co2-symbol.png

#wirtunwaswirkönnen

BERECHNEN - REDUZIEREN - AKTIVIEREN - ENGAGIEREN - KOMMUNIZIEREN

 

Für uns ist Klimaschutz kein Schlagwort, sondern Anliegen. Unser Motto lautet: „Wir tun, was WIR können“ - und was wir können, ist verantwortungsvoll auf Tour gehen. Das gilt zuletzt auch für unsere CO₂-Bilanz. Jede Unternehmung hinterlässt Spuren und erfordert Kompromisse mit Blick auf unseren Carbon-Footprint. Solche Kompromisse sind für uns aber nur dann eine Option, wenn sie am Ende einer gründlichen und transparenten Analyse der Klimabilanz unserer unternehmerischen Aktivitäten allgemein und unserer Tourenangebote im Speziellen stehen. Die entsprechenden Infos findest Du in den Tourenbeschreibungen – ebenso wie passgenaue Lösungen, um zu entscheiden, was Dir als eigener Beitrag zum Klimaschutz für angemessen erscheint. Und: Auch abseits unserer Touren und Reisen haben wir als Unternehmen den Anspruch, im Rahmen unseres Handlungsspielraums, nachhaltig zu agieren. Zu Hause zu bleiben kommt für uns nicht in Frage! 

 

 

co2-symbol.png

BERECHNEN & ERKENNEN

Die Berechnung des CO₂ Fußabrucks unserer Reisen erfordert zunächst eine Bestandsaufnahme aller emissionswirksamen Faktoren. Wir haben die CO₂-Emissionen für alle unsere Angebote genau kalkuliert, um erkennen und analysieren zu können, auf was verzichtet werden kann und wo weiteres Optimierungspotential besteht.

 

  • Berechnung der CO₂-Emissionen aller Reiseangebote
  • Verifizierte Berechnungsmethode (my Climate)
  • Kein "Schönrechnen" zu unseren Gunsten
co2-symbol.png

VISUALISIEREN

Wir schaffen transparente Vergleichsmöglichkeiten unter unseren Reiseangeboten, um eine bewusste Entscheidung zu ermöglichen. Die visuelle Darstellung des Fußabdrucks hilft dabei nicht nur unseren Kunden, sondern auch unseren Mitarbeitern und Führern. Alle relevanten Faktoren wie z.B. Unterkunft, Flug, Transport und Aktivität werden dabei berücksichtigt.

 

  • Transparente Darstellung der CO₂ Werte
  • Berücksichtigung aller relevanten Faktoren
  • Hervorgehobene Anzeige des CO₂ Abdrucks

co2-symbol.png

 REDUZIEREN

Die Reduzierung unnötig entstehender CO₂ Emissionen steht im Zentrum unserer Bemühungen. Durch Datenerfassung der anfallenden CO₂ Emissionen werden in einem laufenden Prozess Optimierungspotentiale identifiziert. Der Verzicht ist dabei genauso Bestandteil des Prozesses, wie die aktive Auseinandersetzung über die bestmögliche Vorgehensweise, um CO₂ zu reduzieren. Verbunden mit der Bereitschaft zur Selbstkritik und zur Auseinandersetzung über die Frage, ob wir das jeweils Bestmögliche auch wirklich schon erreicht haben.

 

MITARBEITER & FÜHRER/-INNEN

AKTIVIEREN & KOMMUNIZIEREN

Unsere Mitarbeiter sind aktiv in die Entwicklung der Klimastrategie von Alpine Welten eingebunden. Klimaschutz endet nicht an einem bestimmten Punkt. Darum muss "Green Thinking" beständiger und gelebter Teil der Firmenkultur sein. Zusammen mit unserem Netzwerk an Gleichgesinnten (anderen Bergschulen, Experten aus der Wissenschaft, NGo´s) stellen wir uns dieser Herausforderung und suchen nach kreativen Lösungen, um die Idee eines wirklich nachhaltig betriebenen Bergsports voranzutreiben. Zur Unterstützung dieses laufenden Prozesses führen wir sowohl firmeninterne Workshops als auch Weiterbildungen im Bereich unserer freien Mitarbeiter der Berg- und Bergwanderführer/-innen durch. In unserem Selbstverständnis ist die Kommunikation nach außen vor Allem dann transparent, wenn wir die Bereitschaft zur Selbstkritik – und zur Auseinandersetzung mit der Frage: "Haben wir schon genug getan und was können wir noch tun", bewusst annehmen.

co2-symbol.png

KOMPROMISS

ENGAGEMENT - KLIMAPROJEKTE

Zuweilen sind dennoch Kompromisse nötig. Als letzten Baustein, nach der Reduzierung unserer Emissionen und einer gründlichen Prüfung entsprechender Kompromisse, übernehmen wir gemeinsam mit vielen Gästen die Verantwortung für unvermeidbare CO₂-Emissionen. Gemeinsam leisten wir einen Beitrag zur Finanzierung von Klimaschutzprojekten mit dem Ziel der weltweiten Reduzierung des CO₂ Ausstoßes!

 

Mehr zum Thema Engagement in Klimaprojekte

 

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.