Reisebaustein | Machu Picchu

6-tägiger Anschluss zur mystischen Inkafestung

GARANTIERT AB 2 PERSONEN - ab 1.990 Euro

 

UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu

Machu Picchu ist weltberühmt und ein wahrer Publikumsmagnet! Dennoch lohnt sich der Besuch der auf einem Bergrücken gelegenen Ruinen des alten Inka-Reiches. Trotz seiner vielen Besucher ist die ehemalige Festung aus dem 15. Jahrhundert ein wahrlich mystischer Ort geblieben und die Magie längst vergangener Zeiten ist noch immer zu spüren. Dieser Ort erzählt einzigartige Geschichte und gibt unglaublich interessante Einblicke in die Kultur der Inkas. Malerisch gelegen in der Cordillera Urubamba oberhalb des gleichnamigen Tals ist der Abstecher nach Machu Picchu ein absolutes Highlight!

Idealer Baustein im Anschluss an unser Huayhuash-Trekking in Peru!

Touren "Highlights"

  • Englischsprachiger, professioneller einheimischer Guide
  • Private Führung unserer Gäste - kein Anschluss an eine andere Reisegruppe
  • Mit Führung durch Machu Picchu
  • Besuch des Urubamba Tals
  • Inkl. Flug Lima - Cusco - Lima

 

Reiseprogramm

1. Tag des Reisebausteins
Flug von Lima nach Cusco

Von Lima Weiterflug nach Cusco. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und wir können die Stadt auf eigene Faust etwas erkunden. Übernachtung im Hotel in Cusco.

Frühstück

2. Tag des Reisebausteins
Cusco - ehemaliges Herz des Inka-Reiches

Wir haben heute ausreichend Zeit, um Cusco zu erkunden. Cusco (ursprünglich "Qosqo") bedeutet "Nabel der Welt" und in der Tat war Cusco einst das Herz des Inka-Reiches. Wir schlendern durch die engen Gassen der Stadt, besuchen die Plaza de Armas, das Kloster Santo Domingo und die legendäre Coricancha, den ehemals wichtigsten Tempel der Inkas. Wir besuchen das Handwerkerviertel von San Blas und den lebhaften San-Pedro-Markt. Nach dem Mittagessen verlassen wir die Innenstadt und besuchen die Ruinen und beeindruckenden archäologischen Stätten Tambo Machay, Qenko und Puka Pucara am Stadtrand. Wir beenden unseren Tag in Cusco in der beeindruckenden Festung von Sacsayhuaman mit wunderbarem Blick auf Cusco. Übernachtung im Hotel in Cusco.

Halbpension

3. Tag des Reisebausteins
Durch das Urubamba Tal zu den Maras Salzminen

Heute tauchen wir tief in die Inka-Geschichte mit einigen der größten Stätten des Heiligen Tals, des Urubamba Tals ein. In Chinchero lernen wir das Leben im Dorf kennen und werden staunen wie hier auch heute noch traditionell gewebt wird. Die landwirtschaftlichen Terrassen von Moray gehören zu den beeindruckendsten antiken Stätten Perus. Die gestuften Plattformen sind in der Tat ein Inka-Lebensmittellabor, indem jede Terrasse die Wetterbedingungen des ganzen Reiches nachgebildet hat. Nach unserem Mittagessen in Moray geht es weiter zu den Maras Salzminen, eines der weiteren antiken Wunder. Diese Salzbecken spektakulär am Hang gelegen haben sich seit der Inka-Zeit nicht verändert und werden bis heute noch verwendet. Schließlich erreichen wir am Nachmittag Ollantaytambo mit seinen Denkmälern, Terrassen und seiner Festung. Übernachtung im Hotel in Ollantaytambo.

