Tiefschnee- und Skitourenkurs Livigno
Das Komplettpaket für Skitouren-Einsteiger


Tiefschneefahren Lernen Mit SkilehrerTiefschneekurseSkitour Bergfu HrerSkitour RofanTiefschneekurs Und SkitourFreeridewoche AndermattFreerideColouir Beim Freeriden In AndermattSkitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf SkihochtourTiefschneefahren LernenTiefschneefahren In Der SchweizGefuehrte FreeridetourenFreeriden Mit Bergfuehrer In Der SchweizFreeriden Mit BergfuehrerFreeridewoche Schweiz LoetschentalSkitouren Sesvennahu TteTiefschnee AbfahrtenFreeriden Mit Bergfu Hrer In Der SchweizFreeride In Verbier
Tiefschneefahren Lernen Mit Skilehrer
Tiefschneekurse
Skitour Bergfu Hrer
Skitour Rofan
Tiefschneekurs Und Skitour
Freeridewoche Andermatt
Freeride
Colouir Beim Freeriden In Andermatt
Skitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf Skihochtour
Tiefschneefahren Lernen
Tiefschneefahren In Der Schweiz
Gefuehrte Freeridetouren
Freeriden Mit Bergfuehrer In Der Schweiz
Freeriden Mit Bergfuehrer
Freeridewoche Schweiz Loetschental
Skitouren Sesvennahu Tte
Tiefschnee Abfahrten
Freeriden Mit Bergfu Hrer In Der Schweiz
Freeride In Verbier

Skitouren Ausbildungswoche mit Dolce Vita und Hotelkomfort

 

Tiefschneetraining im Skigebiet Livigno und Skitouren Ausbildung in den Seitentälern

Im großen und in Italien bekannten Skigebiet von Livigno lernen wir zwei Tage lang das Skifahren abseits präparierter Pisten um dann in den einsamen Seitentälern ringsum in Ruhe die ersten Schritte im Skitourengehen zu unternehmen. Vier intensive Skitourentage, interessante Vorträge am Abend und engagierte Bergführer, methodisch immer auf dem neuesten Stand, bereiten euch bestens auf die ersten eigenen Skitouren vor. Das ganze im herrlichen Tal von Livigno, das über dreißig unbekannte Skitourenziele, von denen viele die 3.000er Marke überschreiten, bietet. Nur wenige Skitourengeher verirren sich bis jetzt hier hin. Die stillen Berge abseits des Rummels und die italienische Lebensart im quirligen Einkaufs- und Skiort ergeben einen besonderen Reiz.

 

Touren "Highlights"

  • Skitouren in Livigno
  • Ideales Ausbildungsgelände
  • Köstliche italienische Küche
  • Ruhige und gemütliche Atmosphäre
  • Inklusive Leihausrüstung Lawinensicherheit
  • Premium Tourenski + Felle

Anforderungen

Diese Skitourenwoche richtet sich an Einsteiger im Skitourenbereich. Du brauchst Kondition für Aufstiege bis zu 5 Stunden und 1200 Hm und fährst sicher auf schwarzen Pisten Ski. Idealerweise hast du Erfahrungen im Tiefschnee und abseits der Piste.

 

Mäßige Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS - = leicht - wenig schwierig 30°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 7 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 1.200 Höhenmeter im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Sicheres Abfahren auf schwarzer Pistenkategorie
  • Erfahrung Abfahren im Tiefschnee

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffen im Hotel in Livigno. Ausrüstungscheck und Tourbesprechung. Danach ins Skigebiet und Beginn des Tiefschneetrainings. Euer Bergführer vermittelt euch die wichtigsten Techniken um flüssig und kraftsparend im freien Gelände Ski zu fahren. Zahlreiche Übungen könnt ihr auch in eurer weiteren Skifahrerkarriere verwenden. Nachmittags bleibt Zeit für eine lockere Theorieeinheit in der Lawinenverschüttetensuche.

Nach einem übungsintensivem Tag verdientes Relaxen und Abendessen im Hotel.

 

2. Tag

Ein weiterer Übungstag im Skigebiet steht an. Heute intensivieren und üben wir die gestern gelernten Techniken auf zahlreichen Tiefschneeruns auch weiter entfernt vom Skigebiet. Nach einigen langen Runs bleibt am Nachmittag Zeit für einen ersten Aufstieg auf den Monte Brenva und eine Freerideabfahrt durch das einsame Tal hinunter nach Livigno.

Abends lockere Theorieeinheit zum Thema Verschüttetensuche.

 

3. Tag

Die erste Skitour steht an! Auf den mäßig steilen Hängen des Monte Rocca 2800m, übt ihr die grundlegenden Gehtechniken, Spuranlage und erste grundlagen zum Risikomanagement im Winter. Vom Gipfel sieht man fast das gesamte Tourengebiet und die hohen Berge der Ortlergruppe. Abfahrt hinunter nach Trepalle um dort das Suchen und Retten eines Verschütteten praxisnah zu üben.

Abends Theorievortrag Lawinenrisikomanagement.

Gz 5 h / ↑ 800 Hm, ↓ 800 Hm

 

4.Tag

Skitour auf den Monte di Foscagno 2.927m. Der schöne Berg bietet fast rundum Abfahrtsmöglichkeiten und bietet sich perfekt zum Üben des bisher Gelernten an.

Gz 6 h / ↑ 900 Hm, ↓ 900 Hm

 

5.Tag

Die erste lange Skitour auf die Punta Casana 3.007m fordert uns heute heraus. Die Anstrengungen des Aufstiegs werden durch die Abfahrt über perfekt geneigte Südhänge und das romantische Val Federia mehr als wettgemacht. Jeden Tag gibt euer Bergführer wertvolle Tips aus der Praxis und wendet mit euch das bisher gelernte an.

Abends Einführung in Orientierung und Tourenplanung.

Gz 7 h / ↑ 1.200 Hm, ↓ 1.200 Hm

 

6.Tag

Die letzte Tour führt zu einem der Paradegipfel des Gebietes und wird vorher nicht verraten.

Verabschiedung und Heimreise gegen 15.00 Uhr.

Gz ca. 7 h / ↑ 1.200 Hm, ↓ 1.200 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 6 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 5 x Ü/HP im DZ im Hotel***
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • 2 Tage Skipass ( ca. 80.- € )
  • Tunnel Munt La Schera ( ca. 38.- € )
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung mit Halbpension im ***Hotel
  • Kurzer Weg ins Skigebiet
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Lokale Spezialitäten
  • Wellnessbereich
  • Bad, Dusche und WC
  • Fernseher und Radio
  • Internet

Ausbildungsthemen im Kurs

In dieser Kurswoche lernst du:

  • Tiefschneetraining und weiterführende Übungen mit Videoanalyse
  • Gehtechnik mit Fellen und Spitzkehren im Aufstieg
  • Spuranlage
  • Lawinenverschüttetensuche und Kameradenrettung
  • Grundlagen der Schnee- und Lawinenkunde
  • Risikomanagement im winterlichen Hochgebirg
  • Orientierung und Tourenplanung

 

Idealerweise bist du nach dieser Woche bereit, selbstständig erste, leichte Skitouren zu unternehmen.

p.P. ab 1.290,00 €
Tourdauer:
6 Tage
Teilnehmer:
min. 6, max. 8
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.5
Tourtermine:
27.01. - 01.02.2018 1.290,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
10.02. - 15.02.2018 1.290,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
24.02. - 01.03.2018 1.290,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
10.03. - 15.03.2018 1.290,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: