AWI Sicherheitstraining Gletscher Arktis / Antarktis
Für Angehörige des Alfred Wegener Instituts | Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Spezial

Gut vorbereitet in die Antarktis

Der Einsatz in den polaren Gebieten der Arktis und Antarktis birgt verschiedene Gefahren auf die man vorbereitet sein sollte. Zur Vorbereitung auf diese Tätigkeit erfolgt im Rahmen der Ausbildung des Alfred Wegener Instituts diese Ausbildung in der Teilnehmer eines Forschungsaufenthalts umfangreiche Handlungsmuster erlernen und die hierfür notwendige Ausrüstung und Kommunikation kennenlernen. Die Ausbildung erfolgt in kleinen Gruppen unter Anleitung von expeditionserfahrenen staatlich geprüften Bergführern und dauert 4 Tage.

4 Tage
min. 4, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Antarktis erfahrene Ausbilder
  • DAV Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus
  • Ideales Ausbildungsgelände
  • Sehr Hoher Praxisanteil
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 08:00 Uhr St. Leonhard im Pitztal
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr St. Leonhard im Pitztal

Ausbildung gem. Programm des Bedarfsträgers

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Der Sicherheitskurs für Wissenschaftler vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um auf leichten Gletschern in der Arktis und Antarktis selbstständig unterwegs sein zu können. Schwerpunkte sind:

  • Steigeisentechnik
  • Gehen in der Seilschaft am Gletscher
  • Fixpunkte in Eis und Firn
  • Halten von Stürzen in Eis und Firn
  • Spaltenbergung mittels Loser Rolle und Mannschaftszug
  • Aufstiegstechnik und Taktik am Gletscher
  • Erste Hilfe
  • Ausrüstungs- & Materialkunde (Gletscherausrüstung und Survival Box AWI)
  • Tourenplanung
  • Orientierung
  • Knotenausbildung
  • Bergbezogene Wetterkunde
  • Kommunikation mit Schiff und Hubschrauber
  • Zusammenarbeit mit Hubschraubern des AWI

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.7

Für das AWI Sicherheitstraining auf dem Taschachhaus solltest Du über Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verfügen. Die Abschlusstour erfordert Kondition für Gehzeiten bis 5 h und ca. 900 Höhenmeter im Aufstieg. Kenntnisse in der Knotentechnik sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Für den Kurs sind feste Bergschuhe notwendig ( zumindest Kategorie B/C ). Wir empfehlen bedingt steigeisenfeste Schuhe ab Kategorie C.

Anforderungsmerkmale

  • Hochtourenkurse
  • Mäßige Kondition für vier volle Ausbildungstage
  • Bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Mäßige Ernsthaftigkeit
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Bergschuh Kategorie C
  • Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Tägliche Lunchbox
  • Gletscherausrüstung leihweise
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Vollpension
  • Individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Leider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

CO2 Emissionen Bei dieser Tour entstehen folgende CO2 Mengen.

Für uns ist Klimaschutz kein Schlagwort, sondern Anliegen. Unser Motto lautet: „Wir tun, was WIR können“ - und was wir können, ist verantwortungsvoll auf Tour gehen. Dazu gehört für uns selbstverständlich auch, dass die CO2-Bilanz stimmt. Ganz ohne CO2-Fußabdruck kommt man nicht auf den Berg. Aber wie groß der ausfällt, ist sehr wohl plan- und steuerbar. Da setzen wir an. Wir haben für alle unsere Angebote die CO2-Emissionen genau und transparent kalkuliert und dabei analysiert, welche Stellschrauben es gibt, um maximal klimafreundlich in die Berge zu kommen und dort unterwegs zu sein. Diese Infos findet Ihr in den Tourenbeschreibungen – genauso wie passgenaue Lösungen dafür, den eigenen Beitrag zum Klimaschutz optimal zu gestalten.

#wirtunwaswirkönnen

... um die CO2 Bilanz unserer Bergführer zu optimieren!
Unvermeidbare Emissionen gleichen wir durch Investitionen in Klimaschutzprojekte und Klimabildung aus.

CO 2
75 kg
Unterkunft
60 kg
Flug
0 kg
Transport
1 kg
Aktivität
14 kg

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten zu dieser Tour

Kann ich für diese Tour ein Doppel- oder Einzelzimmer buchen?

Wir können keine verbindlichen Doppel- oder Einzelzimmer Buchungen für diese Tour anbieten! 

Weitere häufige Fragen zu Bergreisen mit Bergführer findest Du in unserem Hilfe-Center.

Neuigkeiten Aktuelles zur Tour.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.