Halbpension

4. Tag des Reisebausteins
Inka Trek bis Aguas Calientes

Bereits gegen 5:30 Uhr in der Früh werden wir im Hotel abgeholt und zum Bahnhof in Ollantaytambo gebracht. Per Zug geht es in knapp 2 Stunden Fahrt durch malerische Landschaft, bis wir Kilometer 104 erreichen. Hier steigen wir aus und vor uns liegt die letzte Etappe des berühmten Inka Trails, die wir heute in Angriff nehmen werden. Wir überqueren die Brücke über den Rio Urubamba und besuchen Chachabamba (2.050 m), das mit seinen Wasserkanälen und Springbrunnen ein wunderschöner Ort ist. Von hier ist der weitere Weg gut ausgebaut, aber es gibt viele Treppen und es geht meistens bergauf. Nach etwa 4 Stunden erreichen wir die Inka-Stätte Winay Wayna ("Forever Young") auf 2.680 m Höhe, wo wir erst einmal eine Mittagspause einlegen. Der beeindruckende Komplex besteht aus einem landwirtschaftlichen Zentrum mit zahlreichen Terrassen, einem religiösen Sektor und einem städtischen Sektor. Viele Besucher halten Winay Wayna für die beeindruckendste Stätte des gesamten Inka Trails. Nach dem Mittagessen fahren wir noch etwa eine Stunde weiter, bis wir Inti Punku (2.730 m) erreichen, das berühmte Sonnentor, von wo aus wir unseren ersten Blick auf Machu Picchu (2.400 m) genießen, beeindruckend und dramatisch zugleich. Da wir erst spät am Tag hier ankommen, haben wir vielleicht das Glück, die Aussicht möglichst allein zu genießen. Schließlich gehen wir das letzte Stück bis zur antiken Stadt hinunter. Bevor wir Machu Picchu betreten, nehmen wir aber einen Seitenweg abseits des Weges hinunter nach Aguas Calientes, wo wir heute übernachten. Machu Picchu heben wir uns für den nächsten Tag auf! Übernachtung im Hotel in Aguas Calientes.



Halbpension

5. Tag des Reisebausteins
Inkastätte Machu Picchu und Rückfahrt nach Cusco

Früh am Morgen brechen wir zur mystischen Inkafestung Machu Picchu auf. Es wurde 1911 vom amerikanischen Entdecker Hiram Bingham wiederentdeckt und gilt als eines der außergewöhnlichsten Beispiele für Landschaftsarchitektur weltweit. Wir werden Machu Picchu den ganzen Vormittag lang erkunden, auch über die alternativen Routen, wie die Inka Brücke. Danach folgt ein 2 - 3 stündiger geführter Rundgang durch die historische Zitadelle. Die Zitadelle liegt auf 2.430 m Höhe in der Provinz Urubamba, sehr abgelegen auf einem Bergrücken. Von der Zitadelle hat man einen phantastischen Ausblick über das Urubamba-Tal und die umliegenden Berge, die von tropischem Dschungel bedeckt sind. Im Anschluss können wir den Berg Huayna Picchu oder den Berg Machu Picchu erklimmen. Dies erfordert jedoch eine zusätzliche Genehmigung und kann lange im Voraus ausverkauft sein! Daher ist bereits bei Buchung die Angabe notwenig, ob eine dieser Wanderungen hinzugefügt werden soll. Am Nachmittag geht es mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes und von dort per Zug nach Ollantaytambo. Am Bahnhof steigen wir um ins Auto und fahren zurück nach Cusco. Übernachtung im Hotel in Cusco.



Halbpension

6. Tag des Reisebausteins
Rückflug nach Deutschland.

Heute heißt es Abschied nehmen von Peru. Ein Transfer bringt uns zum Flughafen, wo wir uns verabschieden. Mit zahlreichen, unvergesslichen Eindrücken im Gepäck fliegen wir über Lima zurück nach Deutschland, wo wir je nach Flugzeiten im Laufe des nächsten Tages landen.



Frühstück

 

Leistungen inklusive

  • Flug ab/bis Lima
  • Professioneller, englischsprachiger einheimischer Guide
  • Sämtliche Transfers vor Ort wie angegeben
  • Stadtrundfahrt Cusco mit Coricancha
  • Heiliges Tal der Inkas und Führung Machu Picchu
  • Eintritt Huayna Picchu oder Machu Picchu (je nach Verfügbarkeit bei Buchung)
  • Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben (Halbpension = Frühstück und Mittagessen)
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Leistungen exklusive

  • Abendessen und Zwischenmahlzeiten
  • Individuelle Getränke außerhalb der Verpflegung
  • Zusätzliche Hotelübernachtungen und Transfers bei Änderungen des Reiseprogramms
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder

 

Unterkünfte

Während des Reisebausteins Machu Picchu übernachten wir in landestypischen Bed&Breakfast Hotels der 3-Sterne-Kategorie in Doppelzimmern mit eigenem Badezimmer. Diese sind in Cusco das Hotel Niños oder Amaru Colonial, in Ollantaytambo das Hotel Samanapaq oder die Apu Lodge und in Aguas Calientes das La Cabaña oder ähnliche Unterkünfte. Zum Abendessen gehen wir in ein Restaurant in der Umgebung.

Über die nachfolgenden Links kommst Du direkt auf die Webseiten der Unterkünfte, damit Du Dir einen Eindruck verschaffen kannst:

Hotel Niños oder Amaru Colonial | Cusco

Hotel Samanapaq oder Apu Lodge | Ollantaytambo

La Cabaña | Aguas Calientes

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.