Chamanna Cluozza
Graubünden, 1.882 m
Einzige SAC-Hütte im Schweizer Nationalpark

Die Chamanna Cluozza ist eine Schweizer Schutzhütte im gleichnamigen Tal Val Cluozza. Die Hütte ist vollständig aus Holz erbaut und hat einen ganz eigenen Charme. Die Hütte wurde 1910 errichtet und seither baulich nur wenig verändert. Das wilde Tal, in dem die urige Hütte steht trägt nur noch zum Gesamteindruck bei und lässt schon beim Anblick der Hütte die Gedanken in eine andere Zeit schweifen. Die Bewirtung auf der Hütte ist hervorragend und die Hüttenwirte lassen keine Wünsche Ihrer Gäste offen. Auf der großen Sonnenterrasse spenden riesige Lärchen Schatten und die rustikalen Bänke laden zum Verweilen ein. Auch das innere der Hütte hat nichts von seinem Charme eingebüßt und wartet mit einer Wohlfühl-Atmosphäre auf. Von der Hütte aus erreicht man den Piz Quattervals, einen schönen Wandergipfel. Die Umgebung der Hütte lockt Bergsteiger und Wanderer an. Im Winter lockt die Gegend mit lohnenden Schneeschuhtouren und Skitouren. Unsere Bergwanderführer nutzen die Cluozza Hütte für die geführte Wanderung im Schweizer Nationalpark.

Alle 7 Fotos ansehen

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausstattung

Waschmöglichkeit
Vegetarische Speisen
Mehrbettzimmer
Matratzenlager

Standort der Unterkunft

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.