Freeride Tage im Disentis 3000
Tiefschneefahren in einem der besten Freeridespots der Schweiz


Tiefschneefahren In Der SchweizGefuehrte FreeridetourenFreeride In VerbierTiefschneefahren Lernen Mit SkilehrerFreeridewoche Schweiz LoetschentalTiefschneekurseSkitour Bergfu HrerSkitour RofanFreerideTiefschneekurs Und SkitourFreeridewoche AndermattSkitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf SkihochtourFreeriden Mit Bergfuehrer In Der SchweizFreeriden Mit BergfuehrerColouir Beim Freeriden In AndermattSkitouren Sesvennahu TteTiefschnee AbfahrtenFreeriden Mit Bergfu Hrer In Der Schweiz
Tiefschneefahren In Der Schweiz
Gefuehrte Freeridetouren
Freeride In Verbier
Tiefschneefahren Lernen Mit Skilehrer
Freeridewoche Schweiz Loetschental
Tiefschneekurse
Skitour Bergfu Hrer
Skitour Rofan
Freeride
Tiefschneekurs Und Skitour
Freeridewoche Andermatt
Skitouren Abfahrt Im Pulverschnee Auf Skihochtour
Freeriden Mit Bergfuehrer In Der Schweiz
Freeriden Mit Bergfuehrer
Colouir Beim Freeriden In Andermatt
Skitouren Sesvennahu Tte
Tiefschnee Abfahrten
Freeriden Mit Bergfu Hrer In Der Schweiz

Freeride Tage im Disentis

Großartige Tiefschneehänge umgeben von traumhaften Panoramen

Hier locken weite Hänge, lange Abfahrten und traumhaftes Panorama. Ein großer Vorteil von Disentis ist die versteckte Lage in der hinteren Surselva am Oberalpstock (3.330 m). Hier finden wir noch mehrere Tage nach dem letzten Schneefall im Freeride-Gelände unverspurten Schnee. Disentis verfügt trotz seiner sonnigen Lage über ein vielseitiges und abwechslungsreiches Tiefschneegelände, das kaum Wünsche offen lässt. Verlässt man das Skigebiet, finden wir einige der spektakulärsten Abfahrten der Alpen.

 

Touren "Highlights"

  • Abfahrten bis 5.000 Hm
  • kurze Aufstiege
  • komfortable Unterkunft
  • grenzenloses Freeride-Vergnügen

Anforderungen

Du bist ein sicherer Skifahrer abseits der Piste bis etwa 40° Steilheit und verfügst über Kondition für Aufstiege von 2 - 2,5 Stunden und 750 Hm.

 

Anforderungsmerkmale

  • ZS = ziemlich schwierig bis 40°
  • Gute Kondition für Freeride-Touren mit 7 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 750 Hm im Aufstieg / bis 5.000 Hm in der Abfahrt
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Erhebliche Ernsthaftigkeit
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen
  • Trittsicherheit für Klettersteigpassagen

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffen und Ausrüstungscheck an der Talstation. Beim Kaffee weist Dich Dein Bergführer ins Gebiet und die Besonderheiten der Abfahrten ein. Den ersten Tag verbringen wir mit den gebietsnahen Runs des Val Segnas und des Val Acletta. Den ganzen Tag fahren wir abseits der Piste auf der Suche nach dem besten Schnee. Die Hütte des Skigebiets bietet eine willkommene Einkehr und wenn die Beine schwer werden, lassen wir den Tag in der Unterkunft in der Nähe des Ortskerns ausklingen.

↓ 3.000 Hm

 

2. - 4. Tag

In den nächsten drei Tagen erschließt Dir Dein Bergführer die einsameren Abfahrten eines der großen Freeride-Gebiete der Alpen. Mit steilen Couloirs, breiten Powderhängen, Gletscherbefahrungen und kurzen Aufstiegen von bis zu 2,5 Stunden sowie den unzähligen Möglichkeiten durch die Nutzung der Schweizer Bahn vergehen die Tage wie im Flug. Jeden Tag etwa 4.000 - 5.000 Hm Abfahren bei nur kurzen Aufstiegen. Das Highlight wird sicher der Aufstieg zum Oberalpstock (3.328 m) und die endlos lange, perfekte Abfahrt durch das Val Strem. Abenteuer pur bieten auch die Abseilstellen in die Rinnen oberhalb des Val Strem und die Klettersteigpassagen auf den Brunnifirn. Für Abwechslung und grenzenloses Freeridevergnügen ist bestens gesorgt.

↑ 750 Hm, ↓ bis 5.000 Hm

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit

Reiseoptionen

  • Einzelzimmer Zuschlag pro Person
  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • 4 Tage Skipass (ca. 250 CHF)
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 10 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Informationen zur Untekunft

  • Übernachtung im Gästehaus
  • Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Halbpension
p.P. ab 645,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Schweiz
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
3.0
Tourtermine:
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: