommt Dir zugute und reduziert die Kosten der Ausbidung um ca. die Hälfte! Das Engagement des DAV zeigt zudem, wie wichtig dem Deutschen Alpenverein der Beruf ist.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung