Drytooling Tageskurs | Garmisch Partenkirchen
Ideale Vorbereitung zum schweren Eis- und Mixedklettern

Neu
Alle 7 Fotos ansehen

Ausbildung im Drytooling.

Garmisch bietet ein perfektes Drytooling - Gebiet für Einsteiger uns Fortgeschrittene. Ideale Voraussetzungen für fortgeschrittene Kletterer und Eiskletterer um in den Sport hineinzuschnuppern und die Grundlage für schwere Eis- und Mixedkletterein zu schaffen. Das recht kleine Gebiet bietet eine gute Auswahl an Routen im mittleren Schwierigkeitsgrad und mit der Unterstützung des Bergführers erlernst Du alle relevanten Techniken und Besonderheiten der noch recht neuen alpinen Spielform. Am Kurs kannst Du ganz entspannt unter Anleitung herausfinden ob Drytoolen etwas für Dich ist. 

1 Tage
min. 4, max. 6
Durchgeführt von unserem Lokalspezialisten!

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Lernen in Kleingruppen mit max. 6 Personen!
  • Drytooling Routen bis 22 Meter Höhe 
  • Toprope gesichert
  • Inkl. Leihausrüstung Drytoolen
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 09:00 Uhr Oberau
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Oberau

1. Tag:
Tageskurs Drytooling nahe Garmisch Partenkirchen 

Nach dem Ausrüstungscheck wandern wir in etwa 15 Minuten bis zum Drytooling Gebiet. Zum Drytooling werden keine regulären Klettergebiete genutzt, da hier eventuell Griffe ausbrechen und der Fels beschädigt werden kann. Hierfür gibt es spezielle Gebiete welche von Felskletterern nicht genutzt werden. Nach der Einweisung in das Material und die Sicherungstechnik fangen wir an unsere ersten Touren im Toprope zu bewältigen. Touren in verschiedenen Schwirigkeitsgraden von M5 - M8 stehen uns zur Verfügung und können auch im Toprope probiert werden. Bei perfekten Verhältnissen bildet sich auch eine Eissäule welche ebenfalls leicht Toprope probiert werden kann. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Der Bergführer gibt hilfreiche Tipps und Kniffe um das neue Klettern so angenehm wie möglich zu gestalten. Eins ist sicher: Die Unterarme von uns allen werden nach dem Tag "brennen" und die Kraft langsam nachlassen. Am Nachmittag klären wir offene Fragen und verabschieden uns bevor wir nach einem spannenden Tag die Heimreise antreten. 

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Gemeinsam tasten wir uns an die Materie Drytooling ran. Dabei bist Du jederzeit gut gesichert im Toprope unterwegs.

  • Erste Schritte mit Steigeisen und Eisgeräten
  • "Hooktechnik" und Tritttechnik
  • Topropesicherung und Drytooling im Nachstieg

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.5

Für den Drytoolingkurs solltest Du bereits Vorerfahrung im Eisklettern oder Felsklettern mitbringen. Du bist selbständig beim Eisklettern in mittelschweren WI 4 Wasserfällen unterwegs oder kletterst am Fels im 5. - 6. Schwierigkeitsgrad UIAA. Du hast Kondition für einen vollen Ausbildungstag am Fels. Die Sicherungstechnik mit HMS ist Dir vertraut. Du bist schwindelfrei und trittsicher.

Sehr hohe Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • Min. M 5
  • Gute Kondition für einen vollen Drytoolingtag
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen des 5. - 6. Schwierigkeitsgrad Fels ( UIAA ) oder beherrschen des Eisklettergrades WI 4
  • Eiskletter- oder Felsklettererfahrung vorhanden
1 AusbildungstagMin. M 5

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 1 Tag Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Zusätzliche Drytooling Ausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag : 9,00 €

Leistungen exklusive

  • Individuelle Trinkgelder
  • Parkplatzgebühren bei Anreise
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

CO2 Emissionen Bei dieser Tour entstehen folgende CO2 Mengen.

Für uns ist Klimaschutz kein Schlagwort, sondern Anliegen. Unser Motto lautet: „Wir tun, was WIR können“ - und was wir können, ist verantwortungsvoll auf Tour gehen. Dazu gehört für uns selbstverständlich auch, dass die CO2-Bilanz stimmt. Ganz ohne CO2-Fußabdruck kommt man nicht auf den Berg. Aber wie groß der ausfällt, ist sehr wohl plan- und steuerbar. Da setzen wir an. Wir haben für alle unsere Angebote die CO2-Emissionen genau und transparent kalkuliert und dabei analysiert, welche Stellschrauben es gibt, um maximal klimafreundlich in die Berge zu kommen und dort unterwegs zu sein. Diese Infos findet Ihr in den Tourenbeschreibungen – genauso wie passgenaue Lösungen dafür, den eigenen Beitrag zum Klimaschutz optimal zu gestalten.

#wirtunwaswirkönnen

... um die CO2 Bilanz unserer Bergführer zu optimieren!
Unvermeidbare Emissionen gleichen wir durch Investitionen in Klimaschutzprojekte und Klimabildung aus.

CO 2
2 kg
Unterkunft
0 kg
Flug
0 kg
Transport
0 kg
Aktivität
2 kg

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

ACHTUNG! Achte darauf alte Klamotten zu benutzen. Durch die Steigeisen können Hosenbeine und durch die Hauen Jacken beschädigt werden. Achte hier auf eng anliegende Hosenbeine. Auch ist der Wandfuß oft dreckig und beschmutzt die Kleidung. Keine zu dicken Handschuhe zum Klettern verwenden. Dünne Baumarkthandschuhe welche eng anliegen sind perfekt geeignet und nicht teuer in der Anschaffung. Du brauchst mindestens einen Schuh der Kategorie C, besser Kategorie D. 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 2 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Ich habe keine Corona Zusatzversicherung abgeschlossen - Kulanz?

Reisen in Pandemiezeiten stellt für Reiseveranstalter wie den Reisenden ein höheres Risiko dar, welches nicht ausschließlich durch den Reiseveranstalter getragen werden kann.

Aus diesem Grund wird jeder Reisende mehrfach, vor Buchungsabgabe - Mit Versand der Buchungsbestätigung - Im persönlichen Account - dringend auf den Abschluss einer entsprechenden Reiseversicherung hingewiesen. Der Reisende hat somit die Möglichkeit, sein persönliches Lebensrisiko zu bewerten und dieses Risiko, ergänzend zu einer Reiseversicherung, ab 26.- € kostengünstig abzusichern.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir in diesen versicherbaren Fällen ohne Ausnahmekeine Kulanz gewähren können. Der bei uns entstandene Schaden steht regelmäßig in keinem Verhältnis zu den Kosten, welche für den Abschluss einer Versicherung nötig sind.

Ich habe mich mit Corona infiziert | Wie geht es weiter?

Unglaublich schade. Bereits jetzt wünschen wir Dir einen guten Verlauf und eine schnelle Genesung.

Die Teilnahme mit einer Corona Infektion ist leider nicht möglich. Sofern wir vor Ort feststellen, dass Du typische Symptome einer Corona Infektion hast, kann ein Test angeordnet werden und der Ausschluss von der Tour erfolgen. In der Regel führt dies auch zu erheblichen Folgekosten. Es ist daher in jedem Fall günstiger, nicht anzureisen.

Bitte informiere uns daher und kündige Deinen Reisevertrag entsprechend der Vertragsbedingungen. Alternativ kannst Du uns aber auch eine Ersatzperson benennen, welche anstatt Dir teilnimmt, denn das wäre deutlich günstiger. 

Im Falle einer Kündigung des Reisevertrags werden Reiserücktrittskosten berechnet, welche allerdings im Rahmen einer abgeschlossenen Reiseversicherung mit Corona Zusatzschutz durch die Versicherung erstattet werden. Bitte prüfe hierzu Deinen Versicherungsschutz. 

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.

Neuigkeiten Aktuelles zur Tour.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.