#bZ
Veröffentlicht: 12.02.2021
Autor: Hans Honold

2021 Kein Skibetrieb mehr in Garmisch Classic

Leise Hoffungen für das Skigebiet Zugspitze

 

Die Bayerische Zugspitzbahn hat Konsequenzen aus dem verlängerten Lockdown bis 07. März gezogen. Das Skigebiet Garmisch Classic bleibt in der Skisaison 2020/2021 geschlossen.

Das hat auch Folgen für die Bergsteigerschule Zugspitze und unsere Skitouren- und Tiefschneekurse im Gebiet. Für den März und April haben wir zahlreiche Gäste, die sich bereits auf einige schöne Tage in der Natur gefreut haben. Eine leise Hoffnung bleibt. 

"Im Gegensatz zum Garmisch-Classic ist die Skisaison auf der Zugspitze noch nicht abgeschrieben: Aktuell sind die Pistenverhältnisse, die Wetter- und Schneelage ideal.
Ob und wann die Saison dort aufgenommen werden kann, hängt von den weiteren Entscheidungen der Politik ab. Sofern es die Bedingungen zulassen, könnte die Skisaison in Deutschlands höchstgelegenem Skigebiet sogar bis in den Mai hinein verlängert werden."
Matthias Stauch, Vorstand der Bayerischen Zugspitzbahn.

Wir drücken alle Daumen, damit es dieses Jahr doch noch zu einem Skibetrieb kommen kann.

 

Vollständige Pressemeldung

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.