Eisklettern im Averstal
Eiskletterführung in Camsut mit dem Eis Klassiker "Thron"


Eisklettern Im Averstal Und In Kandersteg Mit Bergfu HrerAnspruchsvoller Vorstieg Beim Eisklettern Im Averstal ThronEdelrid Eisklettermaterial Fuer Den EiskletterkursAnspruchsvoller Vorstieg Beim Eisklettern Im Averstal Thron 1Edelrid Eisklettermaterial Fuer Den Eiskletterkurs 1Eiskletterfuehrungen In Der SchweizEiskletterkurs Und Fuehrung In Der SchweizEisklettern Am Thron Im AverstalEisklettern Im Averstal Mit BergfuehrerEisklettern Im Averstal Und In Kandersteg Mit BergfuehrerEisklettern In Der Schweiz Mit BergfuehrerEisklettern Lernen Mit BergfuehrerEisklettern Mit Bergfuehrer Im AverstalEisklettern Und Mixed Klettern Mit BergfuehrerEisschraube Zum EiskletternGefuehrtes EiskletternIm Vorstieg Beim Eisklettern In Der SchweizSeilschaft Beim Eisklettern Im AverstalSicherungstechnik Beim Eisklettern Im VorstiegStandplatzbau Im Averstal Am EiskletterkusSteileisklettern Im Averstal Mit BergfuehrerVorsteiger Beim EiskletternWasserfallklettern Mit Bergfuehrer
Eisklettern Im Averstal Und In Kandersteg Mit Bergfu Hrer
Anspruchsvoller Vorstieg Beim Eisklettern Im Averstal Thron
Edelrid Eisklettermaterial Fuer Den Eiskletterkurs
Anspruchsvoller Vorstieg Beim Eisklettern Im Averstal Thron 1
Edelrid Eisklettermaterial Fuer Den Eiskletterkurs 1
Eiskletterfuehrungen In Der Schweiz
Eiskletterkurs Und Fuehrung In Der Schweiz
Eisklettern Am Thron Im Averstal
Eisklettern Im Averstal Mit Bergfuehrer
Eisklettern Im Averstal Und In Kandersteg Mit Bergfuehrer
Eisklettern In Der Schweiz Mit Bergfuehrer
Eisklettern Lernen Mit Bergfuehrer
Eisklettern Mit Bergfuehrer Im Averstal
Eisklettern Und Mixed Klettern Mit Bergfuehrer
Eisschraube Zum Eisklettern
Gefuehrtes Eisklettern
Im Vorstieg Beim Eisklettern In Der Schweiz
Seilschaft Beim Eisklettern Im Averstal
Sicherungstechnik Beim Eisklettern Im Vorstieg
Standplatzbau Im Averstal Am Eiskletterkus
Steileisklettern Im Averstal Mit Bergfuehrer
Vorsteiger Beim Eisklettern
Wasserfallklettern Mit Bergfuehrer

Wasserfallklettern mit Bergführer im Averstal

Das Averstal ist ein ursprüngliches und kleines Tal in der Schweiz. Hier findest Du mit Campsut und den Klassikern, wie z. B. dem Eisfall "Thron", einen Geheimtipp für die Zunft der Eiskletterer. Höhepunkt der Tour ist die Führung durch den Eisfall "Thron", auf den Dich Dein Bergführer im Vorfeld gut vorbereitet. Hier sind gute Nerven gefragt....

 

Touren "Highlights"

  • Komplett flexible Eiskletterführung
  • Eisklettern in Ein- und Mehrseillängenrouten
  • Individuelle Betreuung
  • Eisklettern im Averstal/Campsut

Anforderungen

Für diese Eiskletterführung im Averstal/Campsut mit dem Eisfall "Thron" solltest Du über eine sehr gute Kondition für ca. 8 Stunden verfügen. Du bist absolut trittsicher und schwindelfrei. Du beherrschst den 5. Schwierigkeitsgrad im Eis (WI 5) im Nachstieg sowie die Sicherungstechnik mit HMS-Sicherung oder Tube. Solltest Du Fragen zur Schwierigkeit haben, beraten wir Dich gerne.

 

Anforderungsmerkmale

  • WI 6
  • Sehr gute Kondition für Eisklettertouren mit 8 Stunden Gesamtzeit
  • Hervorragende Alpine Erfahrung / Sehr große Ernsthaftigkeit
  • Beherrschen des 5. Schwierigkeitsgrad Eis (WI 5) im Nachstieg
  • Beherrschen der Sicherungstechnik/HMS/Tube
  • Trittsicher und Schwindelfrei

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Auffrischung der Eisklettertechnik, Sichern im Eis und allgmeines Einklettern. Je nach Verhältnissen bis max. WI 4 an Einseillängen Routen.


2. Tag

Vorbereitungstour für den Thron, Brückenfall WI 3+ und nochmal ein Besuch in Campsut. Der Tag soll uns aber nicht auslaugen, morgen haben wir Großes vor.


3. Tag

Kenner sagen es wäre der schönste Eisfall der Alpen. Flach beginnend zieht er immer steiler und steiler vor uns hoch bis er 300 m über Grund endet. Die Ausgesetztheit ist phänomenal und verlangt ein gutes Nervenkostüm. Nicht umsonst nennt man ihn Thron. 300 m Steileis bis in den 5. Eisschwierigkeitsgrad sprechen deutliche Worte. Er ist eine Auszeichnung für jeden Eiskletterer.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 3 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 2 x Ü/HP im DZ im Hotel, Gasthof oder einer Pension

Reiseoptionen

  • Aufpreis für individuelle Privatführung
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 9 €

Leistungen exklusive

  • individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Das Averstal und Campsut ist einer der Schweizer Geheimtipps, wenn es ums Eisklettern geht. Das Tal ist sehr ursprünglich und genau richtig für die Eisklettereien im oberen Schwierigkeitsgrat. Die Unterkünfte sind traditionell und typisch Schweizerisch.

Unterkünfte während der Reise

Während der Eiskletterwoche im Averstal sind wir in einem Gasthof untergebracht. Die Übernachtung mit Halbpension kostet ca. 75 CHF pro Nacht.

p.P. ab 875,00 €
Tourdauer:
3 Tage
Teilnehmer:
min. 2, max. 2
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
4.7
Tourtermine:
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: