Skitouren mit Genuss im Raurisertal
Entspannte Skitouren in der Goldberggruppe im Nationalpark Hohe Tauern

Alle 15 Fotos ansehen

Skitouren im Raurisertal, dem "Schmuckkästchen" des Nationalparks Hohe Tauern

Dieses Skitouren-Wochenende führt Dich in den Talschluss des Raurisertals im Nationalpark Hohe Tauern. Umringt von Skitourenhighlights wie Sonnblick, Hocharn und Ritterkopf beziehen wir unsere gemütliche Herberge, die Sonnblickbasis Kolm Saigurn. Von unserem Stützpunkt aus unternehmen wir lohnenswerte Skitouren weit abseits des Skitrubels durch die eindrucksvolle Winterlandschaft auf die umliegenden Berge. Die ganze Zeit über begleitet uns der Blick auf den 3.106 m hohen Gipfel des Sonnblick, auf dessen Gipfel majestätisch eine Wetterstation thront. Es warten traumhafte Gipfelpanoramen sowie grandiose Abfahrten durch unberührten Schnee. Wer abends noch Kraftreserven hat, kann sich am nahegelegenen Eiskletterturm austoben und sich in dieser Disziplin üben. 

Insgesamt ist das Raurisertal im Nationalpark Hohe Tauern ein perfektes Skitourengebiet mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten, bei denen jeder Teilnehmer auf seine Kosten kommt.

 

4 Tage
min. 6, max. 8

Alpine Welten - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Skitourenziele rund um den Hohen Sonnblick
  • Gemütliche Unterkunft

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 11:00 Uhr Rauris
Tourende: Vorraussichtlich 15:00 Uhr Rauris

1. Tag:
Gemütlicher Aufstieg zur Hütte

Am Treffpunkt erwartet Dich unser Bergführer für den gemeinsamen Aufstieg zur Sonnblickbasis. Das Gepäck wird dabei bequem mit dem Skidoo transportiert, so dass wir nur mit leichtem Skitourenrucksack aufsteigen müssen. Auf der Hütte angekommen, beziehen wir zunächst unsere komfortablen Zimmer. Im Anschluss haben wir noch etwas Zeit, um uns am Eiskletterturm auszutoben, bevor wir das gemeinsame Tourenprogramm für die nächsten Tage hier in der Goldberggruppe im Raurisertal besprechen. Den Abend lassen wir in der gemütlichen Gaststube ausklingen.

 400 Hm 1,5 hSonnblickbasis RaurisertalHalbpension

2. Tag:
Durch den Rauriser Urwald auf den Silberpfennig

Nach dem Frühstück starten wir in die Winterwelt des Rauriser Urwalds. Vorbei an alten Zirben und Fichtenbäumen, nahezu unzähligen Wasserfällen, an deren gefrorenem Eis sich im Winter Eiskletterer tummeln, gehen wir weiter zur Filzenalm. Über die Bockhartscharte und die Baukarlscharte erreichen wir den Gipfel des Silberpfennig (2.600 m). Die anschließende Abfahrt rundet unseren Tourentag perfekt ab.

 1.000 Hm 4 hSonnblickbasis RaurisertalHalbpension

3. Tag:
Skitour auf die Kolmkarspitze

Unsere heutige Skitour im Raurisertal führt uns auf Kolmkarspitze (2.529 m). Entlang des Lenzacherbachs steigen wir durch die prächtige Berglandschaft auf und genießen die Abgeschiedenheit, die wir hier noch vorfinden. Obwohl hier meist sehr gute Verhältnisse herrschen, ist die Kolmkarspitze eines der Skitourenziele, die noch eher weniger begangen werden. Vom Gipfel genießen wir die Aussicht auf die umliegenden 3.000-er wie den Hohen Sonnblick, den Hocharn und den Ritterkopf. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast treten wir die herrliche Abfahrt zurück zu unserer Unterkunft an.

 1.000 Hm 5 hSonnblickbasis RaurisertalHalbpension

4. Tag:
Abschluss-Skitour und Abfahrt ins Tal

Mit leichtem Gepäck starten wir ein letztes Mal auf Skitour in der Goldberggruppe. Dafür suchen wir uns am Vortag einen weiteren der umliegenden Gipfel gemeinsam aus, den wir vielleicht auf den Tagen vorher bereits im Auge hatten. Wir genießen die Landschaft und erleben im Aufstieg noch einmal die wunderbare Atmosphäre des Raurisertals. Ein letztes Mal lassen wir vom Gipfel den Blick über das grandiose Bergpanorama schweifen, bevor wir noch einmal unsere Spuren in den Schnee hier im abgelegenen Raurisertal ziehen. Zurück in der Sonnblickbasis stärken wir uns mit Kaffee und Kuchen, bevor es mit den Ski weiter ins Tal geht. Alles in allem haben wir ein wunderbares Skitourenwochenende im Nationalpark Hohe Tauern im Gepäck, mit dem wir die letzte Abfahrt zurück zum Parkplatz antreten. Dort Verabschiedung und Heimreise.

 1.000 Hm 1.400 Hm  hFrühstück

 

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.2

Für dieses Skitourenwochenende hast Du schon Erfahrung im Bereich Skitouren gesammelt. Die Skitouren in Rauris sind leicht bis mittelschwer und setzen gute Kondition sowie sicheres Fahren bei allen Schneeverhältnissen voraus. Du beherrschst den Aufstieg in Spitzkehren und auch mit Harscheisen. Die Hänge sind mittelsteil und gut zu fahren. Die Skitouren im Rauriser Tal erfordern eine Kondition für Gehzeiten bis 5 h. Die Höhendifferenz der Skitouren beträgt in etwa 1.000 Hm pro Tag.

Gute Alpine Erfahrung | Anspruchsvolle alpine Unternehmung

  • WS - wenig schwierig bis 35°
  • Gute Kondition für Skitouren mit 5 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 1.000 Höhenmeter im Aufstieg und in der Abfahrt
  • Erhebliche Ernsthaftigkeit / Gefährdung

  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Teamfähigkeit und Toleranz
1.000 Hm1.000 Hm5 hWS - wenig schwierig bis 35°

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Übernachtung inkl. Halbpension | Hütte - Mehrbettzimmer oder Lager
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 9,00 €

Leistungen exklusive

  • Zusatzkosten für Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Das Raurisertal

Das Raurisertal liegt im Nationalpark Hohe Tauern und gehört zum Bezirk Zell am See im Salzburger Land. Bekannt ist das Tal für seinen über Jahrhunderte währenden Goldabbau und als letztes Refugium der Bartgeier in den Alpen. Dunkle Moortümpel, ein herrlicher uralter Baumbestand mit langen Moos- und Flechtenbärten, zugefrorene Wasserfälle und zuletzt die umgebenden Berge bilden gerade im Winter eine herrliche Szenerie und laden zu einem Aufenthalt ein.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.