Bernina-Highlights Piz Palü und Piz Bernina (4.049 m)
Fortezzagrat, Spallagrat und die Überschreitung des Piz Palü


Gletschertour Zum Piz Palue Mit BergfuehrerDer Piz Bernina Mit Dem BiancogratAufstieg Vom Skidepot Zum Piz PalueAuf Den Piz Palue Mit BergfuehrerAbstieg Am Piz PalueGletscherbruch Am Piz PalueBiancograt Am MorgenDen Bekanntesten Schnee Und Firngrat Bianco Grat Mit Bergfuehrer 1Gefuehrte Hochtour BiancogratKletterei Am Eselsgrat Piz Roseg Mit BergfuehrerHochtouren In Der Bernina Mit BergfuehrerDer Piz Palue Eine Hochtour Mit BergfuehrerHochtouren In Der BerninaGipfel Ausblick Vom Piz BerninaIm Abstieg Von Der Hochtour Auf Den Piz PaluePiz Bernina Vom Abstieg Piz Palue OstSonnenuntergang In Der Bernina Gruppe 1Tschierva HuetteGipfel Besteigung Des Piz Palue Mit BergfuehrerDer Bianco Grat Von Der Tschierva Huette Aus In Der Bernina Gruppe
Gletschertour Zum Piz Palue Mit Bergfuehrer
Der Piz Bernina Mit Dem Biancograt
Aufstieg Vom Skidepot Zum Piz Palue
Auf Den Piz Palue Mit Bergfuehrer
Abstieg Am Piz Palue
Gletscherbruch Am Piz Palue
Biancograt Am Morgen
Den Bekanntesten Schnee Und Firngrat Bianco Grat Mit Bergfuehrer 1
Gefuehrte Hochtour Biancograt
Kletterei Am Eselsgrat Piz Roseg Mit Bergfuehrer
Hochtouren In Der Bernina Mit Bergfuehrer
Der Piz Palue Eine Hochtour Mit Bergfuehrer
Hochtouren In Der Bernina
Gipfel Ausblick Vom Piz Bernina
Im Abstieg Von Der Hochtour Auf Den Piz Palue
Piz Bernina Vom Abstieg Piz Palue Ost
Sonnenuntergang In Der Bernina Gruppe 1
Tschierva Huette
Gipfel Besteigung Des Piz Palue Mit Bergfuehrer
Der Bianco Grat Von Der Tschierva Huette Aus In Der Bernina Gruppe

Bernina "highlights" Auf den Einzigen Viertausender der Ostalpen

Panorama Hochtouren inmitten der einmaligen Kulisse über St. Moritz. Gut vorbereitet haben wir die Möglichkeit die bekanntesten Gipfel der Bernina und den einzigen 4.000er der Ostalpen den Piz Bernina 4.049m zu besteigen. Untergebracht in den wunderschönen Bernina Hütten bei bester Verpflegung und in traumhafter Lage. Grandioser Abschluss der Hochtour ist auf jeden Fall die einmalige Überschreitung der Gipfel des Piz Palü. Aussicht und Panorama garantiert!

 

Touren "Highlights"

  • Traumgipfel Piz Bernina 4.049m
  • Fortezzagrat
  • Piz Morteratsch
  • Piz Palü Überschreitung

Anforderungen

Für diese geführte Hochtour am Piz Bernina solltest über eine Kondition für Gehzeiten bis 7 Stunden verfügen. Du warst bereits mit Steigeisen und Pickel unterwegs und bist trittsicher und schwindelfrei.

 

Anforderungsmerkmale

  • PD / oder Schweiz WS
  • Gute Kondition für Hochtouren mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 1.250 Hm im Auf- und Abstieg
  • Gute Alpine Erfahrung / Erhebliche Ernstahftigkeit
  • Erfahrung in Steigeisen- und Pickeltechnik
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt um 12.00 Uhr am kostenlosen Parkplatz der Seilbahn Diavolezza. Begrüßung und kurze Zugfahrt nach Pontresina. Bequem mit der Pferdekutsche kommen wir zum Ende des Rosegtales. Von hier gemeinsamer Aufstieg zur Tschiervahütte 2.573m.

Gz 2 h / ↑ 600 Hm


2. Tag

Als Akklimatisationstour dient uns der Aussichtsgipfel Piz Morteratsch 3.751m von dem aus wir das gesamte Gebiet der Bernina bestens einsehen können. Der Ausblick zur "Messerschneide" des Biancograts ist einmalig. Abstieg zur Boval Hütte.

Gz 6 h / ↑ 1.200 Hm, ↓ 1.250 Hm


3. Tag

Früh morgens beginnt die Tour mit dem Abstieg auf den Morteratsch Gletscher und weiter über den bekannten Fortezzagrat zur Terrasse der Bella Vista Gipfel. Von hier geht es flach über den Panorama Weg zur hoch gelegenen Marco e Rosa Hütte 3.597m.

Gz 6 - 7 h / ↑ 1.250 Hm


4. Tag

Nach dem ausgiebigen Frühstück auf der Marco e Rosa Hütte geht es über den interessanten Spallagrat zum Gipfel des Piz Bernina. Der Piz Bernina ist der östlichste Viertausender der Alpen. Die Kletterei ist einfach und die Aussicht am Gipfel ist gigantisch.

Gz 5 h / ↑ 450 Hm, ↓ 450 Hm

 

5. Tag

Zum krönenden Abschluss dieser Tourenwoche erleben wir die Piz Palü Überschreitung mit einem grandiosen Panorama und Weitblick. Wir traversieren die Gipfel der Bellavista und steigen über den Westgrat und den Westgipfel bis zum Hauptgipfel des Piz Palü 3.905m. Der Abstieg führt uns über den Ostgipfel und den Pers Gletscher zur Bergstation Diavolezza. Bahnfahrt ins Tal, Verabschiedung und Heimreise.

Gz 7 h / ↑ 300 Hm, ↓ 950 Hm

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 5 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Übernachtung mit Halbpension / SAC  Hütten 3x ( ca. 70.- CHF), 1x ( ca. 60.- € )
  • Transferkosten + Seilbahnen  ( ca. 40.- CHF )
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der Hochtouren Woche in der Bernina sind wir auf den unten folgenden Hüten untergebracht. Wir schlafen im Lager mit Halbpension. Die Hütten verfügen über Waschräume. Die neu renovierte Tschiervahütte hat auch eine Duschmöglichkeit. Alle drei Hütten sind neu renoviert und die Lage ist auserordenlich schön.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung in folgenden Hütten mit Halbpension
  • Boval Hütte / Tschierva Hütte / Marco e Rosa Hütte
  • Übernachtung im Lager auf den Hütten
Tschierva Huette
p.P. ab 1.290,00 €
Tourdauer:
5 Tage
Teilnehmer:
min. 2, max. 2
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.1
Tourtermine:
07.07. - 11.07.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
17.07. - 21.07.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
24.07. - 28.07.2017
Bergführer: Martin Bauregger
07.08. - 11.08.2017
Bergführer: Christoph Soratroi
21.08. - 25.08.2017
Bergführer: Birgit Kosak
04.09. - 08.09.2017
Bergführer: Nils Beste
11.09. - 15.09.2017
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: