#corona
Veröffentlicht: 01.03.2020
Autor: Hans Honold
Reiseversicherung

Deine To Do´s als Gast

Zum Schutz von Gästen, Bergführern & Leistungsträgern

 

Alpine Welten Die Bergführer und die Alpine Welten Familie hat ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept zum Schutz unserer Gäste, Bergführer und Leistungsträger erarbeitet. Eine Minimierung des Ansteckungsrisikos auf unseren Bergsportreisen ist dabei oberstes Ziel. Mit unseren Maßnahmen können wir gesetzliche Vorschriften einhalten und auf den Bergsport transferieren. Mit der Einhaltung aller gängigen und mittlerweile zur Normalität gehörenden Regeln, ist Bergsport auch in Zeiten von Corona möglich!

Das Konzept für unsere Kunden basiert auf 3 Phasen:

 

  1. Vor Reisebeginn
  2. Während der Reise
  3. Nach der Reise
klimabewusste-anreise.png

1. Vor Reisebeginn

 

social-distancing.png
Risikogebiete meiden
bewusst-anreisen.png
gesund-anreisen.png
abstand-halten.png

 

  • Aktives Social Distancing 14 Tage vor Beginn der Reise zum Schutz der Mitreisenden
  • Nur gesund anreisen. Bei geringsten Krankheitsanzeichen darf die Reise nicht angetreten werden
  • Kein Kontakt mit Corona Patienten 14 Tage vor Beginn der Reise. Die Reise darf dann nicht angetreten werden.
  • Anreise in Fahrgemeinschaften nur unter Einhaltung der Abstandsregeln.
  • Vorsicht bei Anreise in öffentlichen Verkehrsmitteln. Beachtung der betreiberabhängigen Sicherheitskonzepte.
  • Empfehlung zur Verwendung der Tracing App (Nicht verpflichtend)

 

Zwingende Mitnahme eines obligatorischen Corona Kit!  (Hygienemittel, Mund & Nasenbedeckung,mind. Hüttenschlafsack, Kopfkissenbezug). Diesen Kit solltest Du Dir vor Tourbeginn zusammenstellen und auf Bergtauglichkeit prüfen. Bei Bedarf liefern wir Zusatzinformation über kurzfristige Besonderheiten im Zielgebiet mit dem Versand der letzten Informationen!

Anstehende Reisen Icon

2. Am Treffpunkt | Während der Reise

 

  • Kein Händeschütteln mit anderen Reiseteilnehmern
  • Konsequentes Halten von Abstand innerhalb der Gruppe (2m/1,5m)
  • Begrüßung und Einweisung in die Abläufe durch den Bergführer(in) / Bergwanderführer(in)
  • Bei Materialausgaben (Kletterausrüstung, ect) vorherige Desinfektion aller relevanter Ausrüstungsgegenstände sofern möglich

Beim Wandern, Klettern & Bergsteigen

  • Konsequentes Halten von Abstand innerhalb der Gruppen/ der Seilschaft (2m/1,5m)
  • Konsequentes Halten von Abstand zu anderen Gruppen
  • Verwendung eines Mundschutzes, wenn Abstand geringer als 1,5m
  • Nutzung von Handschuhen um Gesichtsberührungen zu minimieren.
  • Pausen abseits des Weges an geeigneten Stellen- Abstände zu anderen Gruppen und Personen
  • Nutzung von Transportmitteln (Bus, Bergbahn,..) etappen-statt gruppenweise.
  • Regelmäßige Desinfektion von Ausrüstungsgegenständen
  • Hände nach dem Klettern waschen/desinfizieren (Handwaschmittel)
husten-etikette.png
alltagsmaske.png
desinfizieren.png
handhygiene.png
abstand-halten.png

 

heimat-icon.png

3. Nach der Reise

  • Empfehlung zum Selbstmonitoring durch Kunden /Bergführer bis 14 Tage nach Beendigung der Reise/Tour und freiwillige Information beim Auftreten von Symptomen.
  • Enge Kommunikation mit Hütten/Hotelbetreibern und schnelle Identifikation bzw. Information von Kunden im Falle des Auftretens einer Infektion. Darin eingeschlossen, die Gesundheitsämter der Zielgebiete.
  • Pflege Dein Material
  • Schütze Dein Umfeld!

 

Nach der Tour empfehlen wir Dir zum Schutz Deiner Angehörigen und Deines Umfeldes ein aufmerksames Selbstmonitoring auf typische Symptome. Lass Dein Material und Deine Ausrüstung zuhause erst einmal 72 Stunden draußen liegen. Das Virus verliert dann seine Wirkung.

Schütze Dein Umfeld durch aktives Social Distancing.

 

monitoring.png

 

material-desinfektion.png

 

social-distance.png

 

Weitere Maßnahmen

durch uns als Veranstalter, den Beherbergungsbetrieben, und weiterer Leistungsträger

Wir treffen als Veranstalter umfassende Maßnahmen im Rahmen unserer Informations- und Fürsorgepflicht. Dazu stehen wir in engem Kontakt mit den alpinen Vereinen, Bergführern, Hüttenbetreiber, Hotels und allen anderen Leistungsträgern, die helfen Deine Tour zu einem Erlebnis zu machen. Hier findest Du unser Veranstalter Konzept und auch das der Hütten und Bergführer.

 

  • Herabsetzung der Übernachtungsplätze
  • Wahrung der allg. Hygiene- und Abstandsregeln

Für die Übernachtung wird auf Hütten ein wärmender Fleece- oder Sommerschlafsack sowie ein Polster/Kissenbezug benötigt. Ein Hüttenschlafsack reicht dabei nicht aus (Kälte). Schlafdecken entfallen derzeit flächendeckend!

 

Klicke auf die Flaggen um zu den länderspezifischen Informationen zu kommen!

 

flaggenset-rund-0000s-0027-deutschland.png
flaggenset-rund-0000s-0028-österreich.png
flaggenset-rund-0000s-0025-schweiz.png
flaggenset-rund-0000s-0024-italien.png
flaggenset-rund-0000s-0026-frankreich.png

 

fernreisen-weiss.png

Informiere Dich zu Deinem Reiseziel!

wir haben zu jedem Reiseland welches wir besuchen eine detaillierte Übersichtseite erstellt. Hier findest Du die von Land zu Land unterschiedlichen Informationen.

 

Hier kommst Du zur Übersicht aller Reiseziele

Icon Hochtouren

Corona Kit für Bergtouren!

 

Immer mit dabei auf Touren in "Corona Zeiten". Die Mitnahme folgender Gegenstände dient der Umsetzung der Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen für Gäste, Bergführer, Hütten und Leistungsträger! Teilnehmer sind verpflichtet, bestimmte Gegenstände mit dabei zu haben um an einer geführten Tour teilzunehmen!

 

  • Mund-Nasen-Schutz
  • Desinfektionsmittel
  • Stift (zum Unterschreiben)
  • Wärmender Schlafsack (bei Hüttenübernachtung)
  • Kissenbezug (bei Hüttenübernachtung)
  • Bettlaken - besser und leichter aus Seide (bei Hüttenübernachtung)

 

Unser Bergführer Tipp: Nutze den Biwaksack (Laken Ersatz), Deine Jacke (Kopfkissenbezug) und andere Ausrüstungsgegenstände...

corona-kit-kunden.jpg

 

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.