Hochtourenwoche Großvenediger
Einsteigerhochtour im Nationalpark Hohe Tauern


Aufstieg Ueber Die Kuersinger Huette Zum GrossvenedigerStimmung Auf Der Hochtour Zum GrossvenedigerAufstieg Zur Kuersinger Huette Vom Parkplatz Hopffeldboden Zur Hochtour Auf Den GrossvenedigerAnstieg Zur Kuersinger HuetteDer Gipfel Des GrossvenedigerSternenhimmel An Der Kuersinger HuetteGipfelglueck Am GrossvenedigerDie Kuersinger Huette Am GrossvenedigerGipfelgrat Am Grossvenediger Mit BergfuehrerBesteigung Des Grossvenediger Mit Bergfuehrer NeukirchenSteigeisen Anziehen Am Gletscher Zum GrossvenedigerAbenstimmung Am GrossvenedigerGletscherspalten Am GrossvenedigerBesteigung Des GrossvenedigerGletschertour Zum GrossvenedigerEinsteiger Gletschertour Zum GrossvenedigerNachmittag Auf Der Kuersinger Huette Vor Der Besteigung Des GrossvenedigerGletscherspalten Im Abstieg Vom Grossvenediger Zur KuersingerhuetteKurz Vor Der Kuersinger Huette Am GrossvenedigerGrossvenediger Besteigung Ueber Die Kuersinger HuetteGrossvenediger HochtourSpaltenreicher Gletscher Am GrossvenedigerTraumhafte Kulisse Am Grossvenediger Hochtour Mit Bergfuehrer
Aufstieg Ueber Die Kuersinger Huette Zum Grossvenediger
Stimmung Auf Der Hochtour Zum Grossvenediger
Aufstieg Zur Kuersinger Huette Vom Parkplatz Hopffeldboden Zur Hochtour Auf Den Grossvenediger
Anstieg Zur Kuersinger Huette
Der Gipfel Des Grossvenediger
Sternenhimmel An Der Kuersinger Huette
Gipfelglueck Am Grossvenediger
Die Kuersinger Huette Am Grossvenediger
Gipfelgrat Am Grossvenediger Mit Bergfuehrer
Besteigung Des Grossvenediger Mit Bergfuehrer Neukirchen
Steigeisen Anziehen Am Gletscher Zum Grossvenediger
Abenstimmung Am Grossvenediger
Gletscherspalten Am Grossvenediger
Besteigung Des Grossvenediger
Gletschertour Zum Grossvenediger
Einsteiger Gletschertour Zum Grossvenediger
Nachmittag Auf Der Kuersinger Huette Vor Der Besteigung Des Grossvenediger
Gletscherspalten Im Abstieg Vom Grossvenediger Zur Kuersingerhuette
Kurz Vor Der Kuersinger Huette Am Grossvenediger
Grossvenediger Besteigung Ueber Die Kuersinger Huette
Grossvenediger Hochtour
Spaltenreicher Gletscher Am Grossvenediger
Traumhafte Kulisse Am Grossvenediger Hochtour Mit Bergfuehrer

Hochtourenwoche im Großvenediger - Gebiet

Du möchtest Deine ersten Erfahrungen im Hochtourengehen sammeln? Dann bist Du auf unserer Hochtourenwoche Großvenediger genau richtig! Tauche ein in die ursprüngliche, hochalpine Natur des Nationalparks Hohe Tauern. Wir steigen von Hütte zu Hütte dem Großvenediger (3.666 m) entgegen, dem fünfthöchsten Berg Österreichs, dessen Besteigung zweifellos den Höhepunkt unserer Hochtourenwoche bildet.

 

Touren "Highlights"

  • Großvenediger 3.666m
  • Nationalpark Hohe Tauern
  • Hochtourenwoche für Einsteiger
  • Hervorragende Hütten
  • Inkl. Leihausrüstung Gletscher

Anforderungen

Für diese Hochtourenwoche verfügst Du über eine gute Kondition für Gehzeiten bis zu 7 Stunden und 1.450 Höhenmeter im Aufstieg. Du besitzt erste Erfahrungen auf Gletschern oder hast einen Hochtourenkurs absolviert und bist trittsicher und schwindelfrei.

 

Anforderungsmerkmale

  • F / oder Schweiz L
  • Sehr gute Kondition für Hochtouren mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.450 Hm im Aufstieg / bis 1.400 Hm im Abstieg
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Erhebliche Ernsthaftigkeit
  • Erfahrung in Steigeisen- und Pickeltechnik
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt ist am Nachmittag in Krimml. Hier beginnen wir unsere Einsteiger-Hochtourenwoche ganz entspannt und wandern zunächst entlang der beeindruckenden Krimmler Wasserfälle zum Gasthof Schönangerl. Von hier geht es per Transfer durch das Krimmler-Achental zur Materialseilbahn der Warnsdorferhütte (1.804 m), von wo wir unseren Rucksack zur Hütte transportieren lassen können. Wir aber steigen zu Fuß zur Warnsdorferhütte (2.336 m) auf, wo wir die erste Nacht verbringen. Am Abend besprechen wir in gemütlicher Runde die Details unserer Hochtourenwoche.

Gz 3 h / ↑ 600 Hm

 

2. Tag

Nach dem Frühstück brechen wir auf und steigen über den Gletscher zum Gamsspitzl (2.888 m), das uns eine atemberaubende Aussicht über die Venedigergruppe bietet. Weiter über das Obersulzbachkees gelangen wir zum Maurertörl (3.104 m). Der Abstieg erfolgt über die Südseite und das Maurerkees zur Essener und Rostocker Hütte (2.208 m), unserem heutigen Etappenziel.

Gz 5 h / ↑ 800 Hm, ↓ 900 Hm

 

3. Tag

Heute unternehmen wir eine Tagestour mit leichtem Gepäck von der Essener und Rostocker Hütte aus und nehmen mit der Simonyspitze (3.442 m) einen wunderbaren Aussichtsgipfel der Venedigergruppe in Angriff. Der Abstieg erfolgt über das Simonykees und das Maurertal zurück zu unserer Hütte.

Gz 7 h / ↑ 1.400 Hm, ↓ 1.400 Hm

 

4. Tag

Wir verlassen die Essener und Rostocker Hütte in der Früh und steigen über den Schweriner Höhenweg auf das Türmljoch (2.790 m). Von hier folgen wir dem Weg abwärts zur Johannishütte (2.121 m), wo wir unsere Mittagspause einlegen. Gut gestärkt geht es weiter zum Defreggerhaus (2.962 m), welches die beste Basis für die Besteigung des Großvenedigers darstellt.

Gz 7 h / ↑ 1.450 Hm, ↓ 700 Hm

 

5. Tag

Mit der Besteigung des Großvenedigers haben wir heute den höchsten Gipfel unserer Hochtourenwoche vor uns. Wir brechen früh auf und gehen vom Defreggerhaus über den Oberen Keesboden, der von den höchsten Gipfeln der Venedigergruppe umrahmt wird, bergan. Über das mächtige Gletscherplateau erreichen wir schließlich den Gipfel des Großvenedigers (3.666 m), von dem wir einen phantastischen Rundblick, insbesondere auf den Großglockner, genießen. Nach einer Gipfelrast steigen wir durch die Venedigerscharte (3.389 m) wieder ab und gelangen durch das Obersulzbachkees zur Kürsinger Hütte (2.558 m), wo wir den Tag in aller Gemütlichkeit ausklingen lassen und übernachten.

Gz 7 h / ↑ 750 Hm, ↓ 1.150 Hm

 

6. Tag

Zum Abschluss unserer Hochtourenwoche unternehmen wir eine Sonnenaufgangstour auf den Keeskogl (3.291 m). Wir kehren zurück zur Kürsinger Hütte, wo wir unser Gepäck holen und uns noch einmal stärken. Im Anschluss steigen wir durch das Obersulzbachtal zur Materialseilbahn (1.950 m) ab, von wo uns ein Transfer zurück zu unserem Ausgangspunkt in Krimml bringt. Am frühen Nachmittag endet dort unsere Hochtourenwoche und wir machen uns mit eindrucksvollen Erinnerungen auf den Heimweg.

Gz 5 h / ↑ 750 Hm, ↓ 1.350 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 6 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 5 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • Gletscherausrüstung leihweise
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • Eintritt Krimmler Wasserfälle

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW - Anreise
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Krimml und Krimmler Wasserfälle

Krimml ist eine Gemeinde im Nationalpark Hohe Tauern. Sie liegt im Pinzgau auf 1.067 m Höhe unterhalb des Gerlospasses und hat ca. 820 Einwohner. Bekannt ist Krimml für das Naturschauspiel der Krimmler Wasserfälle. Mit 385 m Gesamtfallhöhe sind sie die höchsten in Österreich und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Ein Wanderweg führt direkt entlang der Fälle hinauf ins  Krimmler Achental, der Grenze zwischen Zillertaler Alpen im Westen und der Venedigergruppe im Osten. Das flache und weitläufige Tal ist geprägt von saftigen Almwiesen, Zirbenhängen und dem Gletscherbach Krimmler Ache, der weiter unten die Wasserfälle speist.

 

Der Großvenediger

Der Großvenediger (3.666 m) ist der fünfthöchste Berg Österreichs und liegt im Nationalpark Hohe Tauern an der Grenze zwischen Osttirol und Salzburg. Die Normalwege auf den vergletscherten Hauptgipfel der Venedigergruppe sind zwar technisch nicht schwierig, führen aber über spaltenreiche Gletscher und setzen Hochtourenerfahrung voraus. Wir nehmen den südlichen Weg vom Defreggerhaus, das die beste Basis für die Gipfelbesteigung darstellt. Der Gipfel des Großvenedigers ist heute einer der bekanntesten und meistbesuchten Gipfel der Alpen. Er wurde 1841, erst 40 Jahre nach Erstbesteigung des Großglockners, von einer durch Josef Schwab geführten Gruppe zum ersten Mal erreicht. Vorher waren bereits einige Expeditionen gescheitert. Maßgeblich an der Erstbesteigung beteiligt war Ignaz von Kürsinger, von dem der Name "Weltalte Majestät" stammt, unter dem der Großvenediger ebenso bekannt ist.

Unterkünfte während der Reise

Während der Hochtourenwoche am Großvenediger sind wir in den unten folgenden Unterkünften untergebracht. Wir schlafen auf den Berghütten im Lager mit Halbpension. Die Hütten verfügen über Waschräume und zum Teil über Duschmöglichkeit. Die Lage der Hütten ist traumhaft und das Essen ist durchwegs gut.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung in folgenden Hütten mit Halbpension
  • Warnsdorfer Hütte / Essener und Rostocker Hütte / Defreggerhaus / Kürsinger Hütte
  • Übernachtung im Lager auf den Hütten
Die Kuersinger Huette Am Grossvenediger
p.P. ab 799,00 €
Tourdauer:
6 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Österreich
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.7
Tourtermine:
26.06. - 01.07.2017
Bergführer: Sebastian Fuchs
03.07. - 08.07.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
24.07. - 29.07.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
14.08. - 19.08.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
28.08. - 02.09.2017
Bergführer: Christoph Pirchmoser
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: