Entscheide Dich für aktiven Klimaschutz!

Berechne und kompensiere Deinen persönlichen CO2-Fußabdruck für Deine Bergreise.

myclimate

 

Über myclimate

myclimate ist Partner für wirksamen Klimaschutz – global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs- und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten. Dies verfolgt myclimate als gemeinnützige Organisation marktorientiert und kundenfokussiert.

Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO2-Kompensationsmaßnahmen.

Mit Projekten höchster Qualität treibt myclimate weltweit messbaren Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voran. Die freiwillige Kompensation von CO2-Emissionen erfolgt in derzeit mehr als 70 Klimaschutzprojekten in 30 Ländern. Dort werden Emissionen reduziert, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt, lokale Aufforstungsmaßnahmen mit Kleinbauern umgesetzt und energieeffiziente Technologien implementiert werden. myclimate-Klimaschutzprojekte erfüllen höchste Standards (Gold Standard, CDM, Plan Vivo) und leisten neben der Reduktion von Treibhausgasen nachweislich lokal und regional einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung.

myclimate ermutigt mit handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten jede und jeden, einen Beitrag für unsere Zukunft zu leisten. Darüber hinaus berät die Stiftung zu integriertem Klimaschutz mit greifbarem Mehrwert.

Die myclimate-Klimaschutzprojekte haben seit Bestehen der Stiftung Tausende von Jobs geschaffen, die Biodiversität geschützt und die allgemeinen Lebensumstände Hunderttausender Menschen verbessert. Nicht zuletzt deswegen hebt das deutsche Umweltbundesamt myclimate als Anbieter für die freiwillige CO2-Kompensation explizit hervor.

 

 

Alpine Welten Logo

 

Über Alpine Welten Die Bergführer

Alpine Welten Die Bergführer ist eine der angesehensten Adressen für geführte Bergreisen im Alpenraum und zu den Bergen der Welt. Als innovatives Reiseunternehmen sind wir uns der Verantwortung gegenüber unserer Umwelt bewusst. Unser erklärtes Ziel ist es, alle Bergreisen mit einer möglichst geringen Umweltbelastung zu realisieren.

Der Geschäftssitz von Alpine Welten Die Bergführer befindet sich in einem aus nachhaltig bewirtschafteten und aus heimischen Hölzern hergestellten Holzhaus. Die Energieversorgung erfolgt 100 % ökologisch durch Wasserkraft und ist vom Öko Institut e. V. und der Verbraucherzentrale NRW zertifiziert. Beheizt wird das Gebäude umweltfreundlich mit Holz und einer Solaranlage. Erdgas unterstützt zusätzlich.

In unseren Zweigstellen in Blaubeuren und Berchtesgaden nutzen wir ebenfalls ökologisch gewonnenem und zertifizierten Strom.

Alpine Welten Die Bergführer setzt konsequent auf Maßnahmen, die zu einer Reduzierung des Papierverbrauchs und Verminderung des CO2 Ausstoßes führen. Wir verzichten daher bis auf wenige Imagebroschüren vollständig auf klimaschädliche und aufwendig verbreitete Reisekataloge. Ein modernes Online Buchungs- und Reisebestätigungs-System sorgt dafür, dass unsere Gäste alle Reiseinformationen papierlos erhalten. Durch diesen Technologieeinsatz leisten wir einen aktiven Beitrag zur CO2 Reduktion und Schonung der Ressource Wald. Wo auf Papier nicht verzichtet werden kann, verwendet Alpine Welten Die Bergführer zu 100 % Recyclingpapier.

Alle darüber hinaus anfallenden Emissionen, insbesondere für Geschäftsreisen, werden zu 100% kompensiert. 50% fliesen dabei mit unserem Partner myclimate im Rahmen von nach dem Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekte. Weitere 50% kommen dem Projekt Klimapioniere Deutschland zugute und fließen somit direkt in die Klimabildung unserer Kinder zurück.

Alpine Welten Die Bergführer ist ein zertifiziertes KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN.

MYCLIMATE KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN

 

Werde aktiv!

Bereits bei der Buchung hast Du die Möglichkeit, Deinen freiwilligen Klimaschutzbeitrag in unterschiedlicher Höhe zu leisten. Dadurch kompensierst Du einen Teil Deiner anfallenden CO2 Emissionen während der Bergreise.

Die meisten Emissionen bei unseren Touren entstehen jedoch mit der Anreise zur Tour. Hier kannst Du einen wesentlichen Beitrag leisten, indem Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Wo dies nicht möglich ist, kannst Du vielleicht eine Fahrgemeinschaft bilden. Die anfallenden Emissionen kannst Du hier bequem berechnen und kompensieren.

Dein Beitrag wird ebenfalls zu 50% mit unserem Partner myclimate im Rahmen von nach dem Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekten kompensiert. Weitere 50% kommen dem Projekt Klimapioniere Deutschland zugute und fließen somit direkt in die Klimabildung unserer Kinder zurück.

Weitere Informationen zum Thema CO2 und zu den Klimaschutzprojekten von myclimate findest Du auf myclimate.

 

 

Sei dabei und leiste Deinen Beitrag mit einer klimaneutralen Anreise zu unseren Touren.

Die Kompensationsrechner von myclimate helfen Dir dabei!

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung