Intensivkurs Spaltenbergung
Spaltenbergungskurs Gletscherkurs


Abseilen Und Spaltenbergung Am Hochtourenkurs WildspitzeEisschraube Richtig Drehen Am HochtourenkursAusbildung Am Gletscherkurs Fuer EinsteigerHochtouren Kurs Fuer EinsteigerGletschertour Im OetztalAusbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im OetztalAbstieg Zum Taschachhaus Am HochtourenkursHochtourenkurse Mit BergfuehrerHochtouren Fuehrung Zur WildspitzeDie Wildspitze Am HochtourenkursHochtourenkurs Und Gletscherkurs Auf Dem Taschachhaus Im OetztalGletscherkurs Abschlusstour Zur WildspitzeKnotenkunde Am HochtourenkursKurs Fuer HochtourenKurz Vor Dem Gletscher Am HochtourenkursSpaltenbergung Training Am Hochtourenkurs Fuer EinsteigerSpaltenbergung Lernen Am GletscherkursSteigeisenkurs In Oesterreich Fuer EinsteigerGletscherkurs Fuer Einsteiger An Der WildspitzeGletschertour Zur WildspitzeOrientierungsuebung Am HochtourenkursHochtourenkurse Am Taschach GletscherHochtourenkurs Im Oetztal Mit BergfuehrerDer Prusik Knoten Ist Basis Fuer Die Lose Rolle Am Hochtouren KursSteigeisentechnik Lernen Auf Dem Hochtourenkurs 1Zustieg Zum Gletscher Am Hochtourenkurs WildspitzeZustieg Zum Gletscher Vom Taschachhaus Zur Wildspitze 1
Abseilen Und Spaltenbergung Am Hochtourenkurs Wildspitze
Eisschraube Richtig Drehen Am Hochtourenkurs
Ausbildung Am Gletscherkurs Fuer Einsteiger
Hochtouren Kurs Fuer Einsteiger
Gletschertour Im Oetztal
Ausbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im Oetztal
Abstieg Zum Taschachhaus Am Hochtourenkurs
Hochtourenkurse Mit Bergfuehrer
Hochtouren Fuehrung Zur Wildspitze
Die Wildspitze Am Hochtourenkurs
Hochtourenkurs Und Gletscherkurs Auf Dem Taschachhaus Im Oetztal
Gletscherkurs Abschlusstour Zur Wildspitze
Knotenkunde Am Hochtourenkurs
Kurs Fuer Hochtouren
Kurz Vor Dem Gletscher Am Hochtourenkurs
Spaltenbergung Training Am Hochtourenkurs Fuer Einsteiger
Spaltenbergung Lernen Am Gletscherkurs
Steigeisenkurs In Oesterreich Fuer Einsteiger
Gletscherkurs Fuer Einsteiger An Der Wildspitze
Gletschertour Zur Wildspitze
Orientierungsuebung Am Hochtourenkurs
Hochtourenkurse Am Taschach Gletscher
Hochtourenkurs Im Oetztal Mit Bergfuehrer
Der Prusik Knoten Ist Basis Fuer Die Lose Rolle Am Hochtouren Kurs
Steigeisentechnik Lernen Auf Dem Hochtourenkurs 1
Zustieg Zum Gletscher Am Hochtourenkurs Wildspitze
Zustieg Zum Gletscher Vom Taschachhaus Zur Wildspitze 1

Spaltenbergungskurs Intensiv

Sicher auf Gletschern unterwegs zu sein bedeutet eine Spaltenbergung im Notfall zu beherrschen. Was Du dann zu tun hast und wie es erst gar nicht dazu kommt, lernst Du in diesem 3-tägigen Intensivkurs für Spaltenbergung. Wie ist es, in einer Spalte zu hängen, oder kann ich meinen Seilpartner oder mich selbst mit eigener Kraft aus einer Spalte befreien??? Diese Fragen klären wir praktisch und geben Dir in Zukunft ein gutes Gefühl, wenn Du auf eigenen Touren auf Gletschern unterwegs bist! Ausführlich widmen wir uns diesem spannendem und ernsten Thema.

Ausbildung in Kleingruppe mit nur 6 Personen!

 

Touren "Highlights"

  • DAV Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus
  • Ideales Ausbildungsgelände im Pitztal
  • Sehr Hoher Praxisanteil auf dem Gletscher
  • Gletscherausrüstung leihweise
  • Hochwertiges Ausbildungsmaterial

Anforderungen

Für diesen Kurs solltest Du bereits bereits mit Steigeisen und Pickel unterwegs gewesen sein oder an einem Kurs teilgenommen haben. Ideal ist der Kurs z. B. für Kletterer oder Eiskletterer, die sich die Techniken für Spaltenbergung aneignen möchten. Der Kurs passt auch gut zur Wiederholung und Auffrischung "verstaubter" Kenntnisse. Steigeisentechnik ist kein Bestandteil dieses Kurses - wir konzentrieren uns voll auf die Spaltenbergung. Kondition für drei volle Ausbildungstage und Gehzeiten bis zu 6 Stunden werden für diesen Gletscherkurs vorausgesetzt.

Für den Kurs sind feste Bergschuhe zwingend notwendig! Wir empfehlen bedingt steigeisenfeste Schuhe ab Kategorie C zur Verwendung von halbautomatischen Steigeisen mit Kipphebel-Aufnahme an der Ferse.

Fragen zur Ausrüstung | Der Bergführer antwortet

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Erfahrung mit Steigeisen- und Pickeltechnik
  • Grundkenntnisse Knoten / Sackstich / Mastwurf / Prusik / Achterknoten
  • Bergschuh Kategorie C
700 Hm1.400 Hm6 - 7 hHochtourenkurs Spaltenbergung

 

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag:
Aufstieg zum Taschachhaus und erste Ausbildungsinhalte

Treffpunkt ist morgens am Parkplatz der Gletscherbahn im Pitztal. Gemeinsamer Aufstieg zum Taschachhaus. Bereits am Nachmittag beginnt die Schulung in Auffrischung der Knoten und Trockenübungen für Bergetechniken am Gletscher. Anseilarten für Gletscher Hochtouren, verschiedene Bergetechniken mittels Loser Rolle, Schweizer Flaschenzug usw. werden vorbereitet.

700 Hm2,5 hTaschachhausHalbpension

2. Tag:
Voller Ausbildungstag am Taschachferner

Die Ausbildungspunkte heute sind Fixpunkte auf dem Gletscher, Lose Rolle, Selbstrettung aus der Spalte, Schweizer Flaschenzug usw. Das Wichtigste ist einen Eindruck zu bekommen, welche Kräfte bei einem Spaltensturz entstehen und wie ich diesen am besten verhindern kann. Die verschiedenen Techniken werden in kleinen Teams intensiv geschult und geübt.

400 Hmvoller AusbildungstagTaschachhausHalbpension

3. Tag:
Vertiefung der Ausbildung am Taschachferner

Gemeinsame kurze Gletschertour mit dem Schwerpunkt Spuranlage und Spaltensturz. Heute gehts in die Tiefe, das richtige Halten eines Sturzes und die sofortigen Maßnahmen werden in der Seilschaft geübt. Das Ausbildungsgelände wechselt auf ein realistisches Szenario an tiefen Spalten. Ankunft am Parkplatz wird nach Tourende am späten Nachmittag sein.

700 Hm1.400 Hm6 - 7 hFrühstück

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/HP | Hütte - MBZ oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Tourenbrot und Tourentee
  • Gletscherausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 9 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

Sind meine Schuhe geeignet für eine Hochtour / Gletschertour?

 

geeignete-schuhe-fuer-einen-hochtourenkurs.jpg

Bergschuhe ab Kategorie C sind für Gletscher Hochtouren geeignet!

 

Du benötigst auf jeden Fall Bergschuhe die an der Ferse eine Aufnahme für Steigeisen mit Kipphebel haben. Weichere Schuhe ohne diesen Fersenrand sind nicht geeignet um die Steigeisen sicher am Bergschuh zu befestigen. Im Bild unten erkennst Du mit Pfeilen markiert den deutlich ausgeprägten und nötigen Fersenrand! In der Alpine Welten Akademie für Hochtouren klären wir auch diese Frage.

 

Hier haben wir ein paar negativ Beispiele aufgeführt.

ungeeignete-schuhe-fuer-hochtouren.jpg

 

 

WICHTIG - die Kipphebel Aufnahme!

 

geeignete-bergschuhe-fuer-einfache-hochtouren-mit-steigeisen.jpg

 

 

 

Logo Alpine Welten Akademie

 

 

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Der Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus liegt im Pitztal und ist gut über die Autobahn A12 zu erreichen. Die Hütte ist sehr komfortabel und bietet uns einen idealen Stützpunkt für alle Gletscherkurse. Die Seminarräume und eine Kletterhalle stehen uns täglich zur Verfügung. Die Bewirtung ist wahnsinnig freundlich und die Verpflegung hervorragend. Die Hütte verfügt über Duschen und eine Trockenraum.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Unterkunft im Mehrbettzimmer oder Lager des Taschachhaus
  • Halbpension auf der Hütte
  • Täglich Tourenbrot und Tourentee für die Ausbildung
  • Großer Seminarraum und Kletterhalle
  • Dusche und Trockenraum vorhanden
  • Gemütliche Hütte mit perfekter Verpflegung und freundlichen Wirtsleuten

 

Hier kommst Du zur Website des Taschachhaus

Ausbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im Oetztal

Ausbildungsthemen im Kurs

Beim Spaltenbergungskurs auf dem Taschachhaus versuchen wir Dir alles rund um Spaltenbergung und Sicherungstechnik auf dem Gletscher beizubringen. Unser Schwerpunkt ist, Dich für die Bergung aus Gletscherspalten und Gefahren auf dem Gletscher zu schulen.

Die Themen werden auch abends in lockeren Unterrichtseinheiten vermittelt

• Anseilarten auf dem Gletscher
• Spuranlage auf dem Gletscher
• Ausrüstungs- & Materialkunde für Hochtouren
• Selbstrettung aus der Spalte
• Fixpunkte auf dem Gletscher
• Lose Rolle
• Mannschaftszug
• Schweizer Flaschenzug

ab 490,00 €
Tourdauer:
3 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Österreich
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.7
Tourtermine:
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